in

Bett selber bauen: Die ultimative Anleitung für dein DIY-Bett

Zwei ultimative Anleitungen für ein Doppelbett (Schwebebett) und Boxspringbett 🔨

Bett selber bauen- Die ultimative Anleitung für dein DIY-Bett

Ein Bett selber bauen, entspringt meistens den Leuten, wenn sie merken, dass die Standardformen nicht in das eigene Schlafzimmer reinpasst. Sei es zu hoch oder zu flach. Mit dieser ultimativen Anleitung schaffen es auch Laien, ein schönes Bett bzw. Bettrahmen für das Schlafzimmer zu bauen. Es macht nicht nur Spaß, das Bett zu bauen und im eigenen selbstgebauten Bett zu schlafen, sondern du sparst auch eine Menge Geld.

Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, Kostenlos zur Verfügung erstellt, damit es so einfach wie möglich ist.

 Lese weiter und finde heraus, wie du dein eigenes Traumbett selber bauen kannst. 

Aus eigener Erfahrung empfehlen wir dir dringend, Qualitätsholz zu kaufen. Wähle etwas wie Kieferbretter aus, weil sie ein schönes Ende haben und gegen Verfall beständig sind. Außerdem sollten die Holzbretter perfekt gerade und in einem sehr guten Zustand sein (keine Späne, Dellen oder Risse).

Entwerfe die Größe des Bettrahmens und der Holzkomponenten, nachdem du dich entschieden hast, welche Matratze du kaufen wirst.

Baupläne für ein Schwebebett zum selber bauen ✅

Ein Schwebebett kann viele Formen und Designs annehmen, also liegt es an dir, welches du wählst. Außerdem musst du vor dem Bau des Bettgestells die Größe der Matratze bestimmen, die du verwenden möchtest.

Unser Schwebebett Anleitung ist für eine Kingsize-Matratze konzipiert, aber du kannst sie an deine Bedürfnisse anpassen. Wenn du den Rahmen baust, musst du Pilotlöcher machen und dann die Schrauben einsetzen (sonst würde sich das Holz teilen).

Verwende daher eine gute Bohrmaschine mit Drehmomentkontrolle und scharfe Holzbohrer, um die Löcher zu machen. Setze dann die Schrauben mit einem elektrischen Schraubendreher ein. Stelle sicher, dass die Größe der Bohrer mit den verwendeten Schrauben kompatibel ist.

Wenn du die Idee einer Doppelplattform nicht magst, kannst du nur den oberen Bettrahmen und das Kopfteil bauen. Darüber hinaus kannst du, wenn du ein erfahrener DIY-er bist, Speicherschubladen und andere einzigartige Funktionen hinzufügen, um deinen Geschmack und deine Bedürfnisse zu befriedigen.

Um den Schwebebett-Bettrahmen zu bauen, kannst du wählen, zwischen fertige Holzbretter (teurere aber bessere Qualität) oder regelmäßige hölzerne Planken zu kaufen und sie richtig zu verbauen (billiger aber zeitaufwendig).

Um unsere Pläne für ein Schwebebett zum selber bauen zu verwenden, benötigst du Folgendes:


Materialien

  • A – 2 Stück von 5,08 cm × 20,32 cm – 177,8 cm, 4 Stück von 5,08 cm × 20,32 cm Schnittholz – 160,02cm, 3 Stück von 5,08 cm × 20,32 cm – 54,61 cm
  • B – 2 Stück 5,08 cm × 10,16 cm – 213,36 cm, 6 Stück 5,08 cm × 10,16 cm Schnittholz – 205,74cm, 10 Stück 5,08 cm × 10,16 cm – 38,1
  • C – 2 Stück 1,9 cm “Sperrholz oder MDF – 106,68 cm x 213,36 cm
  • D – 3 Stück 2,54 cm × 15,24 cm – 121,92 cm, 7 Stück 2,54 cm × 15,24 cm Schnittholz – 213,36
  • 6 Stück 5,08 cm × 20,32 cm Schnittholz – 20,32 cm
  • 10 Stück 5,08 cm × 10,16 cm Schnittholz -20,32 cm
  • 1 Stück 1,9 cm Sperrholz – 10,16 cm x 20,32 cm
  • 9 Stücke von 2,54 cm × 15,24 cm Schnittholz – 20,32 cm
  • 100 Stück Schrauben
  • 200 Stück Schrauben
  • 20 Stück Schrauben
  • Kleber

Werkzeuge

  • Schutzhandschuhe, Brille
  • Kreissäge
  • Wasserwaage, Zimmermannsbleistift, Eckquadrat
  • Bohrmaschinen und Holzbohrer
  • Elektronischer Schraubenzieher

Tipps

Zeit

  • Ein Tag

Schritt 1 – Schwebebett selber bauen

Bett---Bettrahmen-selber-bauen
Bett—Bettrahmen-selber-bauen
Tipp:
Der Bau eines einfachen Bettgestells ist eine großartige Möglichkeit, deine Kreativität zu nutzen. Die Pläne in diesem Artikel sind detailliert und können verwendet werden, wie sie sind, aber du kannst auch die Größe und das Design des Bettrahmens anpassen, um deinen Bedürfnissen und dem Stil deines Schlafzimmers zu entsprechen.

Schritt 2 – Schwebebett Bettrahmen Pläne

Bett---Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-1
Bett—Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-1

Zuerst muss der Grundrahmen mit 5,08 cm × 20,32 cm Holzbrettern (5,08 cm × 25,4 cm Bretter, wenn du einen größeren Bettrahmen haben willst) verwendet werden. Schneide daher 2 Holzbretter bei 177,8 cm, während die anderen Bretter bei 160,02 cm geschnitten werden müssen. Um die Schnitte zu machen, musst du eine Kreissäge oder eine Stichsäge verwenden.

Stelle sicher, dass du qualitativ hochwertige Holzbretter kaufst, ohne Kratzer oder Risse, um eine dauerhafte und gut aussehendes Schwebebett zu bauen

Um genaue Schnitte zu machen, musst du ein L-Winkel und einen Zimmermannsbleistift verwenden, um die Schnittlinie zu zeichnen. Als nächstes kannst du eine intelligente Einrichtung vornehmen, um dir zu helfen, die Bretter perfekt zu schneiden. Verwende eine andere Platine und 2 C-Klammern, um die Platine zu sichern, um sicherzustellen, dass die Sägeblattklinge genau an beiden Enden über die Schnittlinie hinausgeht.

Schritt 3

Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-2
Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-2

Als nächstes, nachdem du die Bretter in den richtigen Dimensionen geschnitten hast, musst du den Rahmen bauen. Verwende daher ein Eckquadrat, um sicherzustellen, dass die Ecken des Bettgestells der Plattform um 90 ° abgewinkelt sind. Dieser Aspekt ist wichtig, also überprüfe dies mehrmals für jede Ecke des Rahmens. Als nächstes musst du mindestens 2 Löcher an jeder Verbindung bohren, indem du eine gute Bohrmaschine mit Drehmomentkontrolle verwendest. Wenn du dich entscheidest, die Schrauben ohne Vorbohrungen einzusetzen, riskierst du, die Holzplatten zu brechen.

Wir empfehlen dringend, beim Anschließen der Holzbretter die folgenden Einstellungen zu verwenden. Verwende daher ein 4 × 4 Stück und 4 C-Klammern, um die Holzbretter zu fixieren, bevor du die Vorbohrungen mit der Bohrmaschine machst.

Verwende einen guten Holzbohrer und stelle sicher, dass seine Größe mit den Schrauben übereinstimmt, die du eingesetzt werden. Die Verwendung eines kleineren oder größeren Bohrers ist ein häufiger Fehler. Achte daher beim Bohren auf die Größe des Bohrers.

Schritt 4

Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-3
Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-3

Nachdem du den Basisrahmen zusammengestellt hast, musst du den Plattformrahmen mit den gleichen Techniken erstellen. Studiere sorgfältig unsere Schwebebett-Pläne und baue die hölzerne Struktur richtig.

Tipp:
Schneide die 5,08 cm × 10,16 cm Holzbretter auf die richtigen Maße und verbinde diese mit den Holzschrauben. Stelle sicher, dass du vor dem Einsetzen der Schrauben vorbohrst, um das Holz nicht zu beschädigen.

Schritt 5

Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-4
Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-4

Nachdem du den Schwebebett-Rahmen fertig montiert hast, solltest du ihn als nächstes auf der Basisstruktur zentrieren. Wie du auf dem Bild sehen kannst, musst du auf beiden Seiten den gleichen Abstand (15,24 cm) haben.

Wie du jedoch feststellen kannst, sollten sich die beiden Strukturen am Kopfende des Bettrahmens perfekt überlappen. Der Bettrahmen schützt deine Beine vor dem Auftreffen auf den Grundrahmen und schafft einen schönen Aufbewahrungsbereich für Bücher.

Schritt 6

Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-5
Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-5

Denke daran, dass die beiden Rahmen fest miteinander verriegelt werden müssen, indem Schrauben verwendet werden. Bei jedem Schnittpunkt der beiden Rahmen bohrst du einfach Löcher (im Winkel) und setze dann die Schrauben ein.

Wenn du die Rahmen richtig (Ebene und Quadrat) gebaut hast, solltest du es relativ einfach finden, sie miteinander zu verbinden.

Schritt 7

Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-6
Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-6

Nachdem du den Rahmen gebaut hast, musst du das Sperrholz oder die MDF-Platte mit unseren Schwebebett befestigen. Geh zu deinem Baummarkt des Vertrauens. Sie werden das Sperrholz für dich schneiden (besser als du es mit einer Säge tun könntest), da du mehr als ein Brett benötigst.

Auch interessant:  Ideen für kleine Schlafzimmer: So lässt du den Raum größer wirken

Du kannst ein dickes Sperrholz oder eine gut aussehende MDF kaufen, alles hängt von deinem Budget und Geschmack ab.

Schritt 8

Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-7
Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-7

Als nächstes musst du die Matratze auf deinem neuen Schwebebett-Rahmen installieren. Die Kosten für dieses Projekt liegen bei 150-200 Euro, wenn du die besten Materialien verwendest. Wenn du Material von durchschnittlicher Qualität wählst, kannst du es sogar noch billiger durchziehen.

Last but not least, denken wir, dass dieses Schwebebett mit einem schönen Kopfteil fantastisch aussehen würde, also zeigen wir dir die Pläne.

Schritt 9 – Kopfteilpläne für das Schwebebett

Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-8
Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-8

Wir empfehlen dir, 2,54 cm × 15,24 cm Holzbretter zu verwenden, um den Rahmen des Kopfteils zu gestalten. Als nächstes musst du die Holzbretter mit 2 Schrauben in jedem Rahmen befestigen. Achte auf die Schrauben, die du verwenden wirst, und stelle sicher, dass sie kleiner sind als die zusätzliche Dicke der Holzplatten und des Rahmens.

Tipp:
Wir empfehlen dir, hochwertige Holzbretter zu verwenden, damit dein Bettgestellrahmen ordentlich aussieht.

Schritt 10

Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-9
Bett-Bettrahmen-selber-bauen-Schritt-9

Zu guter Letzt muss das Holzkopfteil mit Holzschrauben mit dem Bettgestell der Plattform verbunden werden. Nachdem du den Bettrahmen montiert hast, kannst du deinen brandneuen Bettrahmen genießen.

Tipp:
Du kannst den Platz unter dem Bettrahmen nutzen, um Bücher oder andere kleine Gegenstände abzulegen. Darüber hinaus kannst du den Bettrahmen so gestalten, dass er mit dem Rest deines Schlafzimmers oder Hauses passt. Daher ist es wichtig, hochwertige Holzbretter zu verwenden.

Baupläne für ein Boxspringbett zum selber bauen ✅

Um unsere Bettrahmen Pläne zu verwenden, benötigst du Folgendes:


Materialien

  • A – 2 Stück von 10,10 cm× 10,10 cm – 132,00 cm “, 1 Stück von 5 cm × 10,10 cm – 212,10 cm, 1 Stück von 5,00 cm × 15,20 cm – 217,2 cm
  • A – 14 Stück 5,00 cm × 15,20 cm Schnittholz – 73,6 cm”, 4 Stück 2,5 cm × 10,10 cm Schnittholz – 194,3 cm
  • B – 2 Stück von 10,10 cm × 10,10 cm – 63,5 cm, 1 Stück von 5,0 cm × 10,10 cm – 212,10 cm, 1 Stück von 5,0 cm × 15,2 cm – 217,2 cm
  • B – 14 Stück 5 cm × 15,2 cm Schnittholz – 48,3 cm “, 4 Stück 2,5 cm × 10,10 cm Schnittholz – 194,3 cm
  • C – 2 Stück von 2,5 cm × 25,4 cm Holz – 204,5 cm
  • D – 2 Stück 5,0 cm × 10,10 cm Schnittholz – 204,5 cm lang, 1 Stück 5,0 cm × 10,10 cm Schnittholz – 194,3 cm
  • E – 17 Stück 2,5 cm × 10,10 cm Schnittholz – 194,3 cm lang

Die Maße können, um ein ein paar Millimeter abweichen, für die individuelle perfekte Anpassung.

Werkzeuge

  • Schutzhandschuhe, Brille
  • Säge
  • Kreide Linie, Maßband, Wasserwaage Bleistift
  • Bohrmaschinen und Bohrer

Tipps

  • Löcher in die Holzbauteile vorbohren, bevor die Schrauben eingedreht werden
  • Trage einige Holzbeizen auf die Holzteile auf
  • Passe die Größe des Kopfteils deinen Bedürfnissen und deinem Geschmack an

Zeit

  • Ein Tag

Sicherheitsausrüstung

  • Staubmaske
  • Augenschutz
  • Gehörschutz
  • Gummihandschuhe

Schritt 1 – Ein Boxspringbett bauen

Bett-selber-bauen---Schritt-1
Bett-selber-bauen—Schritt-1
Tipp:
Du solltest die Größe des Bettes immer an deine Bedürfnisse und deinen Geschmack anpassen, aber du musst die unten beschriebenen Techniken beachten. Kaufe die Matratze immer, bevor du mit dem Projekt beginnst.

Schritt 2 – Wie baue ich einen King-Size-Bettrahmen?

Bett-selber-bauen-Schritt-2
Bett-selber-bauen-Schritt-2

Der erste Schritt des Projekts ist der Bau des Kopfteils. Wie du auf dem Bild leicht sehen kannst, musst du mehrere Komponenten erstellen und sie mit Schrauben zusammenfügen, um die Arbeit als Profi zu erledigen.

Baue zuerst das Panel aus 5,1 cm × 15,2 cm und 2,5 cm × 15,2 cm Brettern. Du musst 14 Latten auf den Boden legen und sicherstellen, dass keine Lücken zwischen ihnen sind.

Auch interessant:  10 Ideen für kleine Schlafzimmer, die im Stil groß sind

Schritt 3

Bett-selber-bauen-Schritt-3
Bett-selber-bauen-Schritt-3

Verwende Nägel und einen guten Holzleim, um die Komponenten in einer professionellen Art und Weise zusammenzuhalten. Richte die Zierleisten mit den oberen und unteren Kanten der Lamellen aus, bevor du die Schrauben eindrehest. Außerdem sollten die Ecken rechtwinklig sein.

Vorbohrungen bohren und Schrauben in die Kopfteilplatte einbringen. Befestige die Kopfleiste und die oberen Verkleidungen mit Holzschrauben am Kopfteil.

Schritt 4

Bett-selber-bauen-Schritt-4
Bett-selber-bauen-Schritt-4

Setze das Holzbearbeitungsprojekt fort, indem du das Fußbrett mithilfe der Pläne im Bild erstellst. Wie wir bereits hervorgehoben haben, musst du das Panel zuerst aus 5,1 cm × 15,2 cm und 2,5 cm × 15,2 cm Bauholz bauen. Die Zierleisten sollten bündig mit den oberen und unteren Kanten der Lamellen sein.

Tipp:
Füge den Gelenken vor dem Einsetzen der Nägel / Leim hinzu, um ihre Bindung zu verbessern. Du musst den Kopf der Schrauben versenken, um ein ordentliches Aussehen zu bekommen.

Schritt 5

Bett-selber-bauen-Schritt-5
Bett-selber-bauen-Schritt-5

Du kannst die Höhe des Fußteils nach deinem Geschmack und der Dicke der Matratze anpassen.

Stelle sicher, dass du das Panel zu den Pfosten zentrierst, lasse etwa 0,6 cm auf beiden Seiten.

Schritt 6

Bett-selber-bauen-Schritt-6
Bett-selber-bauen-Schritt-6

Der nächste Schritt des Projekts besteht darin, die Seiten des Bettrahmens wie im Bild anzubringen. Verwenden Sie 2,5 cm × 25,4 cm Bauholz, um die Verkleidungen zu bauen und verriegele sie an den Pfosten an beiden Enden, indem du Taschenlochschrauben verwendest. Lasse etwa 15,2 cm vom Boden bis zu den Zierleisten, wenn du ein professionelles Ergebnis erzielen möchtest.

Tipp:
Stelle eine Wasserwaage auf die Zierleisten, um sicherzustellen, dass die Komponenten horizontal sind, bevor du die Schrauben eindrehst.

Schritt 7

Bett-selber-bauen-Schritt-7
Bett-selber-bauen-Schritt-7

Als nächstes befestigen Sie 5,1 cm × 10,10 cm Holzbretter an der Innenseite des Rahmens, wie auf dem Bild zu sehen. Diese Stollen machen den Rahmen starr und stützen die Latten, auf denen die Matratze sitzt. Richte die Stollen richtig aus, bevor du die 2 “Schrauben in die Seitenverkleidungen eindrehst. Stelle eine Wasserwaage auf die Holzlatten, um zu prüfen, ob sie perfekt eben sind.

Du kannst die Höhe, in der du die Querstreben platzierst, nach deinem Geschmack und der Dicke der Matratze anpassen.

Schritt 8

Bett-selber-bauen-Schritt-8
Bett-selber-bauen-Schritt-8

Um das Gewicht der Matratze richtig zu tragen und gleichmäßig zu verteilen, solltest du 2,5 cm × 10,10 cm Latten alle 3,8 cm auf die Stollen legen. Wie du in den Plänen sehen kannst, musst du gleichmäßige Abstände zwischen den Lamellen erhalten, also stelle sicher, dass du einen Holzblock platzierst, um konsistente Ergebnisse zu erhalten.

Tipp:
Bohre an beiden Enden der Lamellen Führungslöcher und befestige sie an beiden Enden mit Schrauben.

Schritt 9

Bett-selber-bauen-Schritt-9
Bett-selber-bauen-Schritt-9

Zu guter Letzt musst du dich um die letzten Feinheiten kümmern. Deshalb solltest du die Löcher mit Holzfüller füllen und die Masse mehrere Stunden austrocknen lassen. Glätte die Oberfläche mit 120-Schleifpapier entlang der Holzmaserung und sauge die Rückstände gründlich ab.

Tipp:
Bedecke die Holzoberfläche mit mehreren Farbschichten, um die Komponenten vor Verfall zu schützen.

Fazit: Bett selber bauen 🎯

Ein Bett selber zu bauen, kann unglaublich viel Spaß machen. Natürlich kann es ein ganzen Stück frustrierend sein, wenn man vielleicht nicht gerade der größte Fan vom basteln ist, aber wenn erst ein Mal das Endresultat vor dir steht, hat sich die Mühe gelohnt.

Aber nicht nur der Stolz, der einem überkommt, wenn man fertig ist, auch der Punkt Kosten kommt einem gut entgegen, da das selber bauen eines Bettes durchaus günstiger ist.

Wir würden uns freuen, wenn du uns ein Kommentar darlässt, ob dir eines der Pläne geholfen hat oder aber auch Verbesserungen.

Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg! 😊

Bett selber bauen: Die ultimative Anleitung für dein DIY-Bett
4.6 (92%) 25 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.