Leber entgiften: Die 10 besten Lebensmittel und effektive Tipps | Ratgeber

Wie kann man die Leber entgiften und weitere Fragen beantworten wir dir in unserem großen Ratgeber ✔️

Leber entgiften- Die 10 besten Lebensmittel und effektive Tipps | Ratgeber

Deine Leber entgiften verspricht, den Körper von Giftstoffen und Verunreinigungen zu befreien, es ist jedoch umstritten, da es nur wenige wissenschaftliche Erkenntnisse gibt, die ihre Verwendung unterstützen.

Produkte, die behaupten, die Leber zu entgiften, könnten sogar gefährlich sein.

In diesem Artikel wird untersucht, wie das Leber entgiften wirkt und welche Belege dafür vorliegen.

Anzeige

Leber entgiften: Was ist das? 🤔

Die Leber ist das natürliche Entgiftungsmittel des Körpers, da sie den Körper von Giftstoffen befreit und Galle produziert, um eine gesunde Verdauung zu unterstützen. Eine gesunde Leber kann fast alles entgiften, was einem Menschen begegnet. Die Leber befindet sich auf der rechten Seite des Körpers, direkt unter dem Brustkorb.

Wenn die Leber krank ist, kann der Körper toxische Substanzen nicht so effizient herausfiltern. Dies kann eine Vielzahl von Symptomen verursachen, darunter:

  • Juckreiz
  • gelbe Ikterushaut
  • Schwellung
  • Blutgefäßprobleme
  • Gallensteine
  • ermüden
  • Übelkeit
  • Durchfall

Eine Vielzahl von Naturheilpraktikern, Supplementfirmen und medizinischen Websites argumentieren, dass die Leber während des Filterprozesses Toxine ansammelt.

Sie bestehen darauf, dass diese Toxine im Laufe der Zeit eine Reihe unspezifischer Symptome hervorrufen und sogar schwere Krankheiten verursachen oder das Krebsrisiko erhöhen können. Es gibt wenig Anhaltspunkte dafür.

Im Laufe der Zeit kann jedoch die Exposition gegenüber Chemikalien die Leber schädigen. Zum Beispiel ist das Trinken von Alkohol ein bekannter Weg, um die Leberfunktion im Laufe der Zeit zu zerstören.

In den meisten Fällen umfasst das Leber entgiften eine oder mehrere der folgenden Ursachen:

Anzeige
  • Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, mit denen Giftstoffe aus der Leber gespült werden sollen
  • eine leberfreundliche Ernährung
  • Vermeide bestimmte Lebensmittel
  • Darm und Dickdarm mit Einläufen reinigen

Obwohl Leberversagen ein ernstes Gesundheitsproblem darstellt, gibt es keinen Hinweis darauf, dass sich gefährliche Toxine in ansonsten gesunden Lebern ansammeln, ohne dass diese Chemikalien einer bestimmten Menge ausgesetzt sind.

Allgemeinmediziner argumentieren, dass die Leber keine Entgiftung benötigt und dies sogar gefährlich sein könnte.

Wenn deine Leber erkrankt ist, dann kannst du Symptome wie Juckreiz oder Übelkeit empfinden
Wenn deine Leber erkrankt ist, dann kannst du Symptome wie Juckreiz oder Übelkeit empfinden.

Leber entgiften: Fakt oder Fiktion? 📌

Eine gesunde Leber reinigt sich auf natürliche Weise von selbst. Eine ungesunde Leber wird durch eine Leberreinigung nicht besser. Eine Person mit einer Lebererkrankung benötigt eine angemessene medizinische Behandlung und kann eine Änderung des Lebensstils oder der Ernährung erfordern.

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass Nahrungsergänzungsmittel die Gesundheit der Leber verbessern können. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass diese Nahrungsergänzungsmittel die Leber entgiften oder eine Lebererkrankung heilen können.

Leberreinigung birgt auch einige Gesundheitsrisiken:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Leberreinigungsdiäten bieten möglicherweise keine ausgewogene Ernährung: Eine Leberreinigungsdiät enthält möglicherweise nicht alle Nährstoffe, die eine Person benötigt. Dies kann im Laufe der Zeit zu Mangelerscheinungen oder Unterernährung führen, insbesondere bei Kindern, schwangeren Frauen und Menschen mit Diabetes und anderen Erkrankungen.
  • Klistiere (Einläufe) können gefährlich sein: Klistiere können bei falscher Anwendung lebensbedrohliche Schäden im Darm verursachen.
  • Das Leber entgiften kann medizinische Behandlung nicht ersetzen: Wenn eine Person eine Leberreinigung anstelle einer medizinischen Behandlung verwendet, können schwerwiegende medizinische Probleme unbehandelt bleiben.
Lesetipp:
Mit CBD-Öl abnehmen: Wie wirkt sich CBD auf dein Gewicht aus?

Kann die Entgiftung der Leber beim Abnehmen helfen? 👇

Einige Entgiftungskuren für die Leber versprechen, den Gewichtsverlust zu unterstützen, indem sie den Stoffwechsel einer Person verbessern. Befürworter glauben, dass das Ausspülen der Leber von Toxinen den Stoffwechsel verbessern kann, aber es gibt keine Beweise, die diese Behauptung stützen.

In der Tat können sehr kalorienarme Diäten den Stoffwechsel des Körpers verlangsamen. Dies liegt daran, dass sich der Körper an die geringe Nährstoffaufnahme anpasst, indem er Nährstoffe langsamer aufnimmt.

Anzeige

Einige Diäten, die behaupten, die Gesundheit der Leber zu verbessern, erfordern, dass die Menschen einige Tage lang wenig Kalorien zu sich nehmen. Dies kann zu einem vorübergehenden Gewichtsverlust führen.

Ein Großteil des Gewichtsverlusts ist jedoch das Wassergewicht, das zurückkehrt, sobald eine Person wieder normal zu essen beginnt.

Wie kann man seine Leber entgiften? Die richtigen Lebensmittel 🎯

Die richtigen Lebensmittel können deine Leberentgiftung unterstützen
Die richtigen Lebensmittel können deine Leberentgiftung unterstützen.

Es ist zwar nicht möglich, die Leber mit einem bestimmten Lebensmittel oder einer bestimmten Kombination von Lebensmitteln zu reinigen, Ärzte können jedoch Menschen mit Lebererkrankungen eine Ernährungsumstellung empfehlen.

Für die meisten Menschen kann die Vermeidung von sehr fetthaltigen Lebensmitteln und Alkohol das Risiko für Lebererkrankungen verringern.

Ärzte können Menschen mit bestimmten Lebererkrankungen Ernährungsempfehlungen geben:

  • Gallengangskrankheit: Verwende beim Kochen Fettersatzstoffe und Kernöl, da der Körper weniger Galle benötigt, um sie abzubauen.
  • Leberzirrhose: Begrenze die Salzaufnahme. Es kann auch notwendig sein, die Proteinaufnahme zu reduzieren, jedoch nur unter Aufsicht eines Arztes.
  • Fettleberkrankheit: Esse ballaststoffreiche Lebensmittel und meide kalorienreiche Lebensmittel.
  • Hämochromatose: Vermeide eisenreiche Lebensmittel und Eisenpräparate. Esse keine rohen Schalentiere.
  • Hepatitis C: Vermeide eisenreiche Lebensmittel und Eisenpräparate. Salzaufnahme reduzieren.
  • Wilson-Krankheit: Beschränke kupferreiche Lebensmittel wie Pilze, Schokolade und Nüsse.

Menschen mit gesunden Lebern müssen keine spezifischen Diäten einhalten. Eine ausgewogene Vollwertkost, eine abwechslungsreiche Ernährung und die Begrenzung des Alkoholkonsums tragen zur Erhaltung der Lebergesundheit bei.

Leber Vital Mit Mariendistel Cholin Löwenzahn Und...
32 Bewertungen
Leber Vital Mit Mariendistel Cholin Löwenzahn Und...*
  • 🔷 MIT CHOLIN: Cholin trägt zur Erhaltung einer normalen...
  • 🌱 VEGAN: Unsere Leber Vital Kapseln sind hunderpozentig vegan...
  • 🔷 OHNE MAGNESIUMSTEARAT / HANDARBEIT / OHNE GENTECHNIK: Wir...
  • 🔷 WERTVOLLE EXTRAKTE: Unser Leber Vital Produkt enthält...

Hier sind 10 Hausmittel & Lebensmittel, die du zu deiner Diät hinzufügen kannst, um deine Leber zu entgiften.

  1. Knoblauch: Knoblauch enthält Selen, ein Mineral, das bei der Entgiftung der Leber hilft. Es hat auch die Fähigkeit, Leberenzyme zu aktivieren, die deinem Körper helfen können, Toxine auf natürliche Weise auszuspülen.
  2. Zitrusfrüchte: Früchte wie Grapefruit, Orangen, Limetten und Zitronen fördern die Reinigungsfähigkeit der Leber. Zitrusfrüchte, die auch in kleinen Mengen konsumiert werden (wir wissen, dass einige davon scharf sein können!), helfen der Leber dabei, die entgiftenden Enzyme zu produzieren, die die Schadstoffe ausspülen.
  3. Gemüse: Kreuzblütler wie Brokkoli und Blumenkohl enthalten Glucosinolat, das der Leber hilft, entgiftende Enzyme zu produzieren. Sie enthalten auch Schwefelverbindungen, die die Gesundheit der Leber unterstützen. Blattgemüse ist reich an Chlorophyll, das Giftstoffe aus der Blutbahn ausscheidet. Du kannst Schwermetalle neutralisieren, um die Leber zu schützen.
  4. Kurkuma: Dieses Kraut wirkt Wunder für die Leber – es hilft den Enzymen, die Toxine ausspülen, und enthält Antioxidantien, die Leberzellen reparieren. Es unterstützt auch die Leber bei der Entgiftung von Metallen und steigert gleichzeitig die Galleproduktion.
  5. Walnüsse: Walnüsse enthalten viel Aminosäure Arginin und unterstützen die Leber bei der Entgiftung von Ammoniak. Sie enthalten viel Glutathion und Omega-3-Fettsäuren, die die natürliche Reinigung der Leber unterstützen.
  6. Rüben: Rüben helfen bei der Erhöhung des Sauerstoffgehalts, indem sie das Blut reinigen, und können giftige Abfälle abbauen, damit sie schneller ausgeschieden werden. Du stimulierst den Gallenfluss und förderst die enzymatische Aktivität. Rüben enthalten auch Ballaststoffe und Vitamin C, die beide natürliche Reiniger für das Verdauungssystem sind.
  7. Karotten: Karotten sind sehr reich an Pflanzenflavonoiden und Beta-Carotin, wodurch die Leberfunktion insgesamt stimuliert und unterstützt wird. Sie enthalten auch Vitamin A, das Lebererkrankungen vorbeugt.
  8. Grüner Tee: Wenn du von allen leberfördernden Lebensmitteln durstig sind, probiere etwas grünen Tee. Dieses Getränk enthält Catechine, pflanzliche Antioxidantien, die bekanntermaßen die Leberfunktion verbessern. Achte darauf, dass du dich an grünen Tee und nicht an Grüntee-Extrakt hältst, da dies möglicherweise die Gesundheit der Leber beeinträchtigen kann.
  9. Äpfel: Äpfel enthalten einen hohen Anteil an Pektin, einer Chemikalie, die den Körper bei der Reinigung und Freisetzung von Giftstoffen aus dem Verdauungstrakt unterstützt. Mit weniger Toxinen im Verdauungstrakt kann die Leber ihre Toxinbelastung besser kontrollieren und den Rest des Körpers besser reinigen.
  10. Avocado: Avocados sind im Grunde ein Superfood. Zusätzlich zur Reinigung deiner Arterien unterstützen sie den Körper bei der natürlichen Produktion von Glutathion, der Verbindung, die der Leber hilft, sich von Giftstoffen zu befreien.

Verbessere deine allgemeine Verdauungsgesundheit, indem du deine Ernährung im Auge behältst und auf mögliche Symptome achtest.


FürstenMED Mariendistel Artischocke Löwenzahn -...
188 Bewertungen
FürstenMED Mariendistel Artischocke Löwenzahn -...*
  • PREMIUMQUALITÄT: Optimaler Hochdosierter Komplex aus Mariendistel...
  • NATÜRLICHE WIRKUNG: Pflanzliches entgiften von Leber, Galle & Milz....
  • VERTRÄGLICH, SICHER, REIN: Wir verwenden nur die besten geprüften...
  • DAS BESTE FÜR IHRE GESUNDHEIT: Deutsche Produktion (Made in Germany)...

Andere Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebergesundheit 👍

Einige einfache Strategien, die das Risiko einer Lebererkrankung verringern und der Leber helfen können, den Körper von Toxinen zu befreien, umfassen:

  • Begrenzung des Alkoholkonsums: Übermäßiger Alkoholkonsum ist ein Risikofaktor für Lebererkrankungen. Menschen mit einer Sucht nach Alkohol sollten die Behandlung in Betracht ziehen.
  • Vermeiden unnötiger rezeptfreier Medikamente: Überschreite niemals die empfohlene Dosis, insbesondere von Arzneimitteln wie Paracetamol, die die Leber schädigen können. Mische keinen Alkohol und keine rezeptfreien Medikamente.
  • Auswahl seriöser Tattoo- und Piercing-Salons: Wähle einen Salon, der ihre Ausrüstung sterilisiert. Unsichere Körpermodifikationen können Hepatitis C übertragen.
  • Sich impfen lassen: Eine Person sollte sich gegen Hepatitis A und B impfen lassen und sicherstellen, dass sie geeignete Impfungen erhält, bevor sie nach Übersee reist.
  • Üben von Safer Sex: Dies kann das Risiko einer Übertragung von Zuständen verringern, die die Leber betreffen. Menschen sollten auch regelmäßig auf sexuell übertragbare Infektionen untersucht werden.
  • Vermeiden potenziell gefährlicher Chemikalien: Trage beim Streichen oder Verwenden von Pestiziden eine Maske und sorge für eine gute Belüftung des Bereichs.
  • Viel Wasser trinken.
  • Obst und Gemüse abspülen: Dies kann dazu beitragen, dass sie frei von Pestiziden sind.

Wie lange braucht eine Leber nach Alkohol zum Entgiften?

Wenn deine Leber nicht dauerhaft beschädigt ist, dann benötigt deine Leber nach dem Konsum von Alkohol ca. 24 Stunden.

Lesetipp:
Finde hier heraus welche Haarfarbe zu Dir passt!

Fazit: Solltest du deine Leber entgiften? ✅

Eine gesunde Leber ist für die Erhaltung der allgemeinen Gesundheit eines Menschen von entscheidender Bedeutung, aber teure Reinigungs- oder Diätmaßnahmen sind nicht erforderlich. In einigen Fällen können sie sogar gefährlich sein.

Ein gesunder Lebensstil, eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Konsultationen mit einem Arzt sind für die Gesundheit der Leber weitaus wertvoller als jede übliche Diät oder Reinigung.

Leberreinigungen bieten keine nachgewiesenen Vorteile. Um die Gesundheit der Leber zu schützen, können die Menschen eine umfassendere langfristige Gesundheitsstrategie verfolgen.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/leber-entgiften-diese-hausmittel-helfen_id_7024823.html
  • https://www.foryouehealth.de/online-berater/leber-entgiften-3-tipps-zur-leberreinigung-im-alltag/
  • https://www.merkur.de/leben/gesundheit/leber-entgiften-ohne-grossen-aufwand-diese-einen-genialen-nebeneffekt-zr-10381879.html
  • https://autoimmunportal.de/leber-entgiften/
  • https://www.bildderfrau.de/diaet-ernaehrung/article212347795/Entgiften-Leber-Zutaten.html
  • https://www.apotheken-umschau.de/Leber
  • https://www.herbano.com/de/ratgeber/leber-entgiften
  • https://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/lebergesundheit-diese-lebensmittel-staerken-deine-leber-245282.html
Leber entgiften: Die 10 besten Lebensmittel und effektive Tipps | Ratgeber
4.9 (97.78%) 9 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 17.07.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
Anzeige
Anzeige