Anzeige

Ein Sitzsack ist ein Beutel, der mit kleinen Schaumstücken, Perlen oder anderen Pellets gefüllt ist. Zudem ist der Sitzsack mit einem Stoff überzogen, der in der Regel Baumwolle oder Jersey (elastischer Stoff) enthält. Die Firma CorpoMed überzeugt seit über 30 Jahren ihre Kunden, mit ihren Sitzsäcken und Stillkissen. Wir haben den Sitzsack von CorpoMed getestet und geben dir im nachfolgenden Testbericht unsere Meinung.

Vorab: Wofür werden Sitzsäcke verwendet?

Ein Sitzsack ist in verschiedenen Größen erhältlich und kann sowohl im Haus als auch Outdoor verwendet werden.

  • Sitzsäcke sind wie der Name schon sagt, zum Sitzen gedacht.
  • Für Kinder können sie zum Spielen oder als Schlafmöglichkeit verwendet werden.
  • Der wichtigste Anschaffungspunkt ist vor allem die Bequemlichkeit eines Sitzsacks.

CorpoMed bietet Sitzsäcke mit verschiedenen Bezügen an, die auch für den Outdoor Gebrauch einsetzbar sind.

Testbericht: CorpoMed Sitzsack im Schnellüberblick

CorpoMed Sitzsack in der Frontansicht.

CorpoMed Sitzsack in der Frontansicht. © Bildnachweis: CorpoMed

Die Firma CorpoMed stellt seit 1989 verschiedene Arten von Kissen her. Primär dreht sich die Produktion um Kissen im Gesundheitssegment. So ist der CorpoMed Bestseller ein Stillkissen, dass vor allem Schwangere gesundheitliche Unterstützung bietet.

Auch der Sitzsack wurde mit einem gesundheitlichen Aspekt produziert und soll den Rücken entlasten, sowie das Wohlbefinden erhöhen.

Die riesige Auswahl der Bezüge, Materialien und Größen lassen keine Wünsche offen und konnten uns qualitativ überzeugen. Den Test-Sitzsack haben wir in der Größe Mittel, Farbe Schwarz und mit einem Baumwollbezug ausgesucht.

Nachfolgend die Vor- und Nachteile des Sitzsacks von CorpoMed in unserer Testwoche.

Vorteile:

  • Hervorragende Qualität
  • Gemütliches Chillen und Relaxen
  • Reduziert Anspannungen und Probleme im Rückenbereich
  • Passt sich an das Körpergewicht an
  • Weist Schweiß und Geruch ab

Nachteile:

  • Sitzsack muss erst in die richtige Position gebracht werden, um ein gemütliches Liegen zu ermöglichen.
  • Tierhaare vor allem Katzenhaare haften am Bezug.

Jedoch ist der Bezug abnehmbar (Reißverschluss) und kann in der Waschmaschine bis zu 60 Grad gewaschen werden. So können Verschmutzungen von Kindern oder von Tieren leicht entfernt werden.

Der Bezug ist mittels Reißverschluss abnehmbar, sodass er gemütlich gewaschen werden kann.

Der Bezug ist mittels Reißverschluss abnehmbar, sodass er gemütlich gewaschen werden kann. © Bildnachweis: CorpoMed

CorpoMed Sitzsack: Material, Eigenschaften und Bezug

Den Sitzsack von CorpoMed gibt es in zwei Größen:

  • Medium (ca. 130 / Ø 70 cm)
  • Mini (ca. 100 / Ø 65 cm)

Die Mini-Variante eignet sich besonders für Kinder, da sie auch von diesen transportiert werden kann.

Gefüllt ist der Sitzsack mit 100 % Polystyrol Mikroperlen auch EPS genannt. Diese Mikroperlen spürt man nicht beim Sitzen oder Liegen und stellen keine Gefahr für die Gesundheit dar. Dennoch sollte vermieden werden, dass Kinder diese Perlen in dem Mund bekommen und schlucken.

Der Bezug ist in vielen verschiedenen Materialien, Farben, Mustern und Motiven verfügbar.

Diese Materialien gibt es:

  • Baumwolle
  • Jersey
  • Softshell

Alle Materialien werden zu 100 % verarbeitet und enthalten keine künstlichen Zusatzstoffe.

Als Highlight von CorpoMeds Sitzsack lässt sich definitiv die Individualisierung hervorheben. Es gibt über 60 verschiedene Bezugsarten, die jeden individuellen Geschmack treffen sollten. Die nachfolgenden Bilder, zeigen alle Bezüge, die du dir auswählen kannst.

Bezugsauswahl von CorpoMed

Bezugsauswahl von CorpoMed. Bildquelle: © CorpoMed

Bezugsauswahl von CorpoMed 2. Bildquelle: © CorpoMed

Bezugsauswahl von CorpoMed 2. Bildquelle: © CorpoMed

Meine CorpoMed Sitzsack Erfahrung

In diesem Praxistest habe ich den Sitzsack eine Woche lang getestet und gebe dir meine ehrlichen Erfahrungen mit, ob der Sitzsack einen Kauf wert ist und welche Größe und Bezug du nehmen solltest.

Kurz zu mir. Ich bin weiblich, 23 Jahre alt und ca. 165 cm groß.

Was wurde geliefert?

In der Lieferung war folgender Inhalt:

  • 1 x Sitzsack mit schwarzem Bezug (Medium)

Die Lieferung dauerte drei Tage und die Verpackung war ohne Schäden (Obwohl die Verpackung sehr groß war).

Der Bezug war auf dem Sitzsack schon angebracht und musste nicht gewaschen werden. Es gab keinen „Gestank“ und auch keine Verschmutzungen auf dem Produkt. Somit war der Ersteindruck wie erwartet, sehr zufriedenstellend.

Wie bequem ist der Sitzsack?

In meinem einwöchigen Test, habe ich komplett auf Sofa und Stühle verzichtet. Morgens bis abends saß ich auf dem Sitzsack. Ausgenommen davon war die Arbeit. Ich konnte schlecht den Sitzsack in die Arbeit mitnehmen.

CorpoMed Etikett mit kurzer Waschanleitung.

CorpoMed Etikett mit kurzer Waschanleitung. © Bildnachweis: CorpoMed

Am Abend habe ich den Sitzsack umpositioniert und konnte ihn als „Liegesack“ verwenden. Jedoch sollte er primär als Sitzsack eingesetzt werden, da ein gerades Liegen kaum möglich ist.

Vom ersten Tag an saß ich bequem und entspannt auf dem Sitzsack. Mein Gesäß verspürte keine Schmerzen nach langem Sitzen und ich bekam auch keine Hautreizungen oder andere Beschwerden durch den verarbeiteten Bezug.

Gerade in der jetzigen Hitzesaison schwitze ich über den ganzen Tag verteilt. Das hat natürlich auch der Sitzsack abbekommen. Doch dieser blieb geruchsneutral und wies die Schweißperlen getrost ab.

Am dritten Tag habe ich den CorpoMed Sitzsack auf den Balkon gestellt und habe ihn als Outdoor Sofa benutzt. Ein super entspanntes Gefühl, bei dem ich in Ruhe lesen konnte.

Zu meinem Pech hat es leider angefangen zu regnen und ich habe den Sitzsack zu Testzwecken im Regen stehen lassen. Hierbei ist mir aufgefallen, dass der Baumwoll-Bezug übermäßige Regenfälle nicht aushält und er komplett durchnässt. Deshalb sollte bei der Auswahl des Bezuges für Outdoor-Einsätze, auf den Softshell-Bezug zurückgegriffen werden. Dieser ist perfekt für Draußen geeignet, wasserabweisend und überlebt sogar harte Wintertage.

Zu guter Letzt, wollte ich noch einen Filmabend im Sitzen mit dem Sitzsack ausprobieren. Natürlich gibt es keine Ablagemöglichkeit für den Nacken und der Kopf ist stets in senkrechter Position. Das tut nach einiger Zeit weh und ich musste mir was überlegen. Ich habe dann den Sitzsack gegen die Wand gedrückt und ein Kissen hinter meinen Kopf gelegt. So konnte ich meinen Rücken und meinen Nacken an der Wand ablegen.

Fazit: Testwoche mit dem CorpoMed Sitzsack

CorpoMed Sitzsack Produktbild mit Aufdruck

CorpoMed Sitzsack Produktbild mit Aufdruck © Bildnachweis: CorpoMed

Ein Sitzsack ist ein tolles und gemütliches Möbelstück für viele Gebräuche. Im Test kam der CorpoMed Sitzsack für das Sitzen vorm Fernseher, beim Chillen auf dem Balkon und für das Abendessen am Esstisch zum Einsatz. Bei jedem Einsatz war er bequem und flexibel. Auch wenn der Preis von knapp 135,95 € erst mal abschreckend wirkt, kann ich dir versprechen, dass du den Kauf des Sitzsacks von CorpoMed nicht bereuen wirst.

Hier kannst du den CorpoMed Sitzsack kaufen -> https://www.still-kissen.info/product-page/set-outdoor-sitzsack-medium-von-corpomed

Gesamtbewertung im Überblick

Verarbeitung/Material (10/10)
Individualisierung (9/10)
Lieferzeit (9/10)
Funktionalität (6/10)
Preis-Leistungs-Verhältnis (7/10)

Gesamtbewertung:

Nach unserem Bewertungssystem sind wir auf folgende Gesamtbewertung gekommen. In den obigen Charts siehst du die bewerteten Punkte.

8/10

*Dieser Testbericht und der Sitzsack wurden von still-kissen.info gesponsert.

Anzeige