Die 5 besten Tipps, deine Matratze zu entsorgen 2019

Du fragst dich wohin mit der alten Matratze? Wir zeigen dir wie du deine alte Matratze loswirst!

Die 5 besten Tipps, deine Matratze zu entsorgen 2019

Eine alte Matratze entsorgen zu können, stellt uns die Frage „Wie macht man das eigentlich?“ Das sie nicht in den herkömmlichen Hausmüll gehört, sollte uns allen klar sein, aber wie kannst du sie denn nun fachgerecht entsorgen, ohne die Umwelt zu belasten? Dieser Frage gehen wir in diesem Artikel auf den Grund!

Alte Matratze entsorgen wie geht das? 🤔

Eine Matratze wird stark gefordert, rund ein Drittel unseres Lebens befinden wir uns im Bett. Spätestens nachdem sich eine Liegekuhle in unserer Matratze gebildet hat, muss eine neue her. Eine Matratze ist nicht nur extrem kompakt und schwer, sondern kann recycelt werden, sodass die Umwelt nicht unnötigerweise belastet werden muss.

Die Frage stellt sich nun aber „Wie soll das gehen?“. Eine Matratze zu kaufen, geht schnell und leicht. Oftmals kann man sie sich zudem auch schon liefern lassen, doch für eine alte Matratze interessiert sich kaum jemand. Da müssen andere Lösungswege her!

5 Tipps, um deine alte Matratze entsorgen zu können ✅

Um dir die Arbeit der Recherche abzunehmen, findest du hier die 5 besten Wege, um deine alte Matratze entsorgen zu können, ohne die Umwelt negativ zu belasten.

 1.  Der Sperrmüll

Der Sperrmüll ist die einfachste Methode, welche die meisten Menschen nutzen. Diese ist aber auch die am wenigsten optimale Wahl. Du kannst den Sperrmüll selber bestellen, deine Matratze zu einem anderen Sperrmüllhaufen legen (frage nach Erlaubnis) oder in verschiedenen Gebieten wird der Sperrmüll einmal im Monat kostenlos abgeholt.

Erkundige dich, wie es in deinem Ort abläuft und werde so deine Matratze schnell und einfach los. Der Vorteil dieser Methode ist, dass du die Matratze nicht transportieren muss. Lediglich vor die Haustür legen und sie wird ganz einfach abgeholt.

 2.  Der Wertstoffhof

Wenn du Wert auf Recycling legst, dann ist der Werkstoffhof für dich die richtige Wahl! Hast du ein großes Auto, einen kleinen Laster oder kennst jemanden, der dir helfen könnte? Dann nimm die Matratze selber in die Hand und bringe sie zu einem Werkstoffhof. Hier wird die Matratze direkt und fachgerecht entsorgt und das Beste…kostenlos!

Du brauchst nur deinen Ausweis mitnehmen, um zu zeigen, dass du auch wirklich aus dieser Stadt kommst und schon wird dir deine Matratze abgenommen. Beachte: Bei einigen Recycling-Unternehmen kannst Du auch angeben, ob die Matratze noch verwendbar ist. Dann wird sie zur Wiederverwendung weitergegeben.

 3.  Als Spende für den guten Zweck

Wenn deine Matratze noch in einem guten Zustand ist und diese viel zu schade wäre, um sie wegzuwerfen oder zu recyceln, dann nutze sie doch, als spende für bedürftige Menschen. In jeder Stadt gibt es die Möglichkeit Spenden abzugeben.

Erkundige dich dabei auf der Internetseite deiner Stadt oder in der Zeitung. Ansprechpartner sind auch immer die Büros der Caritas und des deutschen roten Kreuzes, hier findest du sicherlich einen Ort wo du deine Matratze spenden kannst und tust dabei auch noch etwas Gutes!

Ebay Kleinanzeigen ist auch eine Möglichkeit deine alte Matratze zu verschenken, das Gute ist, hierbei wird sie von der Person direkt abgeholt und du hast mit dem Transport nichts zu tun.

 4.  Recycling durch den Hersteller

Je nachdem von welchem Hersteller deine Matratze ist, kannst du diese direkt durch den Hersteller recyceln lassen. Das kann entweder der Hersteller der alten Matratze sein, der diese entsorgt oder bei dem Kauf einer neuen Matratze.

Hierbei wird die neue geliefert durch das Speditionsunternehmen und gleichzeitig wird die alte Matratze abgeholt und später recycelt. Das ist eine optimale Lösung, der einzige Knackpunkt ist, dass diese Abholung meist mit einem extra Preis verbunden wird. Dieser Betrag ist dennoch nicht hoch, generell um die 30 Euro.

 5.  Verkaufen

Wenn deine Matratze noch gut erhalten ist und sie viel zu schade wäre, um diese zu entsorgen oder zu recyceln und du gerne noch ein paar Euro herausholen möchtest, dann ist das Verkaufen für dich die beste Variante. Am einfachsten geht das, wenn du diese bei Ebay oder ähnlichen Portalen online stellst.

Auch auf Facebook lassen sich Gruppen finden, in denen man gebrauchte Dinge verkaufen kann. Das hat den Vorteil, dass nur Menschen aus deiner Nähe diese Annonce sehen und somit die Matratze besser abholen können. Im besten Fall wird die alte Matratze abgeholt und du verdienst sogar noch ein paar Euro dazu!

Matratze entsorgen

Und wie?

Sperrmüll Bei Sperrmüll einfach deine alte Matratze beim Sammeltermin vor deine Haustür stellen oder aber auch eine seperate Abholung vereinbaren.
Wertstoffhof Alles was du dazu brauchst, ist ein Auto, das groß genug ist, oder einen Transporter. Dann einfach deine Matratze beim Werkstoffhof abgeben.
Spenden Entweder bei eBay, Freunden, Bekannten oder speziellen Einrichtungen verschenken.
Herstellerrücknahme Wir von dem ein oder anderen Hersteller angeboten. Manchmal kostenlos oder aber auch kostenpflichtig.

So entsorgst du deine Matratze falsch! 📌

Wie du siehst, gibt es zahlreiche Wege die Matratze richtig zu entsorgen. Leider gibt es immer noch Menschen, die sie einfach in der Natur oder am Straßenrand neben Mülltonnen entsorgen. Dies ist nicht nur schädlich für die Umwelt, zerstört die Optik der Stadt oder des Dorfes, sondern ist auch mehr als unnötig.

Heutzutage gibt es zu viel Müll in der Natur, dass wir nicht unseren Beitrag dazu leisten sollten. Vor allem da es nicht notwendig ist! Sei es spenden, recyceln oder ordnungsgemäß entsorgen, es ist tatsächlich nicht schwer die Matratze entsorgen zu können.

Auch wenn es in Berlin gang und gäbe ist, dass man alles was „zu verschenken“ einfach an den Straßenrand stellt, kann sich dies als eine teure Angelegenheit entpuppen. Hier kannst du unter Umständen mit einer saftigen Strafe vom Ordnungsamt bestraft werden.

Es gibt leider viel zu viele Menschen, die nicht nachdenken und lieber ihren Müll auf der Straße entsorgen, sodass die Strafen von Jahr zu Jahr höher werden. Sei dir bewusst, dass du deine Matratze NIEMALS in der Natur oder allgemein auf der Straße & Co. entsorgen solltest.

Alte Matratze entsorgen – Ganz einfach! ✔️

Eine alte Matratze entsorgen zu können, scheint zu Anfang eingroßes Problem zu sein. Die Größe und das Gewicht sind sehr einschüchternd und man weiß gar nicht so recht wo man beginnen soll. Tatsache ist aber auch, dass wir früher oder später alle mal eine neue Matratze brauchen, somit werden wir alle uns irgendwann die Frage stellen müssen „Wie entsorge ich meine alte Matratze denn nun?“.

Es gibt nicht nur eine Antwort, sondern gleich fünf!

Je nachdem in welchem Zustand deine alte Matratze ist, kannst du deine Entscheidung treffen. Wenn diese noch in einem guten bis sehr guten Zustand ist, hast du die Chance diese entweder zu spenden, zu verschenken oder sogar zu verkaufen.

Wenn sich jedoch bereits eine Liegekuhle gebildet hat oder sie allgemein nicht mehr in einem guten Zustand ist, dann hast du die Option diese umweltgerecht entsorgen zu lassen, zu recyceln oder vom Hersteller abholen zu lassen.

Wie du siehst, gibt es zahlreiche Optionen, sodass dem Matratzen entsorgen nichts mehr im Wege steht!

 Erkundige dich, wie es mit der Matratzen-Entsorgung aussieht in: 

Das könnte dich auch interessieren:

Die 5 besten Tipps, deine Matratze zu entsorgen 2019
4.9 (97.14%) 7 votes