Anzeige

Bist du wieder in der Nacht vor lauter Schwitzen aufgewacht? Oder war es wieder zu kalt? Einfache Bettdecken aus Baumwolle passen sich nicht an die Körpertemperatur an und lassen die Haut oft nicht atmen. Dieses Problem lässt sich mit Daunendecken oder synthetischen Decken nicht bewältigen. Doch der Hersteller Ritter Decken hat mit ihrer Alpaka-Decke eine kuschelige und wärme regulierende Decke für Jedermann kreiert. Wir konnten die Alpaka-Decke testen und bewerten sie in diesem Testbericht.

Was ist eine Alpaka-Decke?

Alpakahaare sind besonders weich und kuschelig.

Alpakahaare sind besonders weich und kuschelig.

Alpakas stammen aus Südamerika und werden hauptsächlich für ihre Haare gezielt gezüchtet und nicht für Nahrungsmittel oder Ähnliches. Die Haare der Alpakas sind leicht, kuschelig und reguliert sehr gut die Körpertemperatur. Zudem sind die Haare gegenüber Baumwolle sehr sauber und trocken. Diese besonderen Eigenschaften der Alpaka-Haare machen sie sehr wertvoll und ideal für Kleidung und Bettwäsche.

Alpaka-Decke von Ritter Decken im Test

Ritter Decken stellt ihre Decken alle in der eigenen Produktion her. Sie selbst sind Spezialisten in der Herstellung von Naturhaardecken und überzeugen seit über 30 Jahren die Kunden mit ihrer Qualität. Bei der Herstellung werden keine chemikalischen Stoffe verwendet, sodass die Decken hypoallergen und somit auch für Allergiker geeignet sind. Zudem werden die Decken stichprobenartig auf Schadstoffe beim Bremer Umweltinstitut getestet.

Die Alpaka-Haare kommen von Alpakas aus nachhaltiger Zucht aus Peru. In unserem Test haben wir die Alpaka-Decke zum Schlafen und zum Entspannen auf der Couch verwendet.

Wir sind besonders von der nachhaltigen und umweltfreundlichen Herstellung beeindruckt.

Wir sind besonders von der nachhaltigen und umweltfreundlichen Herstellung beeindruckt.

Beim Test sind vor allem 6 Gründe herausgestochen, wieso eine Naturhaardecke aus Alpakahaar von Ritter Decken einen Kauf wert ist.

  1. Wärmeregulierung: Alpakahaare haben die besondere Eigenschaft, Wärme und Kälte sehr gut zu transportieren und deinen Körper zu regulieren. Dies bedeutet, dass du mit der Decke normalerweise nicht schwitzen und / oder frieren solltest. Beachte dass, Alpakawolle / Alpakahaare bis zu 5-mal wärmer als Baumwolle ist.
  2. Ökologisch und nachhaltig: Die zur Herstellung verwendeten Alpakahaare stammen aus nachhaltiger und ethisch korrekter Züchtung. Zudem sind die umweltfreundlich, da bei der Verarbeitung keine Chemikalien oder Schadstoffe verwendet werden.
  3. Unglaublich weich: Die Qualität der Alpaka-Decke ist so gut, dass die Weichheit an Seide herankommt und das kuschelige Gefühl von Baumwolle vermittelt.
  4. Lange Haltbarkeit: Alpakahaare sind sehr beständig und lange Haltbar. Somit kannst du die Decke bei jeder Jahreszeit genießen. Selbst in der freien Natur geht sie nicht kaputt und kann fürs Campen benutzt werden.
  5. Kein Staub: Aufgrund der Struktur der Haarfaser, lässt die Decke nicht zu, dass Staubmilben, Dreck oder andere Kleintiere in die Decke eindringen.
  6. Ethische Herstellung: Die Alpaka-Decken von Ritter Decken werden mit Respekt und Wohlergehen des Arbeiters und des Tieres hergestellt. Vor allem eine faire Bezahlung für die Arbeiter und eine natürliche Umgebung für das Tier stehen im Vordergrund.

Die Herstellung kannst du in diesem Video noch einmal genauer anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alpaka Decke im Detail

Die Decke selbst besteht aus 80 % Alpakahaare und 20 % Schurwolle.

Die Decke selbst besteht aus 80 % Alpakahaare und 20 % Schurwolle.

Wir haben sie in einem schönen Grau bekommen, dass zu den meisten Möbelstücken passt. Somit ist sie sogar als Dekoration einsetzbar.

Beim ersten Blick auf die Decke denkt man wirklich, sie kratzt an der Haut und fühlt sich unangenehm an. Das ist aber nicht der Fall. Im Gegenteil sogar. Die Decke ist ungelogen, die weichste Decke, die ich je besaß. Sie ist täglich im Einsatz und kommt auch in den nächsten Urlaub mit.

Fazit: Testbericht Alpaka-Decke von Ritter Decken

Eine schöne, bequeme und qualitativ-hochwertige Bettdecke, die dich in den Tiefen des Winters und (größtenteils) der wärmeren Monate bei optimaler Temperatur gut schlafen lässt. Zudem beurteilen wir die ethische und nachhaltige Herstellung besonders hoch und freuen uns einen Hersteller mit solchen Werten zu unterstützen. Falls du auf der Suche nach einer neuartigen und genialen Bettdecke bist, dann schau dir unbedingt die Alpaka-Decke von Ritter Decken an. Sie ist jeden Cent wert.

Schau dir hier mehr zur Decke an → https://www.ritter-decken.de/naturhaardecken/alpaka

Gesamtbewertung im Überblick:

Verarbeitung/Material (10/10)
Individualisierung (9/10)
Lieferzeit (10/10)
Preis-Leistungs-Verhältnis (10/10)

Gesamtbewertung:

Nach unserem Bewertungssystem sind wir auf folgende Gesamtbewertung gekommen. In den obigen Charts siehst du die bewerteten Punkte.

9,5/10

*Dieser Testbericht und die Alpaka-Decke wurden von Ritter Decken gesponsert.

Anzeige