Pickel und Akne sind als entzündliche Erkrankung bekannt, die auf den Gesichtern von Jugendlichen und jungen Erwachsenen auftritt. Diese Erkrankung kann jedoch in jedem Alter und an allen Körperstellen auftreten.

Pickel beginnen, wenn sich fettige Anhaftungen der Talgdrüsen der Haut (ölproduzierende Strukturen) in den winzigen Löchern der Hautoberfläche (Poren) befinden. Die meisten Pickel entsteht in Zeiten hormoneller Störungen oder Ungleichgewichte.

Cortison gegen Pickel ist ein topisches Steroid, das Cortisol ähnelt. Cortisol ist das Stressreaktionshormon des Körpers, das Entzündungen lindert. Menschen verwenden Cortison häufig für Hauterkrankungen, die Rötungen und Schwellungen verursachen, wie Allergien, Krankheiten, Verletzungen oder Pickel.

 Topisches Cortison ist kein offizielles Pickelmedikament.  Es tötet nicht die Bakterien, die Pickel verursachen, und es verhindert nicht Ausbrüche. Es wird jedoch in der Regel die Entzündung der Pickel und das damit verbundene geschwollene Aussehen verringern.
Hydrocortison-ratiopharm 0,5% Creme, 30 g Creme(*)
  • Wirkstoff: Hydrocortison
  • zur Behandlung von allergischen und entzündlichen Hauterkrankungen
  • Creme zum Auftragen auf die Haut
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 09703312) Zu Risiken und...

Funktioniert Cortison-Creme gegen Pickel und Akne?

Cortison-Creme wirkt besser gegen Pickel, wenn sie mit anderen Behandlungen kombiniert wird.

In einer älteren Studie, Benzoylperoxid mit Hydrocortison gekoppelt funktionierte besser zu beruhigen Ausbrüche als Benzoylperoxid allein verwendet. Die Kombinationsbehandlung funktionierte zum Teil besser, da Hydrocortison der Rötung und Irritation entgegenwirkt, die Benzoylperoxid beim Austrocknen der angestrebten Pickel verursachen kann.

Cortisoncreme gegen Pickel

In größeren Poren wird eine Verstopfung zum Mitesser. Wenn eine kleinere Pore verstopft ist, ist normalerweise ein Whitehead die Folge. Alle verstopften Poren haben die Fähigkeit, sich zu einer roten, geschwollenen Entzündung zu entwickeln, die als Pickel bezeichnet wird. In diesem Fall kann Cortison die Schwellung und Rötung reduzieren.

Wenn die Mitesser oder Whiteheads nur winzig aussehen, wird Cortison wahrscheinlich keine sichtbaren Verbesserungen bringen. Stattdessen kann dein Apotheker eine Behandlung empfehlen, die speziell auf diese Arten von Pickel oder Akne abzielt.

Cortison-Creme gegen zystische Pickel

Zystische Pickel ist eine schwerere Form der Akne. Es erscheint normalerweise als rote, harte, zarte und sehr irritierte Knoten. Weil Entzündung ein zentraler Aspekt der zystischen Akne ist, kann Cortison-Creme zumindest in gewissem Maße helfen.

Während Cortison diese Art von Pickel normalerweise weniger rot und geschwollen erscheinen lässt, ist dies eher eine vorübergehende kosmetische Lösung als eine langfristige Lösung.

Hydrocortison-ratiopharm 0,5% Spray, 30 ml Lösung(*)
  • Wirkstoff: Hydrocortison
  • zur Behandlung von allergischen und entzündlichen Hauterkrankungen
  • zum Aufsprühen auf die Haut
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 05024376) Zu Risiken und...

So verwendest du Cortison gegen Pickel 👍

So behandelst du deine Pickel mit topischer Cortison-Creme:

  • Wasche dein Gesicht vorsichtig mit einem nicht reizenden Reinigungsmittel.
  • Trage einen Tupfer Cortisoncreme auf und reibe sie sanft ein.
  • Verwende es ein bis vier Mal pro Tag, wenn eine Entzündung vorliegt.

Du kannst auch ein mildes, feinkörniges Produkt verwenden, um deine Haut bis zu dreimal pro Woche zu reinigen.

Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen 👌

Jeder hat unterschiedliche Hauttypen und Empfindlichkeiten und jedes Produkt kann bei manchen Menschen eine negative Reaktion hervorrufen. Wenn du Cortison gegen Pickel verwendest, beginne zuerst langsam und achte auf diese ungewöhnlichen, aber möglichen Nebenwirkungen:

  • Brennen, Jucken, Reizung, Rötung oder Trockenheit der Haut
  • Verschlechterung der Pickel
  • Änderungen in der Hautfarbe
  • unerwünschter Haarwuchs
  • ein Hautausschlag, winzige rote oder weiße Beulen
  • Schwellung, Schmerz oder Juckreiz

Cortison behandelt diese Zustände normalerweise, anstatt sie zu verursachen. Die meisten Leute haben keine nennenswerten Probleme. Wenn du Nebenwirkungen bemerkst, ziehe in Erwägung, die Behandlung abzubrechen, und wende dich an einen Arzt.

Reduziert!
Sorion Repair Creme – bei Schuppenflechte,...(*)
  • Neues Produktdesign wird eingeführt. Verpackung kann vom Foto...
  • Auch zur therapiebegleitenden Hautpflege bei Psoriasis...
  • Die Formel basiert auf den Originalschriften des Ayurveda (Veden) und...
  • Sorion enthält natives Kokosöl sowie wertvolle ayurvedische...

Alternative Behandlungen gegen Pickel 👇

Wenn Cortison deine Pickel oder Akne nicht verbessert, gibt es andere Behandlungen, die du ausprobieren kannst. Für verschiedene Arten von Pickel stehen eine Reihe von Freiverkehrsmitteln und verschreibungspflichtigen Medikamenten zur Verfügung.

Topische Behandlungen in Cremes, Gels, Flüssigkeiten oder Lotionen sind:

  • Salicylsäure oder Benzoylperoxid
  • Hydroxy und andere vorteilhafte Säuren
  • Retinol oder dessen Verschreibungsform Retin-A
  • Schwefel
  • verschreibungspflichtige antibiotische Cremes
  • Teebaumöl

Dein Arzt könnte orale Medikamente vorschlagen, z.B.:

In den letzten Jahren hat sich die Blaulichttherapie auch für die Behandlung von Pickel entwickelt. Bei schwerer Pickel können Cortison-Injektionen, die direkt in die Läsionen eingebracht werden, diese schrumpfen, die Heilung beschleunigen und die Entzündung verbessern. Es gilt als wirksame Behandlung, die Narbenbildung verhindern oder minimieren kann.

Wann du einen Arzt aufsuchen solltest ℹ

Wenn Cortison und andere rezeptfreie Behandlungen nicht die gewünschten Ergebnisse liefern, suche einen Arzt auf. Bespreche die Maßnahmen und Methoden, die du bereits ausprobiert hast, und frage nach verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Suche immer einen Arzt auf, wenn die Behandlungen, die du versucht hast, deine Pickel verschlimmert haben oder beunruhigende Nebenwirkungen verursacht haben. Wenn diese Nebenwirkungen schwerwiegend sind oder wenn du bemerkst, dass deine Pickel und Knötchen infiziert aussehen, zögere nicht, ärztlichen Rat einzuholen.

Das Fazit für Cortison gegen Pickel ✅

Cortison gegen Pickel kann nützlich und wirksam sein, da es Rötungen und Entzündungen entgegenwirkt und dies ziemlich schnell tut. Cortison kann in Kombination mit anderen Arzneimitteln wie Benzoylperoxid besonders wirksam sein.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://www.aknehilfe.net/blog/cortison-gegen-pickel-akne/
  • https://www.elle.de/beauty-makeup/pickel
  • https://www.apotheken-umschau.de/Akne
  • https://www.beautyjunkies.de/forum/threads/66391-Cortisoncreme-gegen-Pickel
  • https://www.doktor-haut.de/hausmittel-gegen-pickel/cortison-gegen-pickel/
  • https://www.innovations-report.de/html/berichte/medizin-gesundheit/bericht-898.html
  • https://www.gesundheitsinformation.de/kortison-richtig-anwenden-und-nebenwirkungen.3077.de.html

Letzte Aktualisierung am 7.05.2021 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API