Fast jeder hatte irgendwann Schluckauf. Während Schluckauf normalerweise innerhalb weniger Minuten von selbst verschwindet, können sie ärgerlich sein und das Essen und Sprechen beeinträchtigen.

Die Leute haben sich eine endlose Liste von Tricks ausgedacht, um Schluckauf loswerden zu können, vom Einatmen in eine Papiertüte bis zum Essen eines Löffels Zucker. Aber welche Mittel wirken tatsächlich?

Es gibt nicht viele Studien, die die Wirksamkeit verschiedener Mittel gegen Schluckauf bewerten. Viele von ihnen stützen sich jedoch auf Jahrhunderte anekdotischer Beweise. Darüber hinaus stimulieren einige der beliebtesten Mittel tatsächlich deinen Vagus oder deinen Nervus phrenicus, die mit deinem Zwerchfell verbunden sind.

Lese weiter, um mehr über die beliebtesten und effektivsten Methoden zur Beseitigung von Schluckauf zu erfahren.


Schnelle Fakten zu Schluckauf:

  • Zu schnelles Essen oder Trinken verursacht häufig Schluckauf.
  • Sie lösen sich normalerweise von selbst, ohne dass ein medizinischer Eingriff erforderlich ist.
  • Schluckauf betrifft jeden, vom Baby bis zum älteren Erwachsenen.

Ursachen von Schluckauf

Schluckauf tritt auf, wenn dein Zwerchfell unfreiwillig zu krampfen beginnt. Dein Zwerchfell ist ein großer Muskel, mit dem du ein- und ausatmen kannst. Wenn es krampft, atmest du plötzlich ein und deine Stimmbänder schnappen zu, was einen unverwechselbaren Klang verursacht.

In den meisten Fällen kommen und gehen sie schnell. Lebensstilfaktoren, die Schluckauf verursachen können, umfassen:

  • zu viel oder zu schnell essen
  • Kohlensäurehaltige Getränke
  • würzige Speisen
  • gestresst oder emotional aufgeregt sein
  • Alkohol trinken
  • schnellen Temperaturschwankungen ausgesetzt sein

Schluckauf loswerden mit diesen Tipps und Tricks

Wie kann man Schluckauf loswerden? Diese Tipps sind für kurze Schluckaufanfälle gedacht. Wenn du einen chronischen Schluckauf hast, der länger als 48 Stunden anhält, spreche mit deinem Arzt. Dies kann ein Zeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung sein, die behandelt werden muss.

Das langsame Schlucken von Eiswasser ist ein einfaches Mittel gegen Schluckauf.

Das langsame Schlucken von Eiswasser ist ein einfaches Mittel gegen Schluckauf.

Atem- und Haltungstechniken

Manchmal kann eine einfache Änderung deiner Atmung oder Haltung dein Zwerchfell entspannen.

  1. Übe die gemessene Atmung. Störe deine Atemwege mit langsamer, gemessener Atmung. Atme bis fünf ein und bis fünf aus.
  2. Halte den Atem an. Atme einen großen Schluck Luft ein und halte ihn etwa 10 bis 20 Sekunden lang. Atme dann langsam aus. Wiederhole diesen Vorgang nach Bedarf.
  3. Atme in eine Papiertüte. Lege eine Lunch-Papiertüte über Mund und Nase. Atme langsam ein und aus, lasse die Luft aus dem Beutel und blase ihn auf. Verwende niemals eine Plastiktüte.
  4. Umarme deine Knie. Setze dich an einen bequemen Ort. Bringe deine Knie an deine Brust und halte sie dort für zwei Minuten.
  5. Drücke deine Brust zusammen. Lehne dich vor oder beuge dich, um deine Brust zu komprimieren, was Druck auf dein Zwerchfell ausübt.
  6. Verwende das Valsalva-Manöver. Versuche bei diesem Manöver auszuatmen, während du die Nase kneifst und den Mund geschlossen hältst.

Schluckauf loswerden mit Druckpunkte

Druckpunkte sind Bereiche deines Körpers, die besonders druckempfindlich sind. Wenn du mit den Händen Druck auf diese Punkte ausübst, kann dies dazu beitragen, dein Zwerchfell zu entspannen oder deine Vagus- oder Phrenicusnerven zu stimulieren.

  1. Zieh an deiner Zunge. Durch Ziehen an der Zunge werden die Nerven und Muskeln in deinem Hals stimuliert. Nehme die Spitze deiner Zunge und ziehe sie ein oder zwei Mal vorsichtig nach vorne.
  2. Drücke auf dein Zwerchfell. Dein Zwerchfell trennt deinen Bauch von deiner Lungen. Übe mit der Hand Druck auf den Bereich direkt unter dem Ende deines Brustbeins aus.
  3. Drücke die Nase zu, während du Wasser schluckst.
  4. Drücke deine Handfläche. Übe mit dem Daumen Druck auf die Handfläche deiner anderen Hand aus.
  5. Massiere deine Halsschlagader. Du hast eine Halsschlagader an beiden Seiten deines Halses. Es ist das, was du fühlst, wenn du deinen Puls prüfst, indem du deinen Hals berührst. Lege dich hin, drehe den Kopf nach links und massiere die Arterie auf der rechten Seite 5 bis 10 Sekunden lang kreisförmig.

Dinge zu essen oder zu trinken

Das Essen bestimmter Dinge oder das Ändern der Art, wie du trinkst, kann auch dazu beitragen, deine Vagus- oder Phrenic-Nerven zu stimulieren.

  1. Trinke Eiswasser. Wenn du langsam an kaltem Wasser nippst, kann dies zur Stimulation des Vagusnervs beitragen.
  2. Trinke von der gegenüberliegenden Seite des Glases. Tippe das Glas unter dein Kinn, um von der anderen Seite zu trinken.
  3. Trinke langsam ein Glas warmes Wasser, ohne anzuhalten, um zu atmen.
  4. Trinke Wasser mit einem Tuch oder Papiertuch. Decke ein Glas kaltes Wasser mit einem Tuch oder Papiertuch ab und schlürfe es durch.
  5. Sauge an einem Eiswürfel. Sauge ein paar Minuten an dem Eiswürfel und schlucke ihn dann, sobald er auf eine angemessene Größe geschrumpft ist.
  6. Gurgele Eiswasser. Eiswasser 30 Sekunden lang gurgeln. Wiederhole diesen Vorgang nach Bedarf.
  7. Esse einen Löffel Honig oder Erdnussbutter. Lasse es vor dem Verschlucken etwas in deinem Mund auflösen.
  8. Iss etwas Zucker. Gebe eine Prise Kristallzucker auf deine Zunge und lasse ihn 5 bis 10 Sekunden lang dort ruhen, bevor du ihn schluckst.
  9. Sauge an einer Zitrone. Einige Leute geben ein wenig Salz in ihre Zitronenscheibe. Spüle deinen Mund mit Wasser aus, um deine Zähne vor Zitronensäure zu schützen.
  10. Gebe einen Tropfen Essig auf deine Zunge.
Trinken und Rauchen sind häufige Auslöser von Schluckauf.

Trinken und Rauchen sind häufige Auslöser von Schluckauf.

Ungewöhnliche, aber bewährte Studien

Du bist vielleicht nicht mit diesen Methoden vertraut, aber beide basieren auf wissenschaftlichen Fallstudien.

  1. Einen Orgasmus haben. Es existiert eine alte Fallstudie von einem Mann, dessen Schluckauf vier Tage dauerte. Sie gingen sofort weg, nachdem er einen Orgasmus hatte.
  2. Führe eine Rektalmassage durch. Eine weitere Fallstudie zeigt, dass ein Mann mit anhaltenden Schluckauf nach einer Rektalmassage sofort Erleichterung fand. Führe mit einem Gummihandschuh und viel Gleitmittel einen Finger in das Rektum und massiere dich.

Andere Heilmittel

Hier sind ein paar andere dauerhafte Mittel, die du ausprobieren kannst.

  1. Tippe oder reibe deinen Nacken. Das Reiben der Haut an deinem Nacken kann deinen Nervus phrenicus stimulieren.
  2. Steche mit einem Wattestäbchen in die Kehle. Tupfe die Kehle vorsichtig mit einem Wattestäbchen ab, bis du würgst oder hustest. Dein Würgereflex kann den Vagusnerv stimulieren.
  3. Lenke dich mit etwas ansprechendem ab. Schluckauf verschwindet oft von alleine, wenn du aufhörst, dich auf dein Schluckauf zu konzentrieren. Spiele ein Videospiel, fülle ein Kreuzworträtsel aus oder führe einige Berechnungen in deinem Kopf durch.

Wann sollte ich einen Arzt aufzusuchen? 🏥

Die meisten Fälle von Schluckauf verschwinden innerhalb weniger Minuten oder Stunden. Wenn du regelmäßig Schluckauf bekommst oder länger als zwei Tage Schluckauf hast, spreche mit deinem Arzt. Dein Schluckauf könnte ein Zeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung sein, wie zum Beispiel:

  • gastroösophagealer Reflux (GERD)
  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose

Darüber hinaus sind einige Fälle von Schluckauf störrischer als andere. In diesem Fall kann dein Arzt dir möglicherweise Medikamente verschreiben, die dir beim Absetzen helfen. Übliche Medikamente gegen chronischen Schluckauf sind:

  • Baclofen (Gablofen)
  • Chlorpromazin (Thorazin)
  • Metoclopramid (Reglan)

Schluckauf vermeiden

Häufige Fälle von Schluckauf, die durch Faktoren des Lebensstils ausgelöst werden, können in der Regel durch einige Änderungen deiner Gewohnheiten verhindert werden. Wenn du feststellst, dass bestimmte Verhaltensweisen zu Schluckauf führen, versuche Folgendes:

  • Esse kleinere Mengen pro Portion
  • iss langsamer
  • Vermeide scharfe Speisen
  • trink weniger Alkohol
  • Vermeide kohlensäurehaltige Getränke
  • Übe Entspannungstechniken wie tiefes Atmen oder Meditation, um Stress abzubauen

Schluckauf bei Baby und Kleinkinder loswerden

Babys bekommen oft Schluckauf; Sie sind ein normaler Teil ihrer Entwicklung. Babys werden normalerweise nicht durch Schluckauf gestört. Schluckauf kann jedoch manchmal das Füttern und Schlafen stören.

Wenn die Schluckaufe während einer Fütterung auftreten, können die folgenden Schritte helfen, sie loszuwerden:

  • Ändern der Position des Babys
  • Rülpsen das Baby
  • das Baby beruhigen

Wenn der Schluckauf nach 5-10 Minuten nicht abgeklungen ist, sollte die Fütterung fortgesetzt werden, da dies ebenfalls hilfreich sein kann. Das Füttern eines Babys in Ruhe kann dazu beitragen, dass es nicht zu Schluckauf kommt.

Wenn ein Baby häufig Schluckauf bekommt, kann dies ein Hinweis auf eine andere Krankheit sein. Pflegekräfte sollten mit einem Arzt sprechen, wenn häufig Schluckauf auftritt oder das Baby verärgert.

Schluckauf ist ein Symptom bei drogenabhängig geborenen Säuglingen. Es ist ein Entzugssymptom oder NAS (Neonatal Abstinence Syndrom).

Fazit: Schluckauf loswerden

In den meisten Fällen lösen sich Schluckaufe innerhalb kurzer Zeit von selbst auf. Manchmal können sie jedoch bestehen bleiben und zu einem Ärgernis werden, das sich das auf den Schlaf, das Essen oder den Alltag auswirkt.

Schluckauf erfordert selten eine medizinische Behandlung.

Schluckauf loswerden mit Medikamente 💊

Bei anhaltendem Schluckauf kann ein Arzt Medikamente verschreiben. Dies ist häufig der Fall, wenn ein Patient:

  • unfähig ist, richtig zu essen
  • Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen
  • Anzeichen und Symptome einer klinischen Depression

Es ist bekannt, dass die folgenden Medikamente Menschen mit anhaltendem Schluckauf helfen:

  • Baclofen – ein Muskelrelaxans.
  • Chlorpromazin – ein Antipsychotikum.
  • Gabapentin – ursprünglich zur Behandlung von Epilepsie eingesetzt, wird es heute bei neuropathischen Schmerzen und Schluckauf verschrieben.
  • Haloperidol – ein Antipsychotikum.
  • Metoclopramid (Reglan) – ein Medikament zur Behandlung von Übelkeit.

Im Allgemeinen werden Ärzte Medikamente als letzte Möglichkeit reservieren, nachdem sie andere Optionen ausprobiert haben. Medikamente werden auch nur bei schweren und länger andauernden Schluckauf verschrieben.

In diesem Video findest du weitere wertvolle Tipps, um Schluckauf loszuwerden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Weltrekord 🏆

Laut Guinness World Records wird der Rekord für kontinuierliches Schluckauf von Charles Osborne (1892-1991) aus Anthon, IA, gehalten. Von 1922 bis 1990 hatte er 68 Jahre lang ununterbrochen Schluckauf.

Während sich Osborne 1922 darauf vorbereitete, ein 300-Pfund-Schwein zu schlachten, brach das Tier auf ihm zusammen – und so begann seine jahrzehntelange ununterbrochene Schluckaufattacke. In den nächsten 68 Jahren hatte er alle 10 Sekunden einen „Hick“.

Experten spekulieren, dass entweder ein Blutgefäß in seinem Gehirn platzte, das einen Bauchmuskel kontrollierte, oder dass ein Muskel gezogen wurde.

Osborne unterzog sich mehreren Operationen, um seinen Schluckauf zu heilen – alle scheiterten. Er starb am 1. Mai 1991 an den Folgen von Geschwüren. Sein Schluckauf hatte ein Jahr zuvor im Jahr 1990 aufgehört.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://www.wunderweib.de/schluckauf-loswerden-5-tricks-die-wirklich-helfen-101336.html
  • https://www.lernen.net/artikel/schluckauf-ursachen-massnahmen-hicksen-loswerden-5818/
  • https://www.apotheken-umschau.de/schluckauf
  • https://www.rtl.de/cms/schluckauf-loswerden-das-hilft-gegen-das-laestige-hicksen-161128.html
  • https://www.netdoktor.de/symptome/schluckauf/
  • https://www.sat1.de/ratgeber/heit/der-gemeine-hicks-schluckauf-loswerden-so-geht-s-am-schnellsten-050007
  • https://eatsmarter.de/blogs/live-smarter/schluckauf-loswerden-das-sind-die-besten-tricks
  • https://www.gesundheit.de/krankheiten/magen-darm/der-magen-darm-trakt/schluckauf