Duschkabinen: Ein kleiner Exkurs, worauf du beim Kauf achten solltest

Duschkabinen- Ein kleiner Exkurs, worauf du beim Kauf achten solltest

Für den modernen Luxus ist das Gefühl, eine Duschkabine zu betreten, kaum zu übertreffen. Diese Produkte ermöglichen es dir im Grunde, das gesamte Spa-Erlebnis in deinem eigenen Badezimmer zu erleben. Wenn du eine Dusche mit Massagedüsen und Dampffunktionen suchst, die dich massieren und entspannen, dann bist du hier genau richtig!

Welche Auswahl an Duschkabinen gibt es?

  • Autarke Duschen: Das einfachste Beispiel einer Duschkabine bietet noch einige fantastische Optionen.
  • Dampfduschkabinen: Durch Hinzufügen von Dampffunktionen, kannst du mit diesen Duschkabinen eine luxuriöse Spa-Behandlung zu Hause genießen. Diese Kabinen haben auch gesundheitliche Vorteile, da sie Stress abbauen und auch für diejenigen von Vorteil sein können, die unter Atemproblemen leiden.

Wenn du auf der Suche nach einer Duschkabine bist, bietet der Toom Baumarkt sowohl online als auch in seinen Märkten sehr hochwertige Produkte an. Dort findet man nicht nur klassische Glas- oder Kunststoffkabinen, sondern auch barrierefreie Duschkabinen.

Bringt die Wasserversorgung meines Hauses eine Duschkabine unter?

Duschkabinen können in vielen Badezimmern installiert werden, unabhängig von deiner Wasserversorgung. Je nach System benötigst du möglicherweise ein oder zwei zusätzliche Elemente (siehe unten).

  • Schwerkraftsystem: Wenn du über eines dieser Systeme verfügst, benötigst du eine Kabine mit einer Pumpe (Mindestdruck 2 bar) und einem Thermostatventil (diese verhindern die Verbrühungsgefahr, da sie die Wassertemperatur reguliert).
  • Kombikessel-System: Idealerweise musst du bei diesem System ein Druckausgleichsventil anbringen. Dieser Punkt verhindert, dass das Thermostatventil beschädigt wird.
  • System ohne Netzdruck: Da diese Systeme heißes Wasser in einem Tank (normalerweise im Lüftungsschrank) speichern, ist das einzige zusätzliche Element, das du benötigst, ein Thermostatventil, um die Temperatur zu regulieren.

Wie viel Platz brauche ich?

Im Gegensatz zu „normalen Duschen“ sind Duschkabinen nicht an der Wand befestigt, da sie freistehend sind. Sie sind jedoch im Allgemeinen ziemlich sperrig und können eine ganze Menge Platz einnehmen. Das erste, was zu berücksichtigen ist, ist die Größe des Raumes. Es passt zum Beispiel nicht in die meisten Badezimmer oder kleinen Badezimmer, stelle also sicher, dass du zuerst genügend Platz zur Verfügung hast.

Anzeige

Wenn du nicht sicher bist, ob dein Badezimmer für eine Duschkabine geeignet ist, solltest du die Abmessungen auf jeder Produktseite überprüfen. Eine Viertelkreis-Duschkabine kann ordentlich in einer Ecke eines Badezimmers platziert werden. Werfe also einen Blick auf diese Optionen, wenn du nicht den Luxus eines großen Badezimmers hast.

Vermeide es auch, die Kabine in der Nähe anderer Armaturen zu installieren, da dies zu Problemen führen kann, wenn du sie zu einem späteren Zeitpunkt entfernen musst. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass es vollständig auf dem Boden aufliegt und nicht gebeugt oder behindert wird, da dies möglicherweise sehr gefährlich sein kann. Stelle schließlich sicher, dass alle Rohrleitungen an der Rückseite des Geräts ordnungsgemäß angeschlossen sind und nicht hervorstehen, um das Erscheinungsbild zu vervollständigen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren:

Anzeige