Sitzkissen Vergleich 2020: 3 beste Sitzkissen im großen Vergleich

Ein Sitzkissen ist wichtig bei langen Fahrten oder ständigem Sitzen, da sich deine Wirbelsäule oder Steißbein schnell belastet und du gesundheitliche Probleme bekommst

Sitzkissen Vergleich 2019- 5 beste Sitzkissen im großen Vergleich
Sitzkissen Vergleich 2019- 5 beste Sitzkissen im großen Vergleich

Du hast oft Schmerzen im Rücken- und Wirbelsäulen Bereich und hast einen Job der es von dir verlangt, dass du oft und lange sitzen musst? Dann bist du mit dem Sitzkissen an der richtigen Adresse, um deine Leiden zu lindern und den Rückenproblemen vorzubeugen! Finde in diesem Artikel heraus, wieso du dir ein Sitzkissen aneignen solltest, wozu es wirklich gut ist und welche Modelle es alles auf dem Markt gibt, sodass dir die Wahl erleichtert wird.

Top 3 beste Sitzkissen als Liste im Schnellcheck

Weiter unten findest du die Produkte im Detail.

Unsere Empfehlung: 1. Zollner Sitzkissen mit Bänder

Redaktionelle Bewertung

Die Sitzkissen für Zollner sind für Stühle konzipiert, können aber sehr vielseitig eingesetzt werden. Sie sind leicht zu waschen und kommen in einem 4er-Set. Da das Material aus Polyester und Baumwolle besteht, können die Sitzkissen bei 30 °C in der Waschmaschine gewaschen werden. Es gibt drei Farben zur Auswahl:

  • Grau
  • Gelb
  • Orange

Durch das eher feste Material behalten die Sitzkissen von Zollner lange ihre Form und lassen sich nicht schnell „durchsitzen“.

Fragen & Antworten

Gibt es einen Reißverschluss?

Nein, man kann das Innenmaterial nicht herausholen.

Was bringen die Bänder?

Mit den Bändern kann man die Sitzkissen an z.B. Stühlen befestigen. Du kannst die Bänder entfernen, indem du sie wegschneidest.

Wie dick sind die Kissen?

Die Zollner Sitzkissen haben eine Dicke von 12 bis 14 cm.

Gibt es nur ein 4er Set?

Leider kannst du kein 2er Set oder das Kissen einzeln kaufen.

Vorteile:

  • 3 unterschiedliche Farben
  • 4 Stück im Set
  • Gute Qualität
  • Bekannte Marke mit hoher Qualität
  • Waschbar in der Waschmaschine

Nachteile:

  • Mischprodukt aus Polyester und Baumwolle
  • Dünn

Warum empfehlen wir es?

Die Sitzkissen sind Schadstoff geprüft und werden aufgrund der hohen Qualität, in vielen Firmen, Restaurants oder Hotels eingesetzt. Natürlich empfehlen wir sie, für den privaten Gebrauch, als Stuhlkissen für die Essstühle oder als Unterlage für das Sofa.


2. Gräfenstayn 4er-Set Sitzkissen

Redaktionelle Bewertung

Das Sitzkissen von Gräfenstayn ist eines der Produkte, die mit ihrer Qualität begeistern. Vor allem da sie im Gegensatz zu so vielen anderen Produkten aus 100 % Baumwolle bestehen.

Es hat zahlreiche positive Eigenschaften, beispielsweise ist es aus reiner Baumwolle, demnach einem nachwachsendem Naturprodukt, perfekter und bequemer Sitzkomfort, es ist Indoor & Outdoor geeignet, eine extra hohe Polsterstärke, eine zeitlose Steppnaht und zudem ist es auch noch pflegeleicht. Zudem gibt es sehr viele Farben zur Auswahl, sodass du mit Sicherheit dein passendes Kissen finden wirst.

Fragen & Antworten

Kann man die Kissen auch einzeln bestellen?

Nein, leider gibt es die Sitzkissen von Gräfenstayn nur im 4er-Set.

Kann die Farben mischen?

Nein, die Farben sind voreingestellt und können nicht individuell ausgewählt werden.

Wo kann ich die Sitzkissen einsetzen?

Einsetzbar sind sie überall. Das heißt, selbst als Bodenkissen kein Problem.

Sind die Kissen waschbar?

Ja, eine Reinigung in der Waschmaschine bei 30 Grad ist empfohlen.

Wie dick sind die Kissen?

Die Kissen werden mit einer Höhe von 9 cm deklariert. Dies stimmt leider nicht. Die Höhe beträgt 7 cm.

Lesetipp → Daunenkissen waschen: So wäschst du dein Daunen- oder Federkissen richtig!

Vorteile:

  • Aus Baumwolle und ein Naturprodukt
  • Viele Farben zur Auswahl
  • Sehr gute Qualität
  • Vielseitig einsetzbar

Nachteile:

  • Steppnähte können vereinzelt nicht gut verarbeitet sein

Warum empfehlen wir es?

Die Verarbeitung lässt keine Wünsche übrig und die Farben sind alle sehr schön und klar. Es gibt keinen unangenehmen Geruch und sie bleiben auch lange in ihrer Grundform. Für den geringen Preis bekommst du 4 wunderschöne Sitzkissen von Gräfenstayn.


3. Newdora Sitzkissen

Redaktionelle Bewertung

Das Sitzkissen von Newdora besteht aus Memory-Schaum und hat eine sehr gute Qualität. Das lange Sitzen und der Druck auf der Wirbelsäule wird durch das Kissen entlastet. Das heißt, das Sitzkissen passt sich deinem Körper an und dient als Lendenwirbelstütze. Zudem ist der Kissenbezug bei 30 Grad in der Waschmaschine waschbar.

Das Innenmaterial brauchst du nicht zu waschen. Im Bereich Design hat sich Newdora viel einfallen lassen. So gibt es eine schmale und eine breite Seite. Je nach Körperform kann man das Kissen umdrehen und es passt sich dem jeweiligen Körper an. Dabei hat es eher die Form eines Keilkissens. Der Boden hat eine Art Gummiboden integriert, die das Rutschen des Kissens verhindert.

Fragen & Antworten

Wo kann ich das Kissen einsetzen?

Im Auto, auf einem Stuhl, im Flugzeug etc.

Welche Seite muss nach vorne?

Du kannst auf beiden Seiten hocken, je nachdem was für dich gemütlicher ist.

Was wird geliefert?

1 x Sitzkissen, 2 x Bezug

Vorteile:

  • Besondere Form
  • Verschiedene Modelle
  • Memory Schaum
  • Leicht in den Alltag zu implementieren
  • 2 Bezüge werden geliefert

Nachteile:

  • Nur eine Farbe
  • Leicht hoher Preis

Warum empfehlen wir es?

Newdora ist eine qualitativ hochwertige Marke, die mit ihren Sitzkissen dein Gesäß verwöhnen. Es entlastet deine Wirbelsäule, unterstützt dein Steißbein und hilft bei langem Sitzen oder Arbeiten. Der Preis von 32 € ist zwar ein wenig teuer, aber aufgrund der hochwertigen Qualität gerechtfertigt.


Kaufratgeber Sitzkissen

Du bist auf der Suche nach dem passenden Sitzkissen für dich, aber die große Auswahl haut dich regelrecht von den Socken, dann haben wir hier die fünf besten Modelle, die es momentan auf dem Markt gibt. Wir stellen sie dir hier vor, mit ihren Vorteilen und Nachteilen, sodass du deine Entscheidung schneller treffen kannst!

Was ist ein Sitzkissen?

Ein Sitzkissen ist ein Kissen, dass es dir ermöglicht auch auf einem harten Untergrund gemütlich zu sitzen. Oftmals werden Sitzkissen für harte Gartenstühle verwendet, da hierbei der Untergrund so hart ist und es auf Dauer ungemütlich werden kann. Aber auch im Alltag ist ein Sitzkissen mehr als nützlich!

Lesetipp:
BLACKROLL® Recovery Pillow Vergleich: Der große Testbericht

Wenn du beispielsweise einen Job hast, der es von dir verlangt, dass du viel und lange sitzen musst, dann kann es sinnvoll sein, sich ein Sitzkissen anzuschaffen und so dem Rücken und der Wirbelsäule ein wenig Belastung abzunehmen. Die Sitzkissen gibt es in vielen Ausführungen und Versionen, sodass für jeden Geschmack und für jedes Ziel das richtige Modell dabei ist.

Wozu ist ein Sitzkissen gut?

Es gibt verschiedene Ausführungen des Sitzkissens die verschiedene Zwecke erfüllen. Beispielsweise kannst du mit einem orthopädischen Sitzkissen deine Rückenschmerzen lindern und deine Wirbelsäule entlasten. Diese Art der Sitzkissen ist besonders geeignet für Menschen die lange sitzen müssen, sei es Menschen mit Jobs im Büro, Busfahrer oder Fernfahrer.

Memory-Foam passt sich perfekt deinem Körper an
Memory-Foam passt sich perfekt deinem Körper an ©Newdora | Amazon

Hierbei sind diese Sitzkissen mehr als nützlich, da du auf Dauer deine Haltung verschlechterst und deine Wirbelsäule stark beanspruchst. Selbst wenn du nicht an Rückenschmerzen leidest, kann ein solches Sitzkissen dennoch Sinn ergeben, da du beispielsweise auch auf Reisen deine Muskulatur negativ beeinträchtigst und zugleich so deinen späteren Rücken- und Wirbelsäulen Problemen vorbeugen kannst.

Für wen eignet sich ein Sitzkissen?

Das Sitzkissen ist tatsächlich für Jedermann geeignet, sei es als Auflegekissen für die Gartenstühle oder als Unterstützung der Muskulatur im Büroalltag. Die Einsatzgebiete der Sitzkissen sind vielseitig, sodass du es einsetzen kannst, wie du möchtest.

Auch wenn du noch keine Probleme hast oder denkst, dass du zu jung für ein Sitzkissen bist, dann ist dies nicht unbedingt der Fall, denn mit dem richtigen Sitzkissen, kannst du späteren Problemen auch vorbeugen und so das Problem schon vor Eintritt bekämpfen.

Auf was solltest du vor deinem Kauf eines Sitzkissens achten?

Du hast bereits beschlossen, dass du dir ein Sitzkissen kaufen möchtest, aber weißt noch nicht genau, auf welche Punkte du bei deinem Kauf genau achten solltest? Dann haben wir hier die drei wichtigsten Dinge, die du berücksichtigen solltest zusammengefasst.

Ziel
Welches Ziel möchtest du durch das Sitzkissen erreichen? Hast du vielleicht Rückenprobleme und möchtest deinem Rücken und deiner Wirbelsäule auch während deines Berufs eine Pause gönnen? Brauchst du lediglich ein Sitzkissen für ein paar Stühle im Garten? All diese Gründe, haben verschiedene Modelle, die einen besseren oder schlechteren Job machen können.

Design
Es gibt die Sitzkissen in so vielen Farben und Ausführungen, dass du die Qual der Wahl hast. Schaue dir den Rest deines Hauses oder deiner Wohnung an und wähle dann ein Modell, welches farblich und vom Stil her passen würde. Es gibt so viele Ausführungen, sodass du sicherlich fündig werden wirst!

Budget
Wie viel Geld möchtest du investieren? Beachte auch hier den Zweck deines Sitzkissens, denn wenn du ein Modell suchst, was deinen Rücken unterstützen soll, dann solltest du ein höheres Budget einplanen, als beispielsweise Sitzkissen für den Garten. Hierbei kann die Qualität geringer sein und somit auch der Preis.

Fazit

Wie du siehst haben Sitzkissen viele zahlreiche Vorteile, die es sinnvoll machen ein Set aus Sitzkissen in jedem Haushalt wiederzufinden. Sei es als Sitzkissen für die Gartenstühle oder als Unterstützung der Wirbelsäule. Sie sind so vielseitig, dass es Sinn ergibt, diese regelmäßig als Unterstützung in den Alltag zu implementieren. Ach wenn du nicht an Rücken- oder Wirbelsäulen-Schmerzen leidest, kann es Sinn ergeben, diesen mit einem passenden Sitzkissen vorzubeugen. Du bekommst gute Modelle schon für rund 20 Euro, was eigentlich eher eine Investition ist, statt eine Ausgabe. Investiere in deine Gesundheit und in deinen Komfort.

Wir hoffen dir mit unserer Auswahl und unseren Tipps die Auswahl ein wenig erleichtert zu haben. Obwohl die Wahl immer schwieriger wird, da es immer mehr neue Sitzkissen Modelle auf dem Markt gibt, solltest du genau in Betracht zeihen wie viel du ausgeben möchtest und für was du das Sitzkissen genau verwenden willst. So findest du das perfekte Modell für dich bereits, sehr schnell und einfach!

Ebenfalls interessant:

Quellen
  • https://www.ergotopia.de/blog/balance-kissen
  • https://www.derneuemann.net/orthopaedisches-sitzkissen/13722
  • Johnson, D.A. & Nève, M. ATZ Automobiltech Z (1999) 101: 192. https://doi.org/10.1007/BF03221518

Hinweis zum Vergleich: Die Produkte wurden von uns ausführlich recherchiert und mit Kriterien festgelegt. Wir haben uns an die Beschreibungen und Kundenbewertungen von Amazon orientiert und anhand dieser den Vergleich erstellt. Die Produkte in diesem Beitrag wurden nicht physisch von Produkttestern getestet. Wir repräsentieren keinen Vergleichsieger. Der Vergleich wird nicht finanziell gesponsert.

Letzte Aktualisierung am 5.04.2020 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API