in

Ideen für kleine Schlafzimmer: So lässt du den Raum größer wirken

Ideen für kleine Schlafzimmer- Den Raum größer wirken lassen
Ideen für kleine Schlafzimmer- Den Raum größer wirken lassen

Lust darauf, aus einem kleinen Schlafzimmer das Beste herauszuholen? Berücksichtige diese Punkte, wenn es darum geht, einen praktischen und einladenden Raum zu schaffen.

Kleine Schlafzimmerideen verwandeln einen kleinen, engen Raum in einen Rückzugsort mit praktischen Aufbewahrungslösungen und beneidenswerten Innenarchitekturen. Selbst die bescheidensten Box-Räume können als komfortables Schlafzimmer dienen und cleverer Gebrauch von Möbeln kann sie auch in einen multifunktionalen Raum verwandeln, der nützliche Lern- und Lagerbereiche beinhaltet.

Sorgfältige Planung und eine Prise Inspiration sind alles, was nötig ist, um das Potenzial eines kleinen Raums zu maximieren.

Werfe einen Blick auf diese kleinen Schlafzimmerideen, bevor du mit der Dekoration beginnst.

1. Ziele hoch, mit der Lagerung

Lagere deine Sachen so hoch wie möglich
Lagere deine Sachen so hoch wie möglich

Wie bei jedem kleinen Raum ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen kompakten Schlafzimmer, einen angemessenen Speicher innerhalb eines funktionalen Layouts zu schaffen. Oft werden in einem kleinen Gästezimmer ein paar große, hart arbeitende Möbelstücke weniger überladen aussehen als mehrere kleine Stücke. Wenn Platzbedarf knapp ist, versuche, Regale zu integrieren, oder (wenn dein Budget es zulässt) maßgeschneiderte Beschläge über dem Bett, um einen stromlinienförmigen Look zu schaffen, der deinen Raum nicht beeinträchtigt.

Auch interessant:  Welche Beleuchtung im Schlafzimmer ist die richtige?

2. Wähle ein Thema aus

Versuche ein interessantes Thema ins Spiel zu bringen
Versuche ein interessantes Thema ins Spiel zu bringen

Mache ein kleines Schlafzimmer größer, indem du einen überwiegend weißen Look wählst und es mit einem bestimmten dekorativen Motiv wie Blumen und Blättern würzt. Kombiniere einen neutralen Bodenbelag mit strahlend weißen Wänden, zarten Blumen und minimalistischen Accessoires für ein schickes und steigerndes Schlafzimmer.

Dieses Schema ist eine Meisterklasse bei der Verwendung von Komplementärfarben, um einen Raum zum Singen zu bringen. Halte die Möbel blass und leicht, statt dunkel und solide. Versuche ein Bettgestell aus Metall und einen Nachttisch im Café-Stil  zu kombinieren.

3. Wiederhole ein einzelnes Motiv

Wiederhole ein Muster, um Harmonie einzubringen
Wiederhole ein Muster, um Harmonie einzubringen

Halte die dekorativen Elemente eines kleinen Raumes zurück, indem du ein einzelnes Motiv auswählst – wie ein Herz – und es wiederholst. Verwende es in zwei oder drei Formen, wie z. B. Artwork, Accessoires und Heimtextilien, und in verschiedenen Maßstäben und dem zusammenhängenden, geschlossenen Schema, mit dem die Ergebnisse deinem Raum von Unordnung und Verwirrung zu befreien.

Beschränke die Farbe auf Zubehör und der Raum wird einfach zu aktualisieren sein, wann immer dir danach ist.

4. Liebe die Symmetrie

Bring Symetrie ins Spiel
Bring Symetrie ins Spiel

Ein einfaches, perfekt ausgewogenes Design-Schema kann die Rettung eines kleinen Schlafzimmers sein. Metall-Bettgestelle sind gute Platzsparer – aber die Änderungen sind mit einem ungewöhnlichen Finish wie poliertem Messing möglich. Kleide die Betten in reinem weißen Leinen und pastellfarbenen Wolldecken mit einem neutralen / gemusterten Paar Kissen. Passe an die Wand befestigte Lampen an, um Raum auf einem geteilten Nachttisch freizugeben.

Auch interessant:  Romantisches Schlafzimmer: 7 Tolle Ideen und Bilder zur Gestaltung

5. Erstelle eine Feature-Wand

Mach aus deiner Wand eine Feature-Wand
Mach aus deiner Wand eine Feature-Wand

Sei mutig mit einer auffälligen Tapete und auffälligen Kunstwerken und verwandele eine einzelne Wand in den Mittelpunkt eines kleinen Schlafzimmers. Entscheide dich für eine eingeschränkte Farbpalette mit gestärkter weißer Bettwäsche und Möbeln aus Altholz.

6. Male einen weißen Hintergrund

Weiße Farbe ist ein guter Trick
Weiße Farbe ist ein guter Trick

Dekoriere Wände und Decken in Weiß, um einen kleinen Raum optisch zu öffnen, und gebe Farbe und Muster an anderer Stelle kontrolliert frei.

Mit Blumen aus dem Blumengarten – vor dem einfachen weissen Hintergrund werden sie ein kleines Schlafzimmer nicht überwältigen. Lasse farbenfrohe Stoffe mit einer auffälligen, rot gemusterten Bettdecke und Kissen, die im Kontrast zum restlichen Raum stehen, in den Mittelpunkt rücken.

7. Dupliziere ein Muster

Dupliziere ein Muster, um so mehr Platz zu schaffen
Dupliziere ein Muster, um so mehr Platz zu schaffen

Habe keine Angst, Muster in einem kleinen Schlafzimmer zu verwenden. Wähle ein Design, zum Beispiel Polka Dots, und weise es Wänden und Heimtextilien für ein intelligentes, streng kontrolliertes Dekorationsschema zu. Wenn der Platz knapp ist, wähle deine Möbel mit Lagermöglichkeiten: Nachttische mit Schubladen; eine Bettdecke über einem Sofa.

8. Halte es in creme

Achte darauf, dass sich die Farben nicht kalt und klinisch anfühlen
Achte darauf, dass sich die Farben nicht kalt und klinisch anfühlen

Schaffe ein erholsames Gefühl in einem kleinen Schlafzimmer mit kreidefarbenen Wänden, einem blassen Polsterkopfteil und einem luxuriösen, cremefarbenen Satin-Überwurf. Bleibe neutral für so viel Raum, wie du es möchtest, so dass Gegenstände nicht miteinander um Aufmerksamkeit konkurrieren und der Raum erscheint weniger überladen. Aber fühle dich frei, die etwas wärmeren Töne hinzuzufügen, um zu verhindern, dass sich das Schema kalt und klinisch anfühlt.

9. Mach es minimal

Desto weniger im Raum, desto größer wirkt das kleine Schlafzimmer
Desto weniger im Raum, desto größer wirkt das kleine Schlafzimmer

Symmetrie ist dein Freund, wenn du dich in einem kleinen Raum auf das Wesentliche zurückziehen musst. Verdoppele Nachttische und Beleuchtung für ein unkompliziertes, einfaches Augenschema. Verwende Treffer doppelter Farben, um visuelle Ausgewogenheit zu schaffen und Definition und Energie hinzuzufügen. Wähle eine blasse Farbpalette als ausfallsicheren Raumverbesserer.

Auch interessant:  Leise Ventilatoren fürs Schlafzimmer: Vergleich der besten Ventilatoren

10. Denke über den Tellerrand hinaus

Scheue dich nciht vor deinen Lieblingsmuster
Scheue dich nciht vor deinen Lieblingsmuster

Wenn du kräftige Drucke oder Texturen liebst, scheue dich nicht vor deinem Lieblingsmuster in einem kleinen Schlafzimmer. Ob an Wänden oder an weichen Möbeln, mache es zu einem starken Design: Wenn du eine Wand mit beflockter oder floraler Tapete tapezierst, wird das Muster nicht den kleinen Raum einnehmen, sondern immer noch das gewünschte Finish erzielen.

11. Schaue auf Möbel mit Form und Funktion

Achte auf eine gute Funktion deines Bettes
Achte auf eine gute Funktion deines Bettes

Die meisten Häuser leiden unter Engpässen, also denke auch darüber nach, wie du Platz schaffen kannst. Kann ein kleines Schlafzimmer Schränke in der Halle draußen haben, mit Ankleideraum Appeal? Fördere deine Vorurteile heraus, aber stelle sicher, dass jede Lösung praktisch ist.

12. Schwelge in deiner Lieblingsfarbe

Trau dich und verwende deine Lieblingsfarbe
Trau dich und verwende deine Lieblingsfarbe

Enge Räume eignen sich hervorragend zum Experimentieren mit Farbe, Struktur und Design. Kombiniere Petrolblau und Aqua-Töne für eine nahezu brennbare Mischung; wähle kostbare Seide und reichen Samt für taktile Tagesdecken, Kissen und Vorhänge. Aber halte dich inmitten dieser tiefen, reichen Nuancen ein wenig Weiß für Decken und Fensterrahmen.

Ebenfalls interessant für dich:

Ideen für kleine Schlafzimmer: So lässt du den Raum größer wirken
4.6 (92.5%) 8 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.