Anzeige

Viele Fälle von ungeklärter Müdigkeit sind auf Stress, zu wenig Schlaf, schlechte Ernährung und andere Lebensstilfaktoren zurückzuführen. Verwende diese Tipps zur Selbsthilfe, um dein Energieniveau wiederherzustellen.

Esse oft, um Müdigkeit zu bekämpfen

Ein guter Weg, um deine Energie während des Tages aufrechtzuerhalten, ist regelmäßige Mahlzeiten und gesunde Snacks alle drei bis vier Stunden, statt einer großen Mahlzeit zu nehmen.

Bewegung

Du fühlst dich vielleicht zu müde, um Sport zu treiben, aber regelmäßiges Training wird dich auf lange Sicht weniger müde machen und du wirst mehr Energie haben. Selbst ein einziger 15-minütiger Spaziergang kann dir einen Energieschub geben und die Vorteile steigen mit häufiger körperlicher Aktivität.

Beginne mit einer kleinen Menge Übung. Baue deine körperliche Aktivität schrittweise über Wochen und Monaten auf, bis du das empfohlene Ziel von zweieinhalb Stunden aerobes Training mit moderater Intensität wie Radfahren oder schnelles Gehen, jede Woche erreichst.

Verliere Gewicht, um Energie zu gewinnen

Wenn dein Körper Übergewicht hat, kann es anstrengend sein. Es belastet dein Herz zusätzlich, was dich müde machen kann. Verliere an Gewicht und du wirst viel mehr Energie fühlen. Abgesehen davon, gesund zu essen, ist der beste Weg, um Gewicht zu verlieren aktiver zu sein und mehr Bewegung zu machen.

Schlafe gut und gesund

Es klingt offensichtlich, aber zwei Drittel von uns leiden unter Einschlafprobleme und viele Menschen bekommen nicht den Schlaf den sie brauchen, um wachsam zu bleiben. Das Royal College of Psyhciatrists empfiehlt, jeden Tag zu gleichen Zeit ins Bett zu gehen und morgens aufzustehen; vermeide Nickerchen durch den Tag und nimm dir Zeit, um zu entspannen, bevor du ins Bett gehst.

Reduziere Stress, um Energie zu steigern

Stress verbraucht viel Energie. Versuche entspannende Aktivitäten in deinen Tag einzuführen. Dies kann im Fitnessstudio oder eine sanftere Option, wie Musik hören, lesen oder Zeit mit Freunden verbringen. Was auch immer dich entspannt, du wirst deine Energie verbessern.

Sprechende Therapie schläft Müdigkeit

Es gibt einige Hinweise darauf, dass Gesprächstherapien wie Beratung oder kognitive Verhaltenstherapien helfen können, um Müdigkeit zu bekämpfen. Wende dich an deinen Hausarzt, um eine Überweisung für die Behandlung des Problems zu erhalten oder um einen privaten Therapeuten zu konsultieren.

Koffein wegdenken

Es empfiehlt sich, der sich müde fühlt, Koffein auszusortieren. Es heißt, der beste Weg, dies zu tun ist, nach und nach alle koffeinhaltigen Getränke (einschließlich Kaffee, Tee und Cola-Getränke) über einen Zeitraum von drei Wochen zu stoppen. Versuche, Koffein für einen Monat vollständig auszusetzen, um zu sehen, ob du dich ohne weniger müde fühlst.

Trinke weniger Alkohol

Obwohl ein paar Gläser Wein am Abend dir beim Einschlafen helfen, schläfst du nach dem Alkoholkonsum weniger tief. Am nächsten Tag wirst du müde sein, selbst wenn du ganze 8 Stunden schläfst.

Reduziere Alkohol vor dem Schlafengehen. Du wirst eine bessere Nachtruhe bekommen und mehr Energie haben. Das empfiehlt, dass Männer und Frauen regelmäßig nicht mehr als 14 Einheiten pro Woche trinken sollten, was 6 Liter durchschnittlichem Bier oder 10 kleinen Gläsern weniger starken Wein entspricht.

Trinke mehr Wasser für bessere Energie

Manchmal fühlst du dich müde, nur weil du leicht dehydriert bist. Ein Glas Wasser reicht aus, besonders nach dem Training.

Ebenfalls interessant:

Anzeige