Immunsystem stärken: 21 bewährte Tipps für ein starkes Immunsystem

Wie kann man das Immunsystem stärken? Die besten Hausmittel ohne Medikamente, für ein stärkeres Immunsystem ✔️

Immunsystem stärken- 21 bewährte Tipps für ein starkes Immunsystem

Dein Immunsystem stärken, sollte genauso auf deinem Plan stehen, wie dein wöchentlicher Fitnessplan. Ein starkes Immunsystem hilft, eine Person gesund zu halten. Wie kann ich mein Immunsystem stärken?

Das Immunsystem besteht aus Organen, Zellen, Geweben und Proteinen. Zusammen führen diese körperliche Prozesse durch, die Krankheitserreger abwehren, d.h. Viren, Bakterien und Fremdkörper, die Infektionen oder Krankheiten verursachen.

Wenn das Immunsystem mit einem Krankheitserreger in Kontakt kommt, löst es eine Immunantwort aus. Das Immunsystem setzt Antikörper frei, die an Antigene der Krankheitserreger binden und diese abtöten.

Durch die Einbeziehung bestimmter Lebensmittel in die Ernährung kann die Immunantwort einer Person gestärkt werden.

Lese weiter und entdecke 15 Lebensmittel und 6 Tipps, die das Immunsystem stärken.

Das Immunsystem stärken mit den richtigen Lebensmitteln! ❤️

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden. Die folgenden Lebensmittel können das Immunsystem stärken:

Anzeige

1. Heidelbeeren

Immunsystem stärken mit Heidelbeeren

Blaubeeren enthalten eine Art Flavonoid namens Anthocyanin, das antioxidative Eigenschaften besitzt, die das Immunsystem einer Person stärken können. In einer Studie aus dem Jahr 2016 wurde festgestellt, dass Flavonoide eine wesentliche Rolle im Immunabwehrsystem der Atemwege spielen.

Die Forscher fanden heraus, dass Menschen, die Lebensmittel mit hohem Flavonoidgehalt zu sich nahmen, seltener an einer Infektion der oberen Atemwege oder einer Erkältung erkrankten als diejenigen, die dies nicht taten.

2. Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade zur stärkung deines Immunsystems

Dunkle Schokolade enthält ein Antioxidans namens Theobromin, das das Immunsystem stärken kann, indem es die Körperzellen vor freien Radikalen schützt.

Freie Radikale sind Moleküle, die der Körper produziert, wenn er Nahrung zerlegt oder mit Schadstoffen in Kontakt kommt. Freie Radikale können die Zellen des Körpers schädigen und zur Krankheit beitragen.

Dunkle Schokolade hat trotz ihrer potenziellen Vorteile einen hohen Kalorien- und Fettgehalt. Daher ist es wichtig, sie in Maßen zu essen.

3. Kurkuma

Kurkuma zur stärkung deines Immunsystems

Kurkuma ist ein gelbes Gewürz, das viele Menschen beim Kochen verwenden. Es ist auch in einigen alternativen Arzneimitteln vorhanden. Der Konsum von Kurkuma kann die Immunantwort einer Person verbessern. Dies liegt an den Eigenschaften von Curcumin, einer Verbindung in Kurkuma.

Laut einer Überprüfung von 2017 hat Curcumin eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung.

4. Fettiger Fisch

Stärke dein Immunsystem mit fettigen Fisch

Lachs, Thunfisch, Pilchard und andere ölige Fische sind eine reiche Quelle für Omega-3-Fettsäuren.

Laut einem Bericht aus dem Jahr 2014 kann die langfristige Einnahme von Omega-3- Fettsäuren das Risiko für rheumatoide Arthritis (RA) verringern.

Rheuma (RA) ist eine chronische Autoimmunerkrankung, die auftritt, wenn das Immunsystem versehentlich einen gesunden Teil des Körpers angreift.

Anzeige

5. Brokkoli

Brokkoli stärkt dein Immunsystem

Brokkoli ist eine weitere Vitamin-C-Quelle. Es enthält auch starke Antioxidantien wie Sulforaphan. Aus diesen Gründen ist es eine gute Wahl, regelmäßig Gemüse zu essen, um die Gesundheit des Immunsystems zu unterstützen.

6. Süßkartoffeln

Stärke dein Immunsystem mit Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind reich an Beta-Carotin, einer Art Antioxidans, das der Kartoffelschale ihre orange Farbe verleiht.

Beta-Carotin ist eine Vitamin-A-Quelle. Es trägt zur Gesunderhaltung der Haut bei und kann sogar einen gewissen Schutz gegen Hautschäden durch ultraviolette (UV-) Strahlen bieten.

7. Spinat

Spinat stärkt dein Immunsystem

Spinat kann das Immunsystem stärken, da es viele essenzielle Nährstoffe und Antioxidantien enthält, darunter:

  • Flavonoide
  • Carotinoide
  • Vitamin C
  • Vitamin E

Die Vitamine C und E können das Immunsystem unterstützen.

Die Forschung zeigt auch, dass Flavonoide dazu beitragen können, Erkältungen bei ansonsten gesunden Menschen vorzubeugen.

8. Ingwer

Ingwer besitzt viele gesundheitliche Vorteile

Menschen verwenden Ingwer in einer Vielzahl von Gerichten und Desserts sowie in Tees.

Nach einer Überprüfung hat Ingwer entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften und dürfte gesundheitliche Vorteile bieten. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um zu bestätigen, ob dadurch Krankheiten wirksam verhindert werden können oder nicht.

9. Knoblauch

Knoblauch stärkt dein Immunsystem

Knoblauch ist ein gängiges Hausmittel gegen Erkältungen und andere Krankheiten.

In einer Studie wurde untersucht, ob die Einnahme von Allicin-haltigen Knoblauchpräparaten das Risiko einer Erkältung senkt.

Die Gruppe der Teilnehmer, die ein Placebo einnahmen, hatte mehr als doppelt so viele Erkältungen wie die Teilnehmer, die Knoblauchpräparate einnahmen. Die Forscher kamen jedoch zu dem Schluss, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um festzustellen, ob Knoblauch Erkältungen vorbeugen kann.

10. Grüner Tee

Grüner Tee zur stärkung deines Immunsystems

Grüner Tee enthält nur eine geringe Menge Koffein, sodass die Menschen ihn als Alternative zu schwarzem Tee oder Kaffee genießen können. Trinken kann auch das Immunsystem stärken.

Grüner Tee enthält wie Blaubeeren Flavonoide, die das Risiko einer Erkältung verringern können.

11. Kefir

Kefir kann dein Immunsystem stärken

Anzeige

Kefir ist ein fermentiertes Getränk, das lebende Bakterienkulturen enthält, die der Gesundheit zuträglich sind.

Erste Untersuchungen legen nahe, dass das Trinken von Kefir das Immunsystem stärken kann. Nach einem Rückblick auf 2017 haben verschiedene Studien gezeigt, dass der regelmäßige Konsum von Kefir helfen kann bei:

  • Bakterien bekämpfen
  • Verringerung der Entzündung
  • Erhöhung der antioxidativen Aktivität

Der Großteil der Forschung, die dies unterstützt, wurde an Tieren oder in einem Labor durchgeführt. Die Forscher müssen zusätzliche Studien durchführen, um zu verstehen, wie Kefir Krankheiten beim Menschen vorbeugen kann.

12. Sonnenblumenkerne

Sonnenblumenkernen können dein Immunsystem stärken

Anzeige

Sonnenblumenkerne können eine leckere Ergänzung zu Salaten oder Frühstücksschalen sein. Sie sind eine reiche Quelle für Vitamin E, ein Antioxidans.

Ebenso wie andere Antioxidantien verbessert Vitamin E die Immunfunktion. Dabei werden freie Radikale bekämpft, die die Zellen schädigen können.

13. Mandeln

Mandel verfügen über Vitamin E und können dein Immunsystem stärken

Mandeln sind eine weitere ausgezeichnete Quelle für Vitamin E. Sie enthalten auch Mangan, Magnesium und Ballaststoffe.

Eine kleine Handvoll oder eine viertel Tasse Mandeln ist ein gesunder Snack, der dem Immunsystem zugute kommen kann.

14. Orangen oder Kiwis

Die Kombination von Kiwi und Orangen kann dein Immunsystem stärken

Orangen und Kiwis sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C, an das sich viele Menschen wenden, wenn sie sich erkältet fühlen.

Während die Wissenschaftler noch nicht genau wissen, wie es hilft, kann Vitamin C die Dauer von Erkältungssymptomen verringern und die Funktion des menschlichen Immunsystems verbessern.

15. Rote Paprika

Rote Paprika enthalten Vitamin C welches deinem Immunsystem positiv zuspielt

Für Menschen, die versuchen, den Zucker in Früchten zu meiden, sind rote Paprikaschoten eine ausgezeichnete alternative Quelle für Vitamin C.

Beim Braten bleibt der Nährstoffgehalt roter Paprikaschoten nach einer Studie zu Kochmethoden besser erhalten als beim Dämpfen oder Kochen.

Andere Möglichkeiten dein Immunsystem zu stärken

Die folgenden Lifestyle-Strategien können das Immunsystem einer Person stärken:

  • Rauchen vermeiden
  • regelmäßig trainieren
  • Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts
  • Vermeide Alkohol oder trinke in Maßen
  • genug Schlaf bekommen
  • Stress minimieren
  • Richtiges Händewaschen und Mundhygiene üben

6 Tipps die dein Immunsystem stärken 🎯

Dein Lebensstil kann beeinflussen, wie gut dein Immunsystem dich vor Keimen, Viren und chronischen Krankheiten schützen kann.

Das Ersetzen von schlechten durch gute Gesundheitsgewohnheiten kann dazu beitragen, dass dein Immunsystem gesund bleibt. Überprüfe diese Liste, um festzustellen, wo du eine Verbesserung gebrauchen kannst.

1. Du hast wenig Schlaf.

Möglicherweise hast du bemerkt, dass du dich mit größerer Wahrscheinlichkeit erkältest oder eine andere Infektion bekommst, wenn du nicht genug Schlaf bekommst. Studien belegen, dass ausgeruhte Menschen, die den Grippeimpfstoff erhielten, einen stärkeren Schutz gegen die Krankheit entwickelten.

Zu wenig Schlaf kann zu einem erhöhten Stresshormonspiegel führen. Es kann auch zu mehr Entzündungen in deinem Körper führen.

Obwohl die Forscher nicht genau wissen, wie der Schlaf das Immunsystem stärkt, ist es offensichtlich, dass eine ausreichende Schlafdauer – normalerweise 7 bis 9 Stunden für einen Erwachsenen – der Schlüssel für eine gute Gesundheit ist.

Lesetipp:
Was hilft gegen geschwollene Lippen am Morgen?

2. Du treibst zu wenig Sport.

Versuche dich regelmäßig und mäßig zu bewegen, wie bei einem täglichen 30-minütigen Spaziergang. Es kann deinem Immunsystem helfen, Infektionen zu bekämpfen.

Wenn du nicht regelmäßig Sport treibst, bist du zum Beispiel eher erkältet als jemand, der dies tut. Bewegung kann auch die Wohlfühlchemikalien deines Körpers stärken und dir helfen, besser zu schlafen. Beide Methoden können dein Immunsystem stärken.

3. Deine Diät ist falsch.

Zu viel Zucker zu essen oder zu trinken hemmt Zellen des Immunsystems, die Bakterien angreifen. Dieser Effekt hält mindestens einige Stunden an, nachdem du ein paar zuckerhaltige Getränke getrunken hast.

Esse mehr Obst und Gemüse, das reich an Nährstoffen wie Vitamin C und E sowie Beta-Carotin und Zink ist. Wähle eine große Auswahl an bunten Früchten und Gemüsen, einschließlich Beeren, Zitrusfrüchten, Kiwi, Äpfeln, roten Trauben, Grünkohl, Zwiebeln, Spinat, Süßkartoffeln und Karotten.

Andere Lebensmittel, die besonders gut für dein Immunsystem sind, sind frischer Knoblauch, der bei der Bekämpfung von Viren und Bakterien helfen kann, und altmodische Hühnersuppe. Wenn du an einer Erkältung oder Grippe erkrankt bist, kann dir eine Schüssel Hühnersuppe helfen, schneller gesund zu werden, wie eine Studie zeigt.

Einige Pilzsorten – wie Shiitake – können auch dein Immunsystem unterstützen.

4. Du bist immer gestresst.

Jeder hat etwas Stress; es ist ein Teil des Lebens. Wenn der Stress lange anhält, bist du anfälliger für Krankheiten, von Erkältungen bis hin zu schweren Krankheiten.

Chronischer Stress setzt deinen Körper einem ständigen Strom von Stresshormonen aus, die das Immunsystem unterdrücken.

Du bist möglicherweise nicht in der Lage, deinen Stress loszuwerden, aber du kannst besser damit umgehen.

  • Lerne zu meditieren.
  • Langsamer und entspannter werden
  • Verbinde dich mit anderen Menschen.
  • Trainieren, um Dampf abzulassen.

Auch die Beratung ist eine große Hilfe.

Stress abzubauen senkt den Spiegel eines Stresshormons. Es hilft dir auch, besser zu schlafen, was die Immunfunktion verbessert.

Lesetipp:
Capsule Wardrobe: Anleitung mit 8 Schritten | So geht's!

5. Du bist zu isoliert.

Starke Beziehungen und ein gutes soziales Netzwerk sind gut für dich.

Menschen, die sich mit Freunden verbunden fühlen – sei es ein paar enge Freunde oder eine große Gruppe -, haben eine stärkere Immunität als diejenigen, die sich allein fühlen, wie Studien zeigen.

In einer Studie hatten einsame Neulinge eine schwächere Immunantwort auf einen Grippeimpfstoff als diejenigen, die sich mit anderen verbunden fühlten.

Obwohl es viele andere Dinge gibt, die sich auf deine Gesundheit auswirken, ist es immer eine gute Idee, sinnvolle Verbindungen zu Menschen herzustellen.

6. Du hast deinen Sinn für Humor verloren.

Lachen tut dir gut. Es hemmt den Spiegel der Stresshormone in deinem Körper und stärkt eine Art weißer Blutkörperchen, die gegen Infektionen kämpfen.

Das bloße Vorwegnehmen eines lustigen Ereignisses kann sich positiv auf dein Immunsystem auswirken. In einer Studie wurde Männern 3 Tage im Voraus mitgeteilt, dass sie sich ein lustiges Video ansehen würden. Ihr Stresshormonspiegel sank.


Jeder scheint eine Theorie darüber zu haben, wie man das Immunsystem stärken kann, um Krankheiten abzuwehren, besonders wenn es um die Kälte- und Grippesaison geht.

Das Immunsystem ist komplex und arbeitet rund um die Uhr, um die Gesundheit des Körpers zu erhalten. Eine gesunde Ernährung, die reich an farbintensiven Gemüsen und Früchten ist, und eine sinnvolle Ergänzung tragen wesentlich dazu bei, die Nährstoffe bereitzustellen, die für eine effektive Arbeit benötigt werden.

Aber was sind die anderen Dinge, die du tun kannst, nicht nur um Erkältungen und Grippe abzuwehren, sondern um dein Immunsystem so zu optimieren, dass es Infektionen bekämpft, den Körper vor fremden Organismen schützt und den Körper durch Eliminierung von Schäden oder Krebs schützt Zellen?

Jetzt im Angebot!
Vihado Multivitamin Tabletten hochdosiert - 26...*
  • Multivitamin Tabletten hochdosiert mit Multivitamin +...
  • 26 Vitamine und Mineralstoffe - unschlagbare Komplettversorgung in...
  • Nur 1 Kapsel täglich - vergleichen Sie! 1 Packung reicht für volle 2...
  • Vegetarisch, vegan, ohne Gelatine! Bestens verträglich für alle...

Fazit: Immunsystem stärken

Das Genießen der 15 in diesem Artikel behandelten immunstärkenden Lebensmittel kann das Immunsystem stärken und ihre Fähigkeit verbessern, Infektionen abzuwehren.

Das heißt, es ist wichtig zu bedenken, dass das Immunsystem komplex ist. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist nur eine Möglichkeit, das Immunsystem zu stärken.

Beachte auch unbedingt die anderen Faktoren des Lebensstils, die sich auf die Gesundheit des Immunsystems auswirken können, z. B. Bewegung und Nichtrauchen.

Wer häufig erkältet ist oder andere Krankheiten hat und sich Sorgen um sein Immunsystem macht, sollte mit einem Arzt sprechen.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://www.doppelherz.de/news/staerken-sie-ihr-immunsystem/
  • https://www.netdoktor.at/gesundheit/immunsystem-schwach-tipps-6854080
  • https://www.orthomol.com/de-at/lebenswelten/abwehrkraefte-staerken/erwachsene
  • https://www.medikamente-per-klick.de/abwehrstaerkung
  • https://www.stern.de/gesundheit/immunsystem-staerken–acht-tipps-fuer-bessere-abwehrkraefte-7702560.html
  • https://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/immunsystem-staerken-welche-lebensmittel-jetzt-helfen-koennen_aid_8255.html
  • https://www.apotheken-umschau.de/Immunsystem/Immunsystem-staerken-gegen-Erkaeltungen-553331.html
  • https://www.brigitte.de/gesund/gesundheit/abwehr-staerken–25-tipps-fuers-immunsystem-10144286.html
  • https://www.woerwagpharma.de/de/gesundheitsthemen/gesundes-immunsystem/immunsystem-staerken-durch-biofaktoren/
  • https://schnelleinfachgesund.de/immunsystem-staerken/
  • https://www.brain-effect.com/magazin/immunsystem-staerken
  • https://www.contramutan.de/staerkung-des-immunsystems.html
  • https://www.docmorris.de/produkte/erkaeltung-grippe/vorbeugen-abwehr-staerken
  • https://www.in-form.de/wissen/orangen-vitamin-c/
  • https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2017/12/01/warum-immer-ich-das-immunsystem-staerken/chapter:2
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 12.12.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige