Anzeige

Eine gründliche Ohrenpflege sollte zur Alltagsroutine gehören. Oftmals vergessen Menschen die tägliche Pflege der Ohren oder reinigen sie mit falschen Werkzeugen. So sollte jeder wissen, das Wattestäbchen, den Ohrenschmalz weiter in den Gehörgang drücken können und somit Entzündungen entstehen. Dieses Problem bekämpft die Firma Otosan® mit ihren Ohrentropfen und Ohrensprays. Mit natürlichen Inhaltsstoffen werden Ohrenschmalz und andere Verdreckungen entfernt.

Durch unseren Partner functional cosmetics konnten wir das Otosan® Spray und die Otosan® Ohrentropfen testen und stellen dir nachfolgend unseren Testbericht vor.

Über die Firma Otosan®

Im Jahr 1989 wurde die Firma Otosan® in Italien gegründet, nachdem die zukünftige Gründerin Rosalba Valmori aufgrund eigener starker Ohrenschmerzen einen Ohrkegel entwickelt hatte, mit dem sie ihre Schmerzen auf natürliche und althergebrachte Weise erfolgreich behandeln konnte. Von der Wirkung war sie so begeistert, dass sie sich anschließend auf natürliche Heil- und Pflegemittel zuerst für die Ohren, später dann für den kompletten Hals-, Nasen- und Ohrenbereich spezialisierte – sehr erfolgreich, denn die Produkte sind inzwischen weit über die italienischen Grenzen hinaus bekannt und beliebt; so werden Otosan® Produkte inzwischen in mehr als 30 Ländern verkauft.

Dabei bleibt Otosan® immer ganz nah an der Natur und legt großen Wert auf Umweltschutz.

Was sind die Otosan® Ohrentropfen?

Unsere Testprodukte von Otosan®

Unsere Testprodukte von Otosan®

Die sanften Ohrentropfen sind optimal, um das empfindliche Innere der Ohren sorgsam zu pflegen und zu reinigen. Hautrötungen und -reizungen werden durch die Tropfen aus natürlichen Inhaltsstoffen vermieden oder wenn bereits vorhanden, gelindert. Ohrenschmalz wird sanft aufgeweicht und entfernt, ohne dabei mechanisch ins Ohr eindringen zu müssen, wie das bei Wattestäbchen und Ähnlichem der Fall ist. Der verbleibende leichte Schutzfilm beugt Verschmutzungen vor.

Dabei setzt sich das Produkt aus schwarzer Johannisbeere, wertvollem Propolis und ätherischen Ölen zusammen, welche ausschließlich aus biologischem Anbau entstammen.

Da keine Farbstoffe, Mineralöle und Alkohol enthalten sind, sind die Tropfen besonders schonend zur Haut – sie wird nicht gereizt oder ausgetrocknet, auch das Risiko von Unverträglichkeiten wird so extrem minimiert. Schmerzen können durch die Anwendung der Tropfen reduziert werden oder sogar ganz verschwinden – bei anhaltenden Schmerzproblemen sollte dennoch ein Arzt aufgesucht werden.

Wie wendet man die Ohrentropfen an?

Angewendet werden können die Tropfen regelmäßig etwa einmal in der Woche, um die Ohren zu reinigen – dabei wird der Kopf schief gelegt und einige wenige Tropfen Otosan® Ohrentropfen werden vorsichtig ins Ohr geträufelt. Nach einer kurzen Einwirkzeit kann das Ohr mit einem weichen Tuch oder Wattepad sanft gereinigt werden. Durch das schonende Vorgehen sind die Tropfen auch optimal für die Pflege von Kindern geeignet.

Wie ist die Verpackung?

Otosan® Ohrentropfen sind in einer 10 ml-Glasflasche erhältlich. Für den sicheren Transport und eine praktische Aufbewahrung wird diese in einer kleinen Pappschachtel verstaut; diese ziert die Aufschrift Otosan®. Darunter sieht man eine Abbildung eines gemalten Ohres, in welches aus einer kleinen Flasche ein Tropfen des Produktes eingeführt wird. Außerdem wirbt schon die Verpackung mit einem grünen Bio-Siegel.

Für wen sind die Ohrentropfen geeignet?

Otosan® Ohrentropfen sind ein tolles Produkt für alle, die gern auf mechanische Reinigungsmittel verzichten, ihre Ohren aber dennoch hygienisch reinigen und gleichzeitig pflegen wollen. Zudem wirkt es unterstützend bei der Behandlung von Schmerzen in Ohr und Gehörgang.

Was ist das Otosan® Ohrenspray?

Dieses Spray aus natürlichen Zutaten ist ebenfalls ein toller Helfer bei der täglichen Ohrenpflege. Es hilft, übermäßigen Ohrenschmalz sanft zu entfernen, ohne ihn dabei – wie es mit Q-Tipps leider oft der Fall ist – nach hinten zu schieben und das Ohr dadurch noch mehr zu verstopfen.

Dabei setzt der Hersteller auf hautfreundliche, pflegende Inhaltsstoffe aus der Natur, die für ihre sanfte Heilwirkung bekannt sind: Als Basis dient eine Lösung aus Kochsalz und Wasser. Teebaumöl ist bekannt für seine hautberuhigende Wirkung; auch Kamille lässt Reizungen und Rötungen sowie kleine Pickelchen nachhaltig abklingen, während die vielseitig einsetzbare Aloe Vera der Haut wertvolle Feuchtigkeit spendet. Auch die Zitrone kommt mit ihren mild reinigenden Eigenschaften zum Einsatz und hilft dabei, selbst verhärteten Ohrenschmalz sanft zu lösen. Ringelblume und Malve beruhigen die Haut schon während der Anwendung und unterstützen ihren Schutz.

Alle verwendeten Pflanzen stammen aus nachhaltigem, biologischem Anbau.

Wie wendet man das Ohrenspray an?

So wird das Ohrenspray angewendet

So wird das Ohrenspray angewendet

Die Anwendung des Sprays ist ganz einfach: Es wird sachte ins Ohr gesprüht und löst dort Schmutz und Schmalz schonend, aber gründlich. Nach wenigen Minuten Einwirkzeit kann das Ohr mit einem weichen Lappen ausgewischt werden und ist frisch und sauber! Wie bei den Ohrentropfen ist es auch hier empfehlenswert, den Kopf etwas schief zu legen, damit das Spray während der Anwendung auch tatsächlich im Ohr verbleibt.

Wie ist die Verpackung?

Das Otosan® Ohrenspray wird in einer kleinen Sprühflasche vermarktet, welche 50 ml Inhalt fasst. Ein kleiner, etwas längerer Sprühkopf sorgt dafür, dass das Spray genau dort landet, wo es seine reinigende und pflegende Wirkung entfalten soll. Optisch sind die Sprühflasche und die dazugehörige Schachtel aus Pappe sich sehr ähnlich: Ganz oben steht der Name des Herstellers – Otosan® – und darunter der rote Schriftzug „Spray“. Ein Foto einer Frau, welche das Spray gerade anwendet, weist auf den Verwendungszweck hin.

Otosanspray mit Verpackung und Zertifikate

Otosanspray mit Verpackung und Zertifikate ©Bildnachweis: functional-cosmetics.com

Wie schon auf der Verpackung der Otosan® Ohrentropfen wird auch hier schon auf die Umverpackungen und auf die biologischen Inhaltsstoffe hingewiesen.

Für wen ist das Ohrenspray geeignet?

Das Otosan® Ohrenspray ist ein optimales Reinigungs- und Pflegespray auch für empfindliche Ohren. Es kann auch und gerade bei Problemen wie übermäßiger Schmalzentwicklung verwendet werden, bei Bedarf sogar täglich. Bei der Kinderpflege kann es ebenfalls gut verwendet werden, wenn das Kind sich durch den kurzen Sprühstoß nicht gestört fühlt – ansonsten sollte man vielleicht besser auf die etwas sanfter einzubringenden Otosan® Ohrentropfen ausweichen. Im Gegensatz zu den Ohrentropfen ist das Spray rein pflanzlich und somit auch für Veganer ideal.

Der Test: Otosan® Spray und natürliche Ohrentropfen

Für diesen Test wurden drei Probanden ausgewählt.

  • Männlich, 11 Jahre alt
  • Männlich, 49 Jahre alt
  • Weiblich, 42 Jahre alt

Alle Teilnehmer musste über 7 Tage lang jeweils ein anderes Produkt verwenden.

  1. Wattestäbchen
  2. Ohrenspray
  3. Ohrentropfen

Nach ca. 2 Tagen wurden die Produkte ausgetauscht, sodass jeder Tester ein Produkt testen konnte.

Wie wurden die Produkte getestet?

Einmal am Tag wurde das jeweilige Produkt angewendet.

Im Testzeitraum von 7 Tagen schnitten die Ohrentropfen am besten ab. Sie waren laut Aussagen der Tester am angenehmsten anzuwenden und zeigten ihre sofortige Wirkung. Die Probanden spürten einen gepflegteren Gehörgang und fühlten sich im Allgemeinen wohler.

Das Ohrenspray war knapp dahinter und konnte mit den veganen Inhaltsstoffen überzeugen. Ein Teilnehmer war 11 Jahre alt und fand das Sprühen nicht sehr angenehm.

Als bekanntester Schmalzentferner kamen die Wattestäbchen auf den dritten Platz. Diese lassen sich einfach bedienen, sind aber gefährlich und führen zu mehr Problemen als Hilfe.

Die Vorteile des Ohrensprays und der Ohrentropfen auf einen Blick:

  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • Einfache Anwendung
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Für Kinder geeignet
  • Zertifiziert und nachhaltig
  • Vegan
  • Keine Gefahr von Entzündungen
  • Besser als herkömmliche Schmalzentferner

Fazit: Testbericht Otosan® Ohrentropfen und Ohrenspray

Otosan®, eine Firma, die sich auf HNO-Medizinprodukte spezialisiert hat, bietet unglaubliche Effekte für wenig Geld. Im Test hat sich gezeigt, dass sich eine sofortige Wirkung der Produkte gezeigt hat. Das Ohrenschmalz wurde wie durch Zauberhand aus dem Ohr getrieben und benötigte kein unnötiges oder sogar gefährliches Anwenden von Wattestäbchen. Allein dieser Aspekt, dass kein Wattestäbchen oder Tempo notwendig ist, machen die Produkte von Otosan® fast schon zu einem Must-Have.

Otosan® Produktauflistung

Otosan® Produktauflistung

Gesamtbewertung im Überblick:

Inhaltsstoffe / Wirkung (10/10)
Anwendung (9/10)
Verträglichkeit (10/10)
Lieferzeit (10/10)
Preis-Leistungs-Verhältnis (8/10)

Gesamtbewertung:

Nach unserem Bewertungssystem sind wir auf folgende Gesamtbewertung gekommen. In den obigen Charts siehst du die bewerteten Punkte.

9,4/10

*Dieser Testbericht und die Produkte wurden von functional-cosmetics.com gesponsert.

Anzeige