in

Wandfarben für’s Schlafzimmer: Wirkung von Farben und Ideen

Wandfarben für Schlafzimmer - Farbgestaltung
Wandfarben für Schlafzimmer - Farbgestaltung

Farben in deinem Schlafzimmer bzw. die Farben der Räume in deinem Haus, sind ein direkter Spiegel deiner Persönlichkeit. Während die meisten von uns nicht viel Zeit damit verbringen, über die Wandfarbe nachzudenken, betrifft uns das jeden Tag. Die Raumfarbe kann unsere Stimmungen und unsere Gedanken beeinflussen.

Farbe beeinflusst Menschen in vielerlei Hinsicht, abhängig von Alter, Geschlecht, ethnischem Hintergrund und Klima.

Bestimmte Farben (oder Gruppen von Farben) neigen dazu, von den meisten Menschen eine ähnliche Reaktion zu erhalten;

Die Variationen kommen von den verwendeten Schattierungen oder Tönen. Deshalb ist es so wichtig, Farben beim Dekorieren mit Bedacht zu wählen.

Die Auswahl von Farbkombinationen ist einer der einschüchternsten Schritte für Anfänger. Die Farbe hat die Macht, die Form und Größe von Einrichtungsgegenständen sowie die Form und Größe des Raumes selbst zu verändern. 

Die Auswahl von Farben ist nicht schwierig, wenn du dich mit einigen grundlegenden Informationen über Farbe und ihre Effekte schlau machst. 

Wandfarbe richtigen fürs Schlafzimmer wählen ✅

Beachte, dass jede Farbe einen psychologischen Wert hat. Denke darüber nach, wie bestimmte Farben dich fühlen lassen; Du kannst jede Emotion beeinflussen, von der Ruhe bis zur Wut.

Um Frieden und Harmonie in deinem Schlafzimmer zu schaffen, wähle deine Farben mit Bedacht; einige Farben in großen Mengen können den gegenteiligen Effekt auf dich und deine Lieben haben.

Welche Stimmung möchtest du kreieren? Welche Farben helfen dir, diese Stimmung zu erreichen?

Farben und ihre Effekte 👍

Farben wirken auf drei grundlegende Arten: aktiv, passiv und neutral. Du kannst die Farben jedes Zimmers an deine persönlichen Wünsche, an deinen Geschmack und an den Zweck des Raumes anpassen.

Helle Farben sind weitläufig und luftig und lassen Räume größer und heller erscheinen. Dunkle Farben sind anspruchsvoll und warm; Sie geben großen Räumen eine intime Erscheinung.

Farben und ihre Wirkung im Schlafzimmer 😊

Welche Farben unterdrücken den Schlaf? 🤔

Lila
Lila - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Lila – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Während Purpur für viele von uns der Inbegriff von Luxus ist, kann die Qualität inspirierender Kreativität lebhafte Träume und sogar Alpträume hervorrufen. Aus diesem Grund wurde Purpur als am wenigsten erholsamer Schlaf beschrieben: 5 Std. 56 Min.

Lila, in seinen dunkelsten Werten (zum Beispiel Aubergine), ist reich, dramatisch und raffiniert. Es ist verbunden mit Luxus und Kreativität; als Akzent oder Sekundärfarbe gibt es eine Schematiefe.

Hellere Versionen von Lila, wie zum Beispiel Lavendel und Flieder, verleihen den Schlafzimmern die gleiche erholsame Qualität wie Blau, jedoch ohne das Risiko, sich kühl zu fühlen. 
Rot
Rot - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Rot – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Rot ist ein universelles Signal für Gefahr und bietet daher wahrscheinlich nicht die ruhigste Atmosphäre für den Schlaf.

Auch interessant:  Ideen für eine geschmackvolle Wandgestaltung für dein Schlafzimmer

Dieser feurige Farbton kann Gefühle von Leidenschaft, Liebe und Energie gleichermaßen hervorrufen und wurde mit einem Anstieg des Blutdrucks in Verbindung gebracht: 6 Stunden 58 Minuten. Rot erhöht das Energieniveau eines Raumes.

Die intensivste Farbe pumpt das Adrenalin wie kein anderer Farbton. Es ist eine gute Wahl, wenn du vor allem nachts Aufregung erregen möchtest. Im Wohnzimmer oder Esszimmer zieht Rot Menschen zusammen und regt die Unterhaltung an.

In einem Eingangsbereich erzeugt es einen starken ersten Eindruck. Rot erhöht nachweislich den Blutdruck und beschleunigt die Atmung und die Herzfrequenz.

Es wird normalerweise als zu stimulierend fürs Schlafzimmer betrachtet, aber wenn du normalerweise erst nach Einbruch der Dunkelheit im Raum bist, wirst du es meist bei Lampenschein sehen, wenn die Farbe gedämpft, reich und elegant erscheint. 

Braun
Braun - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Braun – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Da viele von uns sich für neutralere Farbpaletten entscheiden, ist Braun für einige zu einem Grundbedürfnis geworden.

Braun erzeugt jedoch ein düsteres Gefühl und ist mit Traurigkeit verbunden; und aus diesem Grund ist die zweitschlimmste Farbe für den Schlaf: 6 Stunden 5 Minuten.

Grau
Grau - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Grau – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Ein weiterer neutraler Favorit, Grau ist trostlos und deprimierend. Während du nicht willst, dass dein Schlafzimmer Dekor überreizend ist, sind die Gefühle von Grautönen weit davon entfernt, beruhigend: 6 Stunden 12 Minuten Neutrale (schwarz, grau, weiß und braun) sind grundlegend für die Werkzeuge des Dekorateurs.

All-neutrale Systeme fallen in und aus der Mode, aber ihre Tugend liegt in ihrer Flexibilität: Füge die Farbe hinzu, um Dinge zu beleben; subtrahiere es, um die Dinge zu beruhigen.

Schwarz wird am besten in kleinen Dosen als Akzent verwendet. In der Tat, einige Experten behaupten, dass jedes Zimmer einen Hauch von Schwarz benötigt, um das Farbschema zu erden und Tiefe zu geben. 

Gold
Gold - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Gold – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Gold ist warm, hell und sonnig, aber seine Verbindung mit Reichtum kann in einigen von uns finanzielle Sorgen auslösen.

Menschen, die in goldenen Zimmern schlafen, haben durchschnittlich nur 6 Stunden und 43 Minuten Schlaf.

Welche Farben Fördern Den Schlaf? 😴

Blau
Blau - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Blau – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Gedämpfte Blautöne gelten als die besten zum Schlafen. Diese Farbtöne sind beruhigend und fördern Ruhegefühle, die Alpträume verhindern können: 7 Std. 52 Min. Es soll Blutdruck senken und Atmung und Herzfrequenz verlangsamen.

Auch interessant:  Ideen für eine geschmackvolle Wandgestaltung für dein Schlafzimmer

Deshalb gilt es als beruhigend, entspannend und ruhig und wird oft für Schlafzimmer und Badezimmer empfohlen. Ein Pastellblau, das auf dem Farbchip schön aussieht, kann an Wänden und Möbeln jedoch unangenehm kühl wirken, besonders in einem Raum, der wenig natürliches Licht erhält.

Wenn du dich für ein helles Blau als Hauptfarbe in einem Raum entscheidest, gleiche es mit warmen Farbtönen für die Einrichtung und die Stoffe aus.

Blau ist bekanntlich beruhigend, wenn es als Hauptfarbe eines Raumes verwendet wird – aber für sanftere Farbtöne. Dunkelblau hat den gegenteiligen Effekt und ruft Gefühle von Traurigkeit hervor. 

Gelb
Gelb - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Gelb – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Gelb ist warm und tröstlich. Viele von uns finden es leichter in gelben Räumen zu entspannen.

Denke jedoch daran, keine Primärfarben zu verwenden, sondern stattdessen einen weicheren Farbton zu wählen: 7 Std. 40 Min. Gelb fängt die Freude am Sonnenschein ein und vermittelt Glück.

Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Küchen, Esszimmer und Badezimmer, wo es anregend und erhebend ist. In Hallen, Einfahrten und kleinen Räumen kann Gelb sich weitläufig und einladend anfühlen.

Obwohl gelb, eine fröhliche Farbe ist, ist es keine gute Wahl für Hauptfarbschemata. Studien zeigen, dass Menschen in einem gelben Innenraum eher die Beherrschung verlieren.

Auch in gelben Räumen scheinen Babys mehr zu weinen. In großen Mengen neigt diese Farbe dazu, Gefühle der Frustration und Wut zu erzeugen. In der Chromotherapie soll Gelb die Nerven stimulieren und den Körper reinigen. 

Grün
Grün - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Grün – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Grün kann gleichermaßen angenehm sein und bedeutet Komfort und Entspannung. Farben wie Moos oder Olive sind großartige Optionen für diejenigen von uns, die grün über blau bevorzugen: 7 Stunden 36 Minuten.

Grün gilt als die erholsamste Farbe für das Auge. Die Kombination der erfrischenden Qualität von Blau und der Fröhlichkeit von Gelb, Grün eignet sich für fast jeden Raum des Hauses.

Grün hat auch eine beruhigende Wirkung, wenn es als Hauptfarbe für die Dekoration verwendet wird. Es soll Stress lindern, indem es den Menschen hilft, sich zu entspannen.

Es wird auch geglaubt, um mit der Fruchtbarkeit zu helfen, so dass es eine gute Wahl für das Schlafzimmer ist. 

Silber
Silber - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Silber – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Immer noch luxuriös, hat Silber schlafinduzierende Eigenschaften, die dir helfen können, schneller einzuschlafen.

Darüber hinaus sind diejenigen mit silbernen Schlafzimmer eher motiviert, um zu trainieren. Im Durchschnitt schläfst du in einem Silberzimmer 7 Stunden 33 Minuten.

Auch interessant:  Tolle Farbideen für das Schlafzimmer und Ratschläge für die Wahl der Farbe

Leute mit silbernen Zimmern mögen die luxuriösen, aber beruhigenden metallischen Töne, aber sie können eine unerwartete Nebenwirkung haben.

Ein Fünftel der Befragten mit Silberdekor sagt, dass sie motivierter sind, in ihrem Schlafzimmer zu trainieren. 

Orange
Orange - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Orange – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Eine weitere Warm-Ton-Option ist Orange, die viele finden Gefühle der Gemütlichkeit und Entspannung.

Orange kann auch bei der Verdauung helfen, eine Magenverstimmung lindern und den Körper auf den Schlaf vorbereiten: 7 Std. 28 Min. Orange ruft Begeisterung hervor und ist eine energetische Farbe.

Obwohl es keine gute Idee für ein Wohnzimmer oder Schlafzimmer ist, ist diese Farbe ideal für einen Fitnessraum; Es bringt alle Emotionen, die du während deiner Fitness-Routine brauchst.

In alten Kulturen wurde angenommen, dass Orange die Lungen heilt und das Energieniveau erhöht. 

Weiß und Creme
Weiss und Creme - Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer
Weiss und Creme – Wandgestaltung Farbe im Schlafzimmer

Wenn du zu Überstunden neigst, male dein Schlafzimmer in einer anderen Farbe als weiß. Menschen mit einem cremefarbenen oder weißen Farbschema nehmen die Arbeit normalerweise drei Mal pro Woche mit ins Bett.

Schlafzimmer Farben Für Kinder 👍

Studien haben gezeigt, dass kleine Kinder (unter 8 Jahren) eher warme Farben als die kühlen Farben ihrer Eltern bevorzugen. Wenn du ein Baby- oder Kleinkindzimmer dekorierst, ist es wichtig, diesen Unterschied bei der Auswahl einer Farbpalette zu berücksichtigen.

Es wird jedoch immer noch empfohlen, dass du Primärfarben vermeidest, die übermäßig anregend sein könnten (so ist helles Rot immer noch ein No-Go).

Weichere Farbtöne in Gelb, Orange und Pink sind großartige Optionen, um deinen Kleinen ein gemütliches Gefühl zu geben.

Frage bei älteren Kindern nach ihren Vorlieben bei der Farbwahl. Führe sie durch, indem du Fragen dazu stellst, wie sich verschiedene Farben anfühlen, so dass du zusammen die richtige Wahl treffen kannst.

Du kannst auch das Lieblingsthema deines Kindes in das Schlafzimmerdesign integrieren. Wandmalereien mit Dschungelszenen oder der Nachthimmel bieten Kindern eine angenehme Kulisse zum Einschlafen. 

Wähle den Richtigen Farbton für dich 😊

Während es für die meisten von uns allgemeine Regeln gibt, ist es wichtig, daran zu denken, dass der Effekt einer Farbe letztendlich eine individuelle Präferenz ist.

Studien haben gezeigt, dass Geschlecht, Alter, Kultur und persönliche Erfahrung alle beeinflussen, wie sie die Farbe wahrnehmen.

Du musst dir keine Sorgen um Trends machen, um ein schönes Zuhause zu haben. Farbtrends werden kommen und gehen. Der Trick besteht darin, die Farben, die du magst, in eine angenehme Kombination zu bringen.

Wandfarben für’s Schlafzimmer: Wirkung von Farben und Ideen
4.8 (95.83%) 24 votes
Natalie Maier

Geschrieben von Natalie Maier

Meine Leidenschaft, zu guter Unterhaltung, strahlt sich in meinen Texten aus. Ich möchte die Welt bewegen und meine positiven Eigenschaften, in der Gesellschaft einbringen. Liebe dein Leben. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.