Kerzen sind eine wunderbare Dekoration für einen Geburtstag oder eine Party. Doch sie bringen auch Probleme mit sich, die viel Geld kosten können. Wir sprechen von Wachs. Du hast sicherlich schon einmal Wachs von deinen Klamotten entfernt und hast nach einem Weg gesucht, dies sehr vorsichtig zu tun. In diesem Artikel erfährst du, wie du ganz einfach Wachsflecken entfernen kannst.

Der erste Schritt beim Entfernen von Kerzenwachsflecken besteht darin, das betroffene Material zu identifizieren. Führe dann so bald wie möglich unsere Anleitung aus. Es ist auch wichtig zu wissen, wie tief und groß der Wachsfleck ist.

Diese Tabelle zeigt dir auf, welche Anleitung du nehmen musst:

Nicht-waschbare Fasern Acetat, Sackleinen, Fiberglas, Rayon, Seil, Seide, Triacetat oder nicht waschbare Wolle
Waschbare Fasern Acrylgewebe, Baumwolle, Leinen, Modacryl, Nylon, Olefin, Polyester, Spandex oder waschbare Wolle
Oberflächen Acrylplastik, Alabaster, Aluminium, Asphalt, Bambus, Blaustein, Messing, Bronze, Rohrstock, Keramik, Glas / Fliesen, Beton, Kupfer, Kork, Emaille, Plattenstein, Glas, Gold, Granit, Mörtel, Jade, Kalkstein, Linoleum, Marmor, Farbe / Flach, Zinn, Plexiglas, Polyurethan, Porzellan, Sandstein, Schiefer, Edelstahl, Terrazzo, Zinn oder Vinylfliesen
Speziell Teppich, Filz, Leder oder Wildleder, Silber, Holz

Anleitung: Allgemein Wachsflecken entfernen

Zuerst solltest du wissen, wie du Kerzenwachs entfernen kannst.

Dafür brauchst du Folgendes:

  • Eis
  • Löffel oder Buttermesser
  • Braune Papiertüten
  • Eisen
  • Alkohol oder Reinigungsflüssigkeit
  • Weißes Tuch

So funktioniert die Entfernung von Wachsflecken:

  1. Ausgehärtetes Wachs vorsichtig mit dem Löffel oder dem Buttermesser abkratzen, um so viel wie möglich zu entfernen. Wenn das Wachs noch weich ist, lege das Kleidungsstück in den Kühlschrank oder bedecke es einige Minuten lang mit einem Eiswürfel, um das Wachs zu härten, und schabe dann die Wachsflecken ab.
  2. Heize das Bügeleisen auf die niedrigste Stufe ohne Dampf vor.
  3. Lege eine braune Papiertüte auf dein Bügelbrett. Verwende auf keinen Fall braune Papiertüten mit aufgedruckten Wörtern, da diese auf dein Kleidungsstück übertragen werden können.
  4. Lege den Bereich mit dem Kerzenwachsfleck der Kleidung auf die braune Papiertüte.
  5. Bewege das Bügeleisen vorsichtig über den Wachsfleck, bis er schmilzt und an der Papiertüte haftet. Bewege das Bügeleisen in kreisenden Bewegungen, um zu verhindern, dass der Bereich versengt wird.
  6. Wenn sich auf dem Beutel ein dunkler Fleck bildet (dies ist das Wachs, das absorbiert wird), entferne den Beutel und Bügel die Kleidung erneut.
  7. Bei Bedarf wiederholen, bis kein Wachs mehr vorhanden ist.
  8. Wenn Farbstoffe aus dem Wachs in deiner Kleidung verbleiben, dann musst du diesen Farbfleck als Nächstes beseitigen.
  9. Gebe eine kleine Menge Alkohol auf die Stelle. Vergleiche eine kleine unauffällige Stelle, um sicherzustellen, dass der Stoff nicht beschädigt wird. Lasse das Kleidungsstück vollständig trocknen.
  10. Mit einem sauberen weißen Tuch abtupfen. Wiederholen, bis der Farbstoff nicht mehr auf deiner Kleidung oder auf dem Tuch erscheint, wenn er getupft ist.
  11. Mit Wasser abwischen, um den Bereich abzuspülen.
  12. Wasche die Kleidung gemäß den Anweisungen auf dem Pflegeetikett.

Lesetipp → Rauchgeruch entfernen: 13 schnelle Tipps für Wohnung, Auto & mehr!

Zusätzliche Tipps und Ideen:

  • Achte darauf, dass das Bügeleisen nicht zu lange an einer Stelle bleibt, da es sonst den Stoff verbrennen kann.
  • Wenn du kein Bügeleisen hast, dann solltest du stattdessen einen Haartrockner verwenden. Halte ihn ein paar Zentimeter vom Beutel entfernt und bewege ihn über den Bereich, bis das Wachs schmilzt und in den Beutel einzieht.
  • Verhindere, dass mehr Wachs verschüttet wird, indem du hochwertige Kerzen kaufst. Petroleumkerzen neigen dazu, mehr Wachs zu erzeugen und mehr Farbstoffe enthalten, die schwer zu entfernen sind.
  • Seide und empfindliche Textilien sollten mit Vorsicht gereinigt werden. Teure Klamotten mit Wachsflecken sollten immer von einem Fachmann entfernt werden.

Dieses Video zeigt dir noch einmal, wie du Wachsflecken entfernen kannst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kerzenwachs von nicht-waschbaren Fasern entfernen

Kerzenwachs von nicht-waschbaren Fasern entfernen

Kerzenwachs von nicht-waschbaren Fasern entfernen

Befolge diese Schritte, um Kerzenwachsflecken von Acetat, Sackleinen, Fiberglas, Rayon, Seil, Seide, Triacetat, Wolle / nicht waschbar zu entfernen:

  • Zum Aushärten des Wachses einfrieren (Eis auf den Fleck auftragen, um das Entfernen zu erleichtern).
  • Schabe den Überschuss vorsichtig ab, lege dann ein saugfähiges Tuch unter den Fleck und spüle ihn mit einem Fleckentferner ab.
  • Trocknen lassen.
  • Bei Bedarf wiederholen.

Kerzenwachs von waschbaren Fasern entfernen

Befolge diese Schritte, um Kerzenflecken von Acrylgewebe, Baumwolle, Leinen, Modacryl, Nylon, Olefin, Polyester, Spandex oder Wolle zu entfernen / waschbar:

  • Schabe den Wachsfleck, um überschüssiges Material zu entfernen.
  • Lege die befleckte Stelle zwischen zwei Stück weißes Löschpapier und erhitze mit einem warmen Bügeleisen.
  • Wechsle das Papier, während es den Fleck aufnimmt. Dieser Fleck kann sich leicht ausbreiten, sei also beim Pressen vorsichtig.
  • Gieße auf farbechten Stoffen, weißer Baumwolle oder Leinen kochendes Wasser auf den Fleck.
  • Nach beiden Methoden trocknen lassen.
  • Wenn noch Spuren vorhanden sind, spüle diese mit einem Fleckentfernungsmittel ab.
  • Falls noch Farbstoffe vorhanden sind, schwämme diese mit 1 Teil Alkohol (nicht auf Acryl- oder Modacrylgewebe verwenden) und 2 Teilen Wasser ab.
  • Gut mit klarem Wasser abspülen und trocknen.

Lesetipp → Glasdusche reinigen: 6 unglaubliche Tipps und Hausmittel die helfen

Wachsflecken von Oberflächen entfernen

Wachsflecken von Oberflächen entfernen

Wachsflecken von Oberflächen entfernen

Befolge diese Schritte, um Kerzenwachsflecken von Acrylkunststoff, Alabaster, Aluminium, Bambus, Blaustein, Messing, Bronze, Rohrstock, Keramikglas / -fliesen, Beton, Kupfer, Emaille, Plattenstein, Glas, Gold, Granit, Mörtel, Elfenbein, Jade, Kalkstein, Marmor, Farbe / Flach, Farbe / Glanz, Zinn, Plexiglas, Polyurethan, Porzellan, Sandstein, Schiefer, Edelstahl, Stahl, Terrazzo, Zinn oder Vinyl zu entfernen.

  • Zum Aushärten den Wachsfleck einfrieren und den Rückstand vorsichtig von der Oberfläche abkratzen. Achte darauf, die Oberfläche nicht zu zerkratzen.
  • Mit einem Schwamm abwischen, der in eine Lösung aus Waschmittel und Wasser getaucht ist.
  • Gut abspülen und trocken wischen.

Befolge diese Schritte, um Wachsflecken von Asphalt-, Kork-, Linoleum- oder Vinylfliesen zu entfernen:

  • Zum Aushärten den Wachsfleck einfrieren.
  • Schabe ihn vorsichtig mit einem Metallspatel ab und achte darauf, die fleckige Oberfläche nicht zu beschädigen.
  • Tauche eine Ecke eines sauberen Tuchs in Alkohol und wische den Fleck ab.
  • Waschen und trocken wischen.
  • Wie gewohnt polieren oder wachsen.

Wachs aus Teppich entfernen

Wachs aus Teppich entfernen

Wachs aus Teppich entfernen

Befolge diese Schritte, um Kerzenwachs von deinem Kunststoff- oder Wollteppich zu entfernen:

  • Zum Aushärten den Wachsfleck einfrieren.
  • Vorsichtig abkratzen, um Überschüsse von der Oberfläche zu entfernen.
  • Gebe eine kleine Menge Spiritus auf den Teppich, um eine Beschädigung des Trägers zu vermeiden.
  • Mit einem Tuch oder Löschpapier abtupfen.
  • Fahre fort, bis kein Fleck mehr zu sehen ist.
  • Wenn ein Farbstoff zurückbleibt, verdünne einen Teil Alkohol mit zwei Teilen Wasser und trage ihn in kleinen Mengen auf den Fleck auf, wobei du ihn nach jeder Anwendung gut abtupfst.
  • Trocknen lassen.

Wachsflecken aus Silber, Holz, Leder und Filz entfernen

Hier sind alle Schritte gleich, um Wachsflecken entfernen zu können:

  • Wachsfleck einfrieren. (Eiswürfel oder in die Gefriertruhe)
  • Mit einem Spaten den Wachsfleck abkratzen. Alternativ kann ein Messer genommen werden.
  • Bürste verwenden, um die letzten Reste zu entfernen.
  • Mit einem Reinigungsmittel die Oberfläche putzen.
  • Ein weißes Tuch benutzen, um die Flüssigkeit zu entfernen.

Wachs aus Glas entfernen

Befolge diese Schritte, um Wachsflecken und Wachs aus einem Glas zu entfernen.

  • Wasser zum Kochen bringen
  • Schütte das Wasser in das Glas
  • 5 Minuten einziehen lassen
  • Jetzt kannst du das Wachs mit einem Schwamm oder Tuch entfernen
  • Falls nötig, mehrmals wiederholen

Hilfreiche Hausmittel und Tipps

Es gibt einige Mittel in deinem Haushalt, die sehr nützlich sein können, um Wachsflecken und Kerzenwachs zu entfernen.

  • Löschpapier: Dieses spezielle Papier eignet sich perfekt, um Kerzenwachs zu entfernen. Einfach auf das Kleidungsstück legen und mit einem Bügeleisen drüber bügeln. Das Löschpapier saugt den Wachsfleck auf.
  • Eiswürfel: Mit Eiswürfel kannst du den Wachsfleck einfrieren und somit abkratzen.
  • Tiefkühltruhe: Alternativ zu den Eiswürfeln kannst du deine Tiefkühltruhe verwenden. Natürlich passen in eine Tiefkühltruhe nur Klamotten rein und keine Teppiche oder Möbel.
  • Kältespray: Dieses Spray kann den Wachsfleck einfrieren und somit leichter zu entfernen machen.
  • Küchenpapier: Zewa eignet sich sehr gut, um flüssige Reste des Kerzenwachses zu entfernen.
  • Alkohol: Gebe ein wenig Alkohol auf ein Mikrofasertuch und reinige den Bereich mit dem Wachsfleck damit. So kannst du den restlichen Fleck entfernen. Achte darauf nicht zu sehr zu reiben, um eine Verbreitung des Flecks zu vermeiden.

Fazit: Wachsflecken entfernen

Wie du siehst, gibt es viele Hausmittel und Tricks, um Wachsflecken zu entfernen. Am besten entfernst du Kerzenflecken mit einem Löschpapier und Bügeleisen. Dies ist die wirksamste Methode. Alternativ kannst du den Kerzenfleck auch einfrieren und wegkratzen. Je nach Stoff und Material unterscheidet sich die Entfernungsmethode.

Ebenfalls interessant:

Quellen:
  • https://newengland.com/today/living/cleaning/remove-candle-wax-stains/
  • https://www.apartmenttherapy.com/how-to-remove-candle-wax-from-just-about-everything-164694
  • https://www.goodhousekeeping.com/uk/house-and-home/household-advice/a656985/remove-candle-wax-stains/
  • https://www.haushaltstipps.com/Waeschepflege/Flecken/Wachsflecken/