Feng Shui Tipps und Lösungen für ein Bett unter dem Fenster

Feng Shui Tipps und Lösungen für ein Bett unter dem Fenster
Feng Shui Tipps und Lösungen für ein Bett unter dem Fenster

In der Nacht braucht dein Körper starke Unterstützung und Schutz, um sein Bestes zu tun mit der Regenerationsarbeit. Dies ist der Hauptgrund, warum ein gutes, solides Kopfteil in Feng Shui so sehr empfohlen wird.

Zusätzlich zu einem guten Kopfteil ist es am besten, eine feste Wand hinter deinem Bett zu haben. Wenn du unter einem Fenster schläfst, neigt deine persönliche Energie dazu, mit der Zeit schwächer zu werden, da sie weder angemessene Unterstützung noch Schutz hat.

Wenn diese Anordnung nicht möglich ist, gibt es einige einfache Lösungen, um das Problem eines Bettes unter einem Fenster zu korrigieren.

Was es bedeutet, unter dem Fenster zu sein 🤔

Wenn du mit dem Kopf direkt unter einem Fenster schläfst, ist dies die schlechteste Lösung. Es ist auch nicht wünschenswert, dein Bett parallel zum Fenster oder direkt vom Fenster zum Zimmer zu positionieren.

Schlafen mit direktem Kontakt mit einem Fenster kann eine Reihe von praktischen Problemen verursachen, die zu schlechtem Schlaf, verringerter Vitalität und möglichen Gesundheitsproblemen führen können:

  • Lärm von draußen kann zu Stress und Ärger und damit zu negativem Chi oder Energie führen.
  • Umweltverschmutzung durch Außenluft kann ungesund sein und den Schlaf stören.
  • Licht, das in den Raum eindringt, besonders helles Licht, kann dein Wachheitsniveau während des Schlafes erhöhen, deinen natürlichen Schlafzyklus stören und die Ruhe verringern.
Lesetipp:
Feng Shui Bett Positionierung in einer kleinen Wohnung

Ideale Bettplatzierung ✅

Die ideale Platzierung für ein Bett ist, wenn das Kopfteil an einer fensterlosen Wand anliegt, um einen festen Untergrund zu bieten, und so weit wie möglich von Fenstern und Türen entfernt.

Das Bett sollte auch nicht mit einer Tür ausgerichtet sein, insbesondere mit der Schlafzimmertür (im Gegensatz zu einer Schranktür oder einer Badezimmertür).

Wenn es einfach nicht möglich ist, dein Bett irgendwo unter einem Fenster aufzustellen, kannst du die negativen Auswirkungen einer weniger als idealen Platzierung mit einem Kopfteil und Fensterverkleidungen minimieren.

Bitte beachte jedoch, dass das Feng Shui deines Schlafzimmers (und deine eigene persönliche Energie) immer noch schwächer ist, als wenn du eine bessere Feng Shui-Positionierung für dein Bett hättest.

Schütze dein Bett mit einem Kopfteil 👍

Ein starkes und festes Kopfteil ist ein nicht verhandelbarer guter Feng Shui Schritt, wenn du unter einem Fenster schlafen musst.

Das beste Kopfteil für Feng Shui ist aus massivem Holz oder Polster (und auch massiv), ist groß, aber nicht unverhältnismäßig groß für das Bett, ist an das Bett (anstelle der Wand) befestigt und hat abgerundete Kanten und Ecken (keine Schärfe).

Eines der zentralen Feng-Shui-Konzepte für die Positionierung eines Bettes ist der Schutz des Bettes und die Bereitstellung einer Kommandoposition mit einem Symbol eines Berges für seine Stärke und Unterschlupf. Eine feste Wand dient als Bergsymbol, ebenso wie ein passendes Kopfteil. 

Fensterverkleidungen hinzufügen 👌

Die dunkle Leere eines unbedeckten Fensters in der Nacht erzeugt ein Ungleichgewicht der Yin-Energie im Schlafzimmer. Dies kann bewirken, dass Chi im Raum nachts durch das Fenster entweicht.

Ein unbedecktes Fenster lässt auch Lärm und Licht herein, die den Schlaf stören und negative Emotionen und Chi fördern können. 

Gute Fensterabdeckungen für Feng Shui können Raum verdunkelnde Schattierungen einschließen, um Licht zu blockieren, aber Schattierungen sollten gepaart mit Stoffvorhängen oder Vorhängen für Weichheit und ein Gefühl des Flusses und der Bewegung sein.

Lesetipp:
Feng Shui Schlafrichtung: Die perfekte Position des Bettes

Bevorzugte Materialien sind Holz oder andere natürliche Materialien für Schatten oder Jalousien.

  • Wähle für Gardinen und Vorhänge natürliche Stoffe wie Baumwolle, Leinen oder Seide. Es ist am besten, wenn Vorhänge oder Vorhänge schwer sind, so dass, wenn du sie nachts schließt, das Gefühl einer festen Wand hinter dir entsteht.
  • Du musst deine Fenster nur nachts abdecken. Während des Tages ist es in Ordnung, die Vorhänge und Schattierungen zu öffnen und das nährende Sonnenlicht und die Luft sowie den Fluss von Chi hereinzulassen.
  • Wenn du jedoch tagsüber ein Nickerchen machen möchtest, schließe Fenster, Jalousien und Vorhänge, um einen erholsamen Schlaf ohne störende Kräfte wie Energiefluss, Licht und Lärm zu gewährleisten.

Lese auch:

Feng Shui Tipps und Lösungen für ein Bett unter dem Fenster
4.7 (93.33%) 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.