Was verursacht Pickelmale?

Die roten oder braunen Pickelmale, die nach dem Abheilen von Hautunreinheiten verbleiben, werden durch Pigmentierung hervorgerufen und werden als postinflammatorische Hyperpigmentierungsmarkierungen bezeichnet – Pickelmale, da sie nach dem Abklingen der Entzündung (des Flecks) auftreten.

Die Produktion von Melanin, das für die Färbung unserer Haut verantwortlich ist, wird durch Sonnenlicht ausgelöst. Unsere Haut produziert Melanin, um sich vor der Sonne zu schützen.

Dieses Melanin verursacht normalerweise ein gesundes Glühen der Haut.

Wenn unser Hautgewebe verletzt wird, wie es bei Akne-Pickeln der Fall ist, kann sich eine übermäßige Menge Melanin in einem Bereich ansammeln. Dieses überschüssige Melanin bleibt nach der Heilung des Flecks erhalten und hinterlässt seine Spuren auf der Haut.

Menschen mit dunkler Haut sind normalerweise stärker von Pickelmale betroffen als Menschen mit einem helleren Hautton, da die Hautpigmentierung in dunkler Haut stärker ist.

Pickelmale entfernen und loswerden

Melanin ist der Stoff, der um deinen geheilten Pickel einen dunkleren Ton erzeugt

Melanin ist der Stoff, der um deinen geheilten Pickel einen dunkleren Ton erzeugt

Die Verfärbung durch dunkle Flecken vergeht normalerweise mit der Zeit. Normalerweise dauert es 3–6 Monate, um sich alleine zu entfernen. Es gibt jedoch eine Reihe von Behandlungsoptionen, um den Prozess zu beschleunigen.

Sonnenschutzmittel

Sonneneinstrahlung während eines aktiven Ausbruchs kann zu einer Verdunkelung der entzündlichen Läsionen führen, deren Erscheinungsbild auf der Haut verlängern und deren Ausbleichen im Laufe der Zeit schwerer machen. Weshalb es wichtig ist, Sonnencreme täglich aufzutragen – auch wenn es bewölkt ist.

Garnier Ambre Solaire Sonnenschutz-Milch, LSF 30,...(*)
  • Wasserfeste Sonnenmilch mit Lichtschutzfaktor 30 mit mittlerem...
  • Hoher Sonnenschutz gegen UVA-/UVB-Strahlen – wirkt Sonnenbrand und...
  • Spendet bis zu 24 Stunden lang Feuchtigkeit dank pflegender Formel mit...
  • Zieht schnell ein ohne zu fetten und hinterlässt keine weißen...
Vitamin-C

Vitamin-C-Seren blockieren die abnormale Pigmentproduktion und können bereits entwickelte Pickelmale aufhellen. Sie können morgens unter deine Sonnencreme geschichtet werden. Diese Seren können auch helfen, Kollagen zu bilden und die Heilung zu fördern.

BIO Vitamin C Serum mit Hyaluronsäure Vegan 50ml...(*)
  • ✅BIOAKTIVES VITAMIN C IN SEINEN BESTEN FORMEN – Das neue Bio...
  • ✅ EINZIGARTIGE BIO ALOE VERA BASIS – Anstelle von wirkungslosem...
  • ✅ WAS KANN DAS SERUM FÜR DEINE SCHÖNHEIT TUN? – Effektiv...
  • ✅ VEGANE BIO NATURKOSMETIK / SKIN CARE MADE IN GERMANY –...
Retinoide

Retinoide wirken im Laufe der Zeit, indem sie den Zellumsatz kontinuierlich erhöhen, was wiederum dazu beiträgt, die Hyperpigmentierung zu verblassen. Da Retinoide deine Haut extrem sonnenempfindlich macht, empfiehlt es sich, nicht nur dies aufzutragen, sondern auch eine Behandlung wie eine Nachtcreme anzuwenden, bevor du zu Bett gehst.

White Sherry Cosmetics® Retinol Serum für...(*)
  • ERFOLG: Das Hautpflege Serum mit Retinol besteht aus natürlichen...
  • EHRLICH: Das Retinol & Hyaluronsäure Anti Aging Serum ist...
  • WIRKSAME REZEPTUR: Entdecken Sie die innovative Formel der Anti Aging...
  • VERTRÄGLICH: Das Gesichtsserum ist für alle Hauttypen, sowie für...
Peelings

Ein Peeling ist eine Behandlung, bei der milde Lösungen für die Hautverfeinerung und Regeneration verwendet werden. Produkte, die Glykolsäure enthalten, fördern den Zellumsatz. Dies ist der Prozess, bei dem sich neue Hautzellen bilden und den Hauttonus glätten. Du kannst ein Peeling zu Hause probieren, bei dem sowohl Glykolsäure als auch Salicylsäure zum Verblassen von Flecken beitragen, indem abgestorbene Hautzellen abgeblättert und die Hautstruktur geglättet wird. Oder dein Dermatologe kann dir je nach Hauttyp und Behandlungsziel ein stärkeres Peeling vorschreiben.

Schaebens Totes Meer Salz Peeling, 1er Pack (1 x...(*)
  • reinigt die Haut porentief
  • beugt Pickeln und Mitessern vor
  • verbessert sichtbar den Hautzustand
Sonnencreme ist ein gutes Mittel, um Pickelmale loszuwerden aber es ist auch ein gutes Mittel, die Male vorzubeugen

Sonnencreme ist ein gutes Mittel, um Pickelmale loszuwerden aber es ist auch ein gutes Mittel, die Male vorzubeugen

Was hilft gegen Pickelmale? Weitere Tipps:

Dermarolling

Diese kleinen Nadelrollen, die du überall in den sozialen Medien gesehen hast? Mikronadeln wirken, indem sie eine kleine „Verletzung“ der Haut verursachen, die wiederum die Kollagen- und Elastinproduktion erhöhen, Narben und Fältchen verbessern und Hyperpigmentierung reduzieren kann. Verwende den Dermarolling einige Male pro Woche als Teil deine nächtliche Routine nach der Reinigung und vor dem Tonen. Es ist besonders wichtig, auf die Sterilität zu achten. Denke daran, dass Übertreibungen die Haut schädigen und Entzündungen anregen können. Gehe daher vorsichtig vor, wenn du zu Hause eine Behandlung in Erwägung ziehst.

DRS Dermaroller mit 540 Nadeln, der Klassiker -...(*)
  • DRS Dermaroller System - DAS ORIGINAL: Qualität geprüft in...
  • Die perkutane Kollagen-Induktion oder das sog. Needling gilt als eine...
  • Beim Needling werden durch Nadelpunktionen feine Perforationskanäle...
  • Ein positiver und wichtiger Effekt der Behandlung ist die gesteigerte...
Aufhellende Cremes

Sobald deine Akne oder dein Pickel geheilt ist, kannst du Cremes anwenden, die speziell für das Verblassen von Aknemarken formuliert wurden. Achte darauf, Produkte zu wählen, die nicht komedogen sind, um ein Wiederauftreten der Akne oder Pickel nicht zu fördern.

Underarm Whitening Cream, Aufhellende Creme,...(*)
  • Whitening & Lighting Skin Cream: Zeile trüb, dunkel und Hilfe...
  • Sicher für die Haut: Die Creme enthält eine Vielzahl von...
  • Feuchtigkeitsspendend, aufhellen, straffen und zart Ihre Haut und...
  • Weit verbreitet: Diese Whitening-Creme eignet sich für alle...
Laser- und Lichttherapie

Pickelmale, die durch Akne verursacht werden, können auch mit Laser- oder Lichttherapie behandelt werden.

Unterschiedliche Lichtstärken, Wellen und Impulse werden verwendet, um Pigmentzellen zu erwärmen und zu schädigen (der medizinische Begriff dafür ist Fotothermolyse). Der Körper zerlegt die Rückstände und Pigmentflecken.

Der Nachteil der Lichttherapie gegen Pickel ist, dass der Laser leichte Hautschäden verursachen kann. In unglücklichen Fällen kann dies zu Entzündungen führen, die wiederum zu einer Zunahme der postinflammatorischen Hyperpigmentierung (Pickelmale) führen – das Gegenteil des gewünschten Ergebnisses.

Viel Wasser trinken

Trinke jeden Tag viel Wasser. Wasser hält die Haut hydratisiert und ölfrei. Dies verringert die Häufigkeit von Pickeln und Akne.

Probiere verschiedene Lösungen aus, um das Problem von Akne und Pickeln zu reduzieren. Die meisten der oben genannten Inhaltsstoffe haben das Potenzial, deine Pickelmale zu heilen. Deine Pickelmale werden innerhalb einiger Wochen oder Tage verblasst.

Beginne also damit, deine Haut zu verwöhnen, bevor es zu spät wird.

Was ist der Unterschied zwischen Pickelmale und Aknenarben?

Um Aknemarken und Narben zu behandeln, ist es hilfreich zu lernen, zwischen den beiden zu unterscheiden. Viele Menschen wissen nicht, dass ein dunkler oder rosafarbener Fleck auf der Haut keine Aknenarbe ist. Entzündungen in der Haut hinterlassen oft einen Fleck als Teil des natürlichen Heilungsprozesses. Die Entzündung beschleunigt die Pigmentproduktion und führt dazu die Male, die über mehrere Wochen oder Monate von selbst verschwindet. Im Gegensatz zu Narben sind diese weich und bedeuten, dass keine dauerhaften Kollagenschäden an der Haut entstehen.

Aknenarben dagegen bilden sich, wenn die Haut beschädigt wird, was zu einer anormalen Kollagenproduktion führt und in der Regel erhöht oder uneben erscheint. Es gibt zwei Arten von Aknenarben:

niedergedrückt und angehoben. Depressive Narben können wie Gruben oder Krater aussehen und erhabene Narben können hart und zart sein.

Pickelmale richtig vorbeugen

  • Sonnenschutz: Besonders, wenn du in der Sonne liegst, regst du deine Haut viele Pigmente zu bilden. Das bedeutet, dass, wenn du schon Pickelmale vorhanden hast, sie möglicherweise dunkler werden.
  • Pickel ausdrücken = NoGo: Zum einen kannst du deinen Pickel entzünden, aber auf der anderen Seite verschlimmerst du das Pickelmal.
  • Die richtige Creme: Verwende die richtige Aknecreme, um mögliche Pickelmale vorzubeugen. Spreche evtl. mit deinem Dermatologen, der dir für deinen Hauttyp die richtige Creme empfiehlt.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://www.eucerin.de/akne/infos-zu-unreiner-haut/151-pickelmale-und-behandlung
  • https://www.glamour.de/beauty/beauty-tipps/pickelmale-entfernen
  • https://www.desired.de/beauty/schoene-haut/pickelmale-entfernen/
  • https://www.rtl.de/cms/pickelmale-so-entstehen-sie-und-das-koennen-sie-dagegen-tun-4080167.html
  • https://www.infomedizin.de/behandlungen/aknenarben-entfernen/
  • https://www.instyle.de/beauty/pickelmale-aknenarben-loswerden
  • https://heitstrends.netdoktor.at/a/beauty/4-hausmittel-gegen-pickelmale-13266
  • https://www.vichy.de/le-vichy-mag/alles-rund-um-pickelmale/vmag61165.aspx

Letzte Aktualisierung am 23.04.2021 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API