Erfahre in diesem Artikel, wie du sicher einen Splitter entfernen kannst. Splitter entstehen, wenn ein kleines, dünnes Stück Holz oder ein anderes Material die Haut durchstößt und eingebettet wird. In den meisten Fällen kann der Splitter zu Hause entfernt werden. Jeder, der dies versucht, sollte sich immer die Hände und die Ausrüstung waschen, die er zuerst benutzt. Wenn der Bereich infiziert wird, muss möglicherweise ein Arzt aufgesucht werden.

In diesem Artikel behandeln wir einfache Methoden zum Entfernen eines Splitters und erklären, wann eine Person einen Arzt aufsuchen sollte.

Splitter entfernen, so geht’s

Es ist möglich, einen Splitter zu Hause mit einer von mehreren Methoden zu entfernen. Die beste Methode hängt ab von:

  • die Lage des Splitters
  • wie tief der Splitter ist
  • die Größe des Splitters
  • die Richtung des Splitters

Im Folgenden sind die gängigsten Methoden, wie du einen Splitter entfernen kannst aufgeführt:

1. Pinzette

TROP Präzisions-Pinzette aus Edelstahl-...(*)
Handgeschliffen – Die hochwertige TROP Präzisionspinzette ist handgeschliffen
8,36 EUR

Die meisten Menschen mit einem kleinen, leicht zugänglichen Splitter entfernen ihn mit einer Pinzette. Mit einer Pinzette kann der Splitter eingeklemmt und herausgezogen werden.

Diese Methode beinhaltet:

  • Desinfektion der Pinzette mit Alkohol
  • Das Ende des Splitters zwischen den Armen der Pinzette einklemmen
  • Ziehe den Splitter vorsichtig und langsam heraus

2. Klebeband

Ein sehr starkes Klebeband, mit dem sich tiefere Splitter entfernen lassen. Diese Methode ist oft schmerzlos.

Eine Person kann Klebeband verwenden, um einen Splitter zu entfernen, indem sie:

  • Bereich gründlich reinigt
  • Klebeband auf den Splitter kleben
  • Wartezeit ca. 30 Minuten
  • Band abziehen

Wenn diese Methode beim ersten Mal nicht funktioniert, lohnt es sich, es erneut zu versuchen.

3. Nadel und Pinzette

May Zecken-Pinzetten &...(*)
Praktisches Etui für zu Hause und unterwegs. Schnelle Hilfe bei Zecken, Splittern usw.; Bestehend aus 5 qualitativ hochwertigen und bewährten Pinzetten der Firma May
29,90 EUR

Wenn der Splitter die Haut vollständig durchstochen hat und kein Teil des Materials sichtbar ist, kann eine Person möglicherweise einen Teil davon mit einer Nadel freilegen. Sobald ein Teil des Splitters freigelegt ist, kann er mit der Pinzette entfernt werden.

Du kannst einen Splitter mit einer Nadel und einer Pinzette entfernen, indem du:

  • Die Nadel und Pinzette mit Alkohol desinfizierst
  • Einstechen der Haut mit der Nadel über den oberflächennahen Teil des Splitters
  • Drücke mit der Pinzette auf den Splitter und ziehe ihn vorsichtig und langsam heraus

Verwende eine Lösung, um den Splitter herauszuziehen

Während diese Methode noch medizinisch getestet werden muss, versuchen einige Leute, den Bereich in eine Lösung zu tauchen, um einen vergrabenen Splitter herauszuziehen.

Einige häufig verwendete Lösungen umfassen:

  • Wasserstoffperoxid
  • Bittersalz mit Wasser gemischt
  • Backpulver mit Wasser gemischt
  • Lavendel Öl
  • Honig
  • warmes Wasser

Versuche mit einer dieser Lösungen, den Splitter zu entfernen, indem du:

  • den Splitter einige Minuten in der Flüssigkeit einweichst
  • Verwende eine desinfizierte Pinzette, um den Splitter zu entfernen, sobald er aufgetaucht ist

Wenn sich jedoch ein Splitter vollständig unter der Haut befindet, ist es normalerweise am besten, einen Arzt aufzusuchen, um ihn entfernen zu lassen.

4. Splitter entfernen mit Backpulver

Dr. Oetker Professional Backpulver Original...(*)
Lieferumfang: Mehrmonatiges Mindesthaltbarkeitsdatum

Mache eine Paste mit einem Esslöffel Backpulver und einem Esslöffel Wasser. Bedecke die Haut um den Splitter mit der Paste. Lege dann einen Verband über den Bereich und lasse ihn mindestens 24 Stunden lang in Ruhe. Die Backpulverlösung sollte so wirken, dass der Splitter an die Oberfläche gezogen wird und sich leichter und schmerzlos mit einer Pinzette herausziehen lässt.

5. Essig oder Öl

Keine Produkte gefunden.

Eine andere einfache Möglichkeit, hartnäckigen Splitter entfernen zu können, besteht darin, die betroffene Stelle in Öl (Oliven oder Mais) oder weißem Essig zu tauchen. Gieße etwas in eine Schüssel und lasse die Stelle etwa 20 bis 30 Minuten einweichen, dann beäuge den Splitter und schau nach, wo er ist.

Wenn es näher an der Oberfläche erscheint, aber nicht zum Herausziehen ausreicht, lasse es länger einweichen. Sobald es weit genug herauskommt, entferne es einfach und wasche den Bereich mit Wasser und Seife.

6. Splitter entfernen mit Zugsalbe

Reduziert!
InfectoPharm Zugsalbe effect 20%, 15 g Salbe(*)
Wirkstoff: Ammoniumbituminosulfonat; bei Entzündungen der Haut; Salbe zum Auftragen auf die Haut
−1,37 EUR 10,87 EUR

Zugsalbe ist ein beliebtes Hausmittel, wenn der Splitter relativ tief in der Haut steckt. Um ihn schnell und schonend nach oben zu befördern hilft es, wenn Zugsalbe aufgetragen wird. Es dauert ca. 30 min und dann kann der Spreisel mit einer Pinzette entfernt werden.

Wenn du selber deinen Splitter entfernen möchtest, dann achte darauf, dass es ratsam ist zu einem Arzt zu gehen, wenn der Splitter sehr groß ist.

Wenn du selber deinen Splitter entfernen möchtest, dann achte darauf, dass es ratsam ist, zu einem Arzt zu gehen, wenn der Splitter sehr groß ist.

Tipps zu beachten, beim Splitter entfernen 🎯

Es ist wichtig, dass eine Person ihre Wunde beurteilt, bevor sie eine Entfernungsmethode wählt. Dinge zu suchen sind:

  • Ragt ein Teil des Splitters heraus?
  • Wo befindet sich der Splitter?
  • In welche Richtung geht der Splitter?

Bevor du beginnst, solltest du deine Hände gründlich mit Seifenwasser waschen und alle Geräte, die du verwenden möchtest, wie z. B. eine Pinzette, desinfizierst. Reinige die Wunde nach der Entfernung immer, um Infektionen zu vermeiden.

Verwende, falls verfügbar, eine Lupe, um den Splitter besser erkennen zu können. Es ist auch möglich, eine Lampe oder helles Tageslicht vom Fenster zu verwenden.

Schließlich ist es wichtig, niemals die Haut um den Splitter herum zu quetschen oder einzuklemmen. Durch Druck kann der Splitter in mehrere Teile zerbrechen oder weiter unter die Oberfläche drücken.

Eine Person sollte einen Arzt aufsuchen, wenn:

  • Der Splitter gerötet oder verfärbt ist
  • Die Gegend anschwillt
  • Die Wunde Eiter enthält
  • der Splitter ist groß
  • Die Haut sich warm anfühlt
  • Der Splitter in der Nähe des Auges ist
  • Die Wunde übermäßig schmerzhaft ist
  • der Splitter tief in der Haut steckt

Splitter entfernen: So machen es Profis! Hier das Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um einen Splitter zu entfernen, empfehlen Dermatologen die folgenden Tipps:
  1. Wasche und trockne den Bereich: Um Infektionen vorzubeugen, wasche deine Hände und den betroffenen Bereich mit Wasser und Seife und tupfe deine Haut sanft trocken.
  2. Überprüfe den Splitter: Wenn der Splitter sehr klein ist, verwende eine Lupe, um zu sehen, wie groß er ist und in welche Richtung er in die Haut gelangt.
  3. Entferne den Splitter mit einer Pinzette: Wenn ein Teil des Splitters herausragt, kannst du den Splitter mit einer Pinzette vorsichtig herausziehen. Sterilisiere zuerst die Spitze der Pinzette mit Alkohol. Ziehe dann den Splitter in der gleichen Richtung heraus, in der er in die Haut gelangt ist. Drücke niemals einen Splitter heraus, da dieser sonst in kleinere Teile zerfallen kann, die schwerer zu entfernen sind.
  4. Entferne den Splitter mit einer kleinen Nadel: Wenn der gesamte Splitter unter der Haut liegt, kannst du ihn mit einer kleinen Nadel entfernen. Sterilisiere zuerst die Nadel und eine Pinzette mit Alkohol. Schaue anschließend durch eine Lupe und steche mit der Nadel vorsichtig in die Hautoberfläche an einem Ende des Splitters. Dies kann Hilfe von einem Freund oder Familienmitglied erfordern. Verwende die Nadel weiterhin, um einen Teil des Splitters vorsichtig herauszudrücken. Sobald ein Ende des Splitters herausragt, ziehe den Splitter vorsichtig mit der Pinzette heraus.
  5. Vaseline reinigen und auftragen: Nach dem Entfernen des Splitters den Bereich mit Wasser und Seife reinigen und Vaseline auftragen. Halte den Bereich mit einem Verband bedeckt, bis es heilt.

Die meisten Splitter können sicher zu Hause entfernt werden, einige benötigen jedoch möglicherweise ärztliche Hilfe. Wende dich an deinen Arzt oder einen Hautarzt mit Facharztausbildung, wenn dein Splitter sehr groß oder tief ist, sich in oder in der Nähe deines Auges befindet oder wenn der Bereich infiziert ist.

Solltest du dich dringend um deinen Splitter kümmern?

Es stimmt zwar, dass die meisten Splitter zu Hause sicher entfernt werden können, du solltest jedoch keine Angst haben, einen Arzt für deinen Splitter aufzusuchen. Möglicherweise musst du einen Arzt aufsuchen, um deinen Splitter zu entfernen, wenn der Splitter besonders groß, tief ist oder sich in oder in der Nähe deines Auges befindet.

Darüber hinaus sollten alle Splitterwunden, die Anzeichen einer Infektion aufweisen – einschließlich Rötung, Schwellung, zunehmender Schmerzen oder Wärme in der Nähe der Splitterstelle – von einem Arzt behandelt werden.

Abhängig von den Umständen kann dein Arzt eine Tetanus-Spritze empfehlen, wenn deine letzte Spritze vor mehr als fünf Jahren erfolgte.

Wenn du mit diesen Tipps versucht hast, deinen Splitter zu entfernen, und du immer noch Probleme hast, ist es möglicherweise an der Zeit, eine Klinik aufzusuchen. Dringende Pflegezentren sind eine großartige Option, um tiefe oder große Splitter herauszuholen. Sie werden in der Lage sein, den Splitter vollständig herauszuholen und sicherzustellen, dass du keine Schmerzen hast. Die Ärzte einer Klinik können die Wunde auch auf Infektionen untersuchen und bei Bedarf eine Behandlung durchführen

Einen Splitter herauszuholen kann ein schmerzhafter Prozess sein, muss es aber nicht. Je nachdem, wo sich der Splitter befindet und wie tief er ist, kannst du ihn möglicherweise selbst aus deiner Haut entfernen. Wenn du jedoch nicht sicher bist, ob du den Splitter sicher entfernen kannst oder den Verdacht hast, dass die Wunde infiziert ist, vereinbare noch heute einen Termin in deiner örtlichen Notfallklinik.

Fazit: Splitter entfernen

Ein Splitter ist eine häufige, aber schmerzhafte Verletzung, die in der Regel zu Hause leicht zu behandeln ist. Vor dem Entfernen eines Splitters sollte eine Person die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen beachten, z. B. Hände waschen und Geräte desinfizieren.

Eine Person sollte einen Arzt bitten, den Splitter zu entfernen, wenn er sehr groß ist, sich in der Nähe des Auges befindet oder infiziert erscheint.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://de.wikihow.com/Schmerzlos-einen-Splitter-entfernen
  • https://www.netmoms.de/magazin/heit/erste-hilfe-am-kind/splitter-entfernen/
  • https://praxistipps.focus.de/splitter-entfernen-so-gehts_104149
  • https://www.praxisvita.de/splitter-entfernen-so-geht-es-richtig-13649.html
  • https://www.genialetricks.de/splitter-entfernen/

Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API