Rückenschläferkissen – damit ist gesunder Schlaf in der Rückenlage garantiert

Rückenschläferkissen – wozu sind sie gut und worauf solltest du beim Kauf achten?

Rückenschläferkissen - damit ist gesunder Schlaf in der Rückenlage garantiert
Rückenschläferkissen - damit ist gesunder Schlaf in der Rückenlage garantiert

Rückenschläferkissen – perfektes Utensil für rückenschonenden Schlaf 😴

Es gibt verschiedene Positionen, die Schlafende nachts einnehmen können. Nicht alle gelten als gesundheitsfördernd. Gerade der Rücken wird bei einer unbequemen und ergonomisch ungünstigen Liegeposition strapaziert. Als gesündeste aller Schlafpositionen gilt dabei die Rückenlage.

Hier bildet die Wirbelsäule idealerweise eine gerade Linie.

Das Gewicht des Körpers wird gleichmäßig verteilt. Eigentlich sollten Rückenschmerzen in dieser Position also ausgeschlossen sein. Doch leider kann auch die Rückenlage zu unterschiedlichen Verspannungsbeschwerden führen. Um dem entgegenzuwirken ist ein Rückenschläferkissen ideal.

Schlafen in der Rückenlage 👍

Nur wenige Menschen schlafen ausschließlich in der Rückenlage. Meistens handelt es sich hierbei um eine sehr günstige Schlafposition, die der natürlichen Form der Wirbelsäule, des Nackens und des Kopfes sehr entgegenkommt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Andere Schlafpositionen führen oftmals dazu, dass die Wirbelsäule – besonders im Nackenbereichüberdehnt wird. Dies führt zu Verspannungen und Rückenschmerzen. Wer dies langfristig ignoriert, muss leider auch mit Folgeschäden rechnen. Das gleiche gilt auch für Seitenschläfer.

Klassische Rückenschläfer schlafen mit geradem Rücken, die Nackenwirbelsäule bildet dabei eine gleichförmige Linie. Diese Menschen liegen in der Regel die ganze Nacht in dieser Position.

Doch nicht in jedem Fall ist die Rückenlage orthopädisch vorteilhaft. Verschiedene Faktoren führen dazu, dass trotz der eigentlich sehr gesunden Rückenlage Rückenschmerzen auftreten. Dann kann ein spezielles Rückenschläferkissen die Lösung des Problems sein.

Vorteile und Nachteile eines Rückenschläferkissen

Vorteile

  • sie entlasten Schulter und Wirbelsäule
  • Der Kopf liegt höher als die Schultern und wir optimal gestützt
  • sie können auch othopädisch sein

Nachteile

  • ein Rückenschläferkissen mit Wasser kann laute Geräusche machen
  • viele sind sehr unflexibel
  • manche brauchen ein besondern Kissenbezug

Rückenschläferkissen – Kaufempfehlungen ✅

Bereits im Internet findet sich eine stattliche Anzahl an Angeboten. Hier sind fünf Kaufempfehlungen für Rückenschläferkissen, die eine optimale Rückenlage garantieren.

Anzeige

Die besten Rückenschläferkissen im Vergleich

Produkt
Empfehlung!
Luxamel Nackenstützkissen
TAMPOR Memory Gelschaum Kissen
Preisempfehlung!
BetterSleepWell HWS Kissen Aloe Vera
BetterSleepWell Nackenstützkissen Bambubs
Third of Life Nackenstützkissen
Vorschau
Luxamel Nackenstützkissen | Aloe Vera Kissenbezug...*
TAMPOR Nackenstützkissen orthopädisches HWS...*
BetterSleepWell HWS Visco-Gelschaum...*
BetterSleepWell Nackenstützkissen mit 2x Bambus...*
Nackenstützkissen / Nackenkissen MATAR |...*
Größe
60 x 30 x 10 cm
60 x 35 x 11 cm
30 x 10 x 50 cm
50x30x10-7cm
55 x 40 x 11 cm
Gewicht
980 g
900 g
730 g
821 g
1.30 Kg
Härtegrad
Sehr weich
Weich
Weich
Weich
Weich
Füllung
Visco-Schaum
Premium Shredded Memory Foam
Visco-Schaum
Viskose Gelschaumstoff
Visco Memory-Schaum
Bewertungen
Prime
-
-
-
-
-
Preis
34,99 EUR
28,99 EUR
24,99 EUR
22,99 EUR
59,95 EUR
Empfehlung!
Produkt
Luxamel Nackenstützkissen
Vorschau
Luxamel Nackenstützkissen | Aloe Vera Kissenbezug...*
Größe
60 x 30 x 10 cm
Gewicht
980 g
Härtegrad
Sehr weich
Füllung
Visco-Schaum
Bewertungen
Prime
-
Preis
34,99 EUR
Hier kaufen
Produkt
TAMPOR Memory Gelschaum Kissen
Vorschau
TAMPOR Nackenstützkissen orthopädisches HWS...*
Größe
60 x 35 x 11 cm
Gewicht
900 g
Härtegrad
Weich
Füllung
Premium Shredded Memory Foam
Bewertungen
Prime
-
Preis
28,99 EUR
Hier kaufen
Preisempfehlung!
Produkt
BetterSleepWell HWS Kissen Aloe Vera
Vorschau
BetterSleepWell HWS Visco-Gelschaum...*
Größe
30 x 10 x 50 cm
Gewicht
730 g
Härtegrad
Weich
Füllung
Visco-Schaum
Bewertungen
Prime
-
Preis
24,99 EUR
Hier kaufen
Produkt
BetterSleepWell Nackenstützkissen Bambubs
Vorschau
BetterSleepWell Nackenstützkissen mit 2x Bambus...*
Größe
50x30x10-7cm
Gewicht
821 g
Härtegrad
Weich
Füllung
Viskose Gelschaumstoff
Bewertungen
Prime
-
Preis
22,99 EUR
Hier kaufen
Produkt
Third of Life Nackenstützkissen
Vorschau
Nackenstützkissen / Nackenkissen MATAR |...*
Größe
55 x 40 x 11 cm
Gewicht
1.30 Kg
Härtegrad
Weich
Füllung
Visco Memory-Schaum
Bewertungen
Prime
-
Preis
59,95 EUR
Hier kaufen

Nackenstützkissen MATAR

Gerade im Angebot! Nackenstützkissen / Nackenkissen MATAR |...

Dieses Kissen ist kein explizites Rückenschläferkissen, sondern eher als Nackenkissen deklariert. Das macht es zum idealen Begleiter für all jene, die nicht auf eine einzige Schlafposition festgelegt sind, sondern nachts auch gerne mal vom Rücken- in die Seitenlage wechseln.

Die Form dieses Kissens ist außergewöhnlich. Sie bildet eine Art orthopädischer Nackenwelle in Verbindung mit einem leichten Schulterbogen. Damit wird der Hohlraum zwischen Schulter und Hinterkopf sowohl in der Seitenlage als auch auf dem Rücken liegend perfekt ausgefüllt.

Der hochwertige Memory Schaum wirkt druckauslastend und geht immer wieder in seine ursprungsform zurück. Darüber hinaus besitzt das Kissen einen besonderen Bezug aus einem Thermic-Stoff. Die hierin enthaltenen Ventilationskanäle bilden ein perfektes Belüftungssystem.

Die Schaumstoffeinlage bietet die Möglichkeit, die Höhe um jeweils 2 cm beliebig zu variieren.

  • Rückenschläferkissenaus IGR zertifiziertem Visco-Schaum
  • ergonomisch geformt
  • Memory Foam für Formstabilität
  • Bezug mit thermoregulierenden Mikrokapseln und Ventilationskanälen
  • Maße 55 x 40 cm
  • Höhe wahrweise einstellbar 9 cm / 11 cm
  • hausstaubmilbenresistent
  • antiallergen

 BetterSleepWell Nackenstützkissen mit Bezügen aus Bambus-Naturfaser

Gerade im Angebot! BetterSleepWell Nackenstützkissen mit 2x Bambus...

Wer es lieber natürlich mag, wird diese Variante lieben. Das hochwertige Nackenkissen aus Visco-Schaum wird mit gleich zwei Bezügen aus Bambus-Naturfaser geliefert. Diese bieten ein natürliches und angenehmes Hautgefühl.

Kern des Kissens bildet ein hochelastischer Gelschaum, der sich jeder Bewegung und jeder Körperform perfekt anpasst. Integrierte Löcher im Schaumkern sorgen für optimalen Wärmeausgleich. So entsteht ein angenehmes Schlafklima – ohne nass geschwitztem Nacken.

Die Bambus-Faser, aus welchem die beiden Bezüge gefertigt sind, erweist sich als atmungsaktiv, hautfreundlich und geruchsneutral.

Anzeige
  • Nackenstützkissen mit ergonomischer Form
  • Kern aus viscoelastischem Gelschaum
  • 2 x Kissenbezüge aus Bambus-Naturfaser, geruchsneutral und atmungsaktiv
  • Hautfreundlichkeit geprüft
  • zertifizierter ÖKO TEX Standard
  • Maße 50 x 30 cm
  • Höhe regulierbar 7 – 10 cm
  • Bezüge maschinenwaschbar bei 40 Grad
  • inklusive praktischer Tragetasche für die Reise

BetterSleepWell Nackenstützkissen mit Aloe-Vera-Schutzbezug

Gerade im Angebot! BetterSleepWell HWS Visco-Gelschaum...
Diese Variante entspricht dem vorangegangenen Modell. Ein entscheidendes Merkmal ist hier jedoch der Bezug. Dieser wurde in Aloe Vera getränkt. Völlig geruchsneutral bietet das den entscheidenden Vorteil, dass der Kissenbezug besonders hautfreundlich ist.

Die Aloe Vera wirkt direkt auf die Haut und pflegt diese im Schlaf. Da Aloe Vera antiallergen und antibakteriell ist, ist sie für jeden Hauttyp geeignet. Auch beim Waschen geht die Aloe Vera Beschichtung nicht verloren.

  • orthopädisches Nackenstützkissen
  • Kern aus viscoelastischem Gelschaum
  • 2 x Kissenbezüge mit Aloe Vera getränkt, geruchsneutral, antibakteriell und hautpflegend
  • geprüfter ÖKO TEX Standard
  • Maße 50 x 30 cm
  • Höhe regulierbar 7 – 10 cm
  • Bezüge maschinenwaschbar bei 40 Grad

Tampor Gelschaum-Nackenkissen

Gerade im Angebot! TAMPOR Nackenstützkissen orthopädisches HWS...

Die ergonomische Form dieses Kissen macht es zu einem perfekten Rückenschläferkissen, weil hier der Nacken optimal gestützt wird.

Der Memory Visco-Gelschaum wirkt Druckausgleichend und bleibt auch nach vielen Nächten noch formstabil. Daneben ist Bamboo Charcoal als Naturfaser eine hervorragende Ergänzung.

Die außergewöhnliche Form verspricht einen wohltuenden Schlaf. Da der Kopf bzw. der Nacken sofort ideal gebettet werden, wird auch das Einschlafen erleichtert.

  • Nackenstützkissen aus Memory Gelschaum und Bamboo Charcoal
  • schadstoffgeprüft nach Öko Tex Standard
  • Hausstaubmilbenresistent
  • Bezug abnehmbar und maschinenwaschbar
  • 5 Jahre Qualitätsgarantie

Luxamel Kopfkissen

Entspannter lässt es sich kaum ruhen. Dieses Rückenschläferkissen besitzt ebenfalls eine Wellenartige Form und passt sich der Ergonomie des Schläfers optimal an.

Dadurch kann es sowohl in der Rücken- als auch in der Seitenlage verwendet werden.

Der Kern des Nackenkissens bildet auch hier hochwertiger und pflegeleichter Gelschaum. Dieser besitzt eine innovative Wabentechnik, wodurch geruhsamer Schlaf ohne Rückenschmerzen und Nackenbeschwerden garantiert wird. Aufgetragene Aloe Vera pflegt die Haut im Schlaf.

  • orthopädisches Nackenstützkissen
  • viskoelastischer Kaltschaum
  • thermoregulierend
  • für Allergiker geeignet
  • Öko Tex Standard 100
  • Maße 62 x 32 cm
  • Höhe variabel 8 cm / 13 cm
  • geeignet für Kissenbezüge mit der Größe 80 x 40 cm

Mit dem kauf eines Rückenschläferkissens tust du deinem Rücken definitiv etwas Gutes. Wer jedoch bislang nur auf normalen Kopfkissen zu schlafen gewohnt ist, muss sich auf eine Umgewöhnungszeit einstellen.

Anfangs kann das Liegen auf einem Nackenkissen ungewohnt und damit womöglich unangenehm sein. Doch nur Geduld, nach einiger Zeit macht sich der gesundheitliche Effekt durchaus bemerkbar.

Rückenschläferkissen für Allergiker 🤢

Gerade im Angebot!
ALOE VERA Nackenstützkissen /...
402 Bewertungen
ALOE VERA Nackenstützkissen /...*
  • JETZT 10€ SPAREN! - Nur 59,95 statt 69,95 - Jetzt Coupon...
  • HAUTPFLEGENDER BEZUG - Der natürliche Aloe Vera Extrakt im Bezug...
  • FÜR JEDE SCHLAFPOSITION - Für Seitenschläfer, Rückenschläfer &...
  • FÜR ALLERGIKER GEEIGNET - Der viscoelastische Schaum mit...
Gerade im Angebot!
Luxamel Kopfkissen, Nackenkissen mit Aloe Vera...
238 Bewertungen
Luxamel Kopfkissen, Nackenkissen mit Aloe Vera...*
  • Thermoregulierendes, orthopädisches und viscoelastisches...
  • Für Seiten-, Bauch- und Rückenschläfer geeignet - das anatomische...
  • Schmerzlindernd bei Nacken-, Rücken-, Kopf-, Halswirbelschmerzen und...
  • Passt sich jeder Kopfform individuell an und sorgt für eine ideale...
MaxxGoods Orthopädisches HWS...
261 Bewertungen
MaxxGoods Orthopädisches HWS...*
  • ALOE VERA Orthopädisches Kopf- und Nackenstützkissen, die genauen...
  • Keine Federn und Daunen - durch den neu entwickelten, in Wabentechnik...
  • Ökotex 100 zertifiziert! Innenbezug ist aus 100% Baumwolle und bei...
  • Die richtige Schlafposition kann die Nacken- und Schultermuskulatur...

Im Hinblick auf das Kopfkissen sind gerade Allergiker besonders sensibel. Hier droht Hausstaubmilbenallergikern eine echte Gefahr.

Durch die Hautpartikel, Schweiß und Schmutz, die unweigerlich nachts in das Kissen getragen werden, wird ein für Hausstaubmilben angenehmes Klima geschaffen.

Es ist natürlich wenig förderlich, wenn ein Allergiker Nacht für Nacht auf einem Kissen ruht, das ein Ort für Hausstaubmilben ist. Daher ist es für Betroffene wichtig, hierauf einen besonderen Fokus beim Kissenkauf zu legen.

Generell sind künstliche Materialien deutlich besser für Allergiker. Im Zweifelsfall sollte also ein Kissen aus Viscooder Gelschaum das Kissen deiner Wahl sein.

Achte beim Kauf des Kissens darauf, dass es hausstaubmilbenresistent und antibakteriell ist. Das Material sollte leicht zu reinigen sein. Idealerweise lässt sich das Kissen bei 40 oder sogar 60 Grad in der Waschmaschine reinigen.

Wird dies regelmäßig durchgeführt, haben Allergien in der Regel kein leichtes Spiel. Noch besser ist es, wenn das Rückenschläferkissen einen abnehmbaren Bezug hat, der sich ebenfalls problemlos waschen lässt.

Warum brauchen Rückenschläfer ein Rückenschläferkissen? 🤔

Wenn die Rückenlage eine sehr natürliche und daher rückenschonende Liegeposition ist – weshalb brauchen Rückenschläfer dann ein besonderes Kopfkissen?

Nicht immer ist die Ausgangslage so ideal, dass die Wirbelsäule, Nacken und Kopf eine gerade Linie bilden. Manchmal neigen Rückenschläfe dazu, den Kopf in der Rückenlage unbewusst nach oben zu recken.

Dies geschieht insbesondere, wenn ein weiches Kopfkissen verwendet wird, das den Kopf im Laufe der Nacht einsinken lässt.

Bei einem flachen Kissen – oder beim Weglassen eines Kissens – kann es aber auch sein, dass Schultern und Kopf eben aufliegen, sich unter dem Nacken dadurch jedoch naturgemäß eine Aushöhlung bildet. Dadurch wird der Nacken nicht ausreichend gestützt.

Es kommt zu massiven Verspannungen und Nackenbeschwerden, die sich sowohl in Richtung Kopf, als auch bis in den Rücken hinab ausbreiten.

Rückenschläferkissen - massiven Verspannungen und Nackenbeschwerden
Rückenschläferkissen – massiven Verspannungen und Nackenbeschwerden

Zu guter Letzt spielt es ebenso eine wichtige Rolle, wie die Matratze beschaffen ist. Diese sollte gerade für Rückenschläfer relativ hart sein und nicht unter dem Körpergewicht nachgeben.

Sonst sackt der Oberkörper im laufe der Nacht ein, und Kopf und Halswirbelsäule werden in unnatürlicher Weise nach oben geschoben. Auch dies ist langfristig ein Garant für Rückenschmerzen und wenig erholsamen Schlaf.

Dass all diese Fehlstellungen nicht gerade selten vorkommen, beweist die Tatsache, dass gerade unter Rückenschläfer viele Schnarcher sind. Schnarchen signalisiert, dass die Atemwege blockiert sind. Dies geschieht in der Rückenlage durch das Überstrecken des Halses. Anders als bei Seitenschläfer tritt das Schnarchen nicht so oft auf.

All diese Faktoren machen das Rückenschläferkissen zu einem unverzichtbaren nächtlichen Begleiter für all diejenigen, die gerne auf dem Rücken schlafen.

Welche Vorteile bietet das Rückenschläferkissen? ✅

Der größte Vorteil eines Rückenschläferkissens besteht darin, dass es die Nackenpartie in der Rückenlage stützt. Es wird dafür genau unterhalb des Bereichs platziert, der häufig in der Rückenlage droht, einen Hohlraum zu bilden und dadurch in eine verkrampfte Haltung zu geraten.

Um diese Funktion zu erfüllen, besitzt das Rückenschläferkissen eine sehr hohe Formstabilität. Diese wird durch die spezielle Fülling gewährleistet. Häufig handelt es sich hierbei um hochwertigen Schaumstoff wie etwa Memory Flakes.

Dieser hat die Eigenschaft, sich immer wieder in die Ursprungsform zurück zu formen, selbst wenn der Schläfer die ganze Nacht darauf geschlafen hat. Dadurch kommt es nicht zu verknautschten Kissen und uneinheitlicher Füllung. Die Füllung ist insgesamt sehr fest.

Besteht das Innenleben des Rückenschläferkissens aus Federn oder Daunen, so sorgt bei hochwertigen Ausführungen ein Dreikammersystem dafür, dass das Kissen seine Form beibehält.

Wichtig ist bei einem Rückenschläferkissen auch, dass es in der Regel ein etwas schmaleres Format besitzt. Große Kissen im Normalmaß 80 x 80 cm führen nämlich oftmals dazu, dass das Kissen nicht nur unterhalb des Nackens verbleibt, sondern auch im Laufe der Nacht unter die Schultern rutscht.

Dadurch ist jeder stützende Effekt fort, der Nacken bildet wieder eine unnatürliche Linie. Rückenschläferkissen gewährleisten hingegen, dass die Stütze gerade eben unterhalb der Halswirbelsäule bestehen bleibt.

Ein weiterer Faktor, der das Kopf- bzw. Nackenkissen für Rückenschläfer ausmacht, ist seine recht geringe Höhe. Es muss sehr flach sein, damit der Nacken nicht überdehnt wird.

Es gibt also entscheidende Pluspunkte für das Rückenschläferkissen.

Worauf beim Kauf achten? 👍

Rückenschläferkissen sollten nicht nach Preis und Qualität ausgesucht werden, sondern nach Vorlieben und Schlafverhalten
Rückenschläferkissen sollten nicht nach Preis und Qualität ausgesucht werden, sondern nach Vorlieben und Schlafverhalten

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das gilt auch für Rückenschläferkissen, die es in unzähligen Varianten bei verschiedenen Anbietern gibt. Wer sich erstmalig ein solches Kissen kaufen möchte, blickt bei der Fülle an Angeboten kaum mehr durch.

Rückenschläferkissen sind in verschiedenen Formaten, Preisklassen und Ausführungen erhältlich.

Viele Rückenschläferkissen können auch von Seitenschläfer verwendet werden. Gerade, wenn du weisst, dass du ein sogenannter Mischschläfer bist, solltest du darauf achten, dass du dich für ein Kissen entscheidest, der für Rücken- als auch Seitenschläfer geeignet ist.

Dabei gilt nicht zwangsläufig, dass je höher der Preis, die Qualität umso besser sei. Vielmehr hängt es von persönlichen Vorlieben und individuellen Schlafverhalten ab, welches Kissen für welchen Käufer geeignet ist.

Dennoch gibt es natürlich einige Merkmale, auf die du beim Kauf deines Rückenschläferkissens achten solltest.
  • Eine gute Qualität ist selbstverständlich wichtig. Nur wenn die Füllmenge entsprechend angepasst ist und das Kissen eine hochwertige Füllung hat, ist die Stabilität gewährleistet. Da das Kissen viele Nächte aushalten sollte, muss es robust und gleichzeitig auch pflegeleicht sein.
  • Gerade beim Kopfkissen ist Hygiene wichtig. Nächtliches Schwitzen, Talg- und Hautablagerungen sorgen für Rückstände. Dazu lassen sich auch Speichelfluss oder Absonderungen der Nasenschleimhäute des Nachts nicht immer vermeiden.
  • Da ist es wichtig, wenn sich das Rückenschläferkissen leicht und vor allen Dingen hygienisch sauber reinigen lässt. Je nach Füllung ist es möglich, die Kissen auch in der Waschmaschine zu reinigen. Das gibt ein besseres Gefühl, wenn du das nächste Mal deinen Kopf auf das Kissen bettest.

Das Format

  • Wie bereits angemerkt, haben Rückenschläferkissen idealerweise eine recht kompakte Größe, die nur einen Bruchteil dessen ausmacht, was normale Kopfkissen messen.
  • Damit passen diese Kissen perfekt unter den Nacken und stützen gleichzeitig den Kopf mit ab. Manchen Menschen ist es jedoch angenehmer, wenn sie größere Formate haben.
  • Daher gibt es Rückenschläferkissen auch in größeren Abmessungen, wie beispielsweise in dem üblichen Format 80 x 80 cm.
  • Welches das für dich angemessene Format ist, musst du am besten selbst ausprobieren, hier ist es manchmal auch einfach reine Gewohnheit oder auch eine individuelle Vorliebe, die entscheiden.

Die richtige Höhe

6 cm, 7 cm, 8 cm oder sogar 10 cm – welche Höhe ist denn nun die richtige? Generell sind Rückenschläferkissen sehr flach, weil es sonst zu einem Überdehnen der Halsmuskulatur käme. Dennoch besitzen die verschiedenen Varianten auch unterschiedliche Höhen.

Es lässt sich nicht pauschal sagen, welches die jeweils passende Höhe ist weil dies von verschiedenen Faktoren abhängt. So spielt natürlich auch hier die persönliche Vorliebe eine Rolle.

Aber auch der Härtegrad der Matratze ist durchaus wichtig, denn dieser entscheidet darüber, wie weit der Körper in die Matratze einsinkt. Je tiefer der Körper gebettet ist, umso flacher muss auch das Rückenschläferkissen sein. Sonst droht erneut eine Überstreckung.

Die individuelle Ergonomie darf natürlich nicht außer Acht gelassen werden. Jeder Mensch ist anders gebaut, und nicht bei jedem ist der Hohlraum, der in der Rückenlage unterhalb des Nackens entsteht gleichermaßen groß.
  • Die richtige Höhe zu finden ist also eher ein Erfahrungswert. Wer sich sein Kissen online bestellen möchte, kann sich ein anderes Kissen testweise unter den Nacken schieben und es so lange zurechtknautschen, bis es die gefühlt richtige Höhe hat. Diese lässt sich nun abmessen.
  • Allerdings merken die meisten erst nach vielen Nächten, ob die gewählte Höhe tatsächlich die richtige ist. Verspannungsschmerzen, die von einer orthopädisch nicht optimalen Position herrühren, machen sich erst nach einiger Zeit bemerkbar.
  • Ideal sind Rückenschläferkissen, deren Höhe sich variieren lässt. Dies kann beispielsweise über die Füllung angepasst werden. Außerdem gibt es Rückenschläferkissen mit einer Wellenform. Diese bieten die Möglichkeit, Kopf und Nacken wahlweise auf die jeweils höhere bzw. niedrigere Seite zu betten.

Die Füllung

Die Füllung bei Rückenschläferkissen
Die Füllung bei Rückenschläferkissen

Kopf- und Nackenkissen für Rückenschläfer können völlig unterschiedliche Füllungen haben. Jede hat ihre Vor- und Nachteile. Es kommt ganz darauf an, worauf der Fokus beim Kauf des Kissens liegen soll.

Weit verbreitet sind Kissen aus viscoelastischem Schaum. Dieser hochwertige Schaumstoff passt sich durch die Körperwärme an die individuelle Körperform an und bietet dadurch optimalen Komfort.

Gleichzeitig besitzt dieser Stoff die Eigenschaft, immer wieder in seine Ursprungsform zurückzukehren.

Ein weiterer Vorteil des Schaumstoffs ist, dass die Höhenunterschiede durch die Elastizität gut ausgeglichen werden können.

Sehr beliebt sind überdies Rückenschläferkissen mit einem Gelschaumkern. Im Wesentlichen besitzt dieser die gleichen Eigenschaften wie Visco-Schaumstoff, jedoch ist es wärmeunabhängiger.

Dies ist beispielsweise wichtig für Menschen, die nachts eine sehr hohe Wärmeentwicklung haben und sehr viel am Kopf und im Nacken schwitzen.

Hier wirkt ein Gelschaum-Kissen thermoregulierend. Darüber hinaus passt sich dieser Stoff der Silhouette noch besser an. Daher eignet sich diese Variante besonders für Menschen, die ihre Schlafposition mehrmals wechseln.

Naturfüllungen wie beispielsweise Hirse oder Dinkel sind an sich sehr fest, da die Körner jedoch sehr fein sind, bieten sie als Füllung den Vorteil, sich ebenfalls individuell der Körperform anpassen zu können, ohne an Stützkraft zu verlieren.

Das leise Rieseln, das durch solche Naturfüllungen erzeugt, empfinden manche als störend, andere wiederum mögen dies besonders und empfinden es als beruhigend. Für sie sind Hirse- oder Dinkelkissen ideal.

Lesetipp:
Lordosekissen: Die besten 6 Kissen im Test auch für Auto & Co.
Es gibt natürlich sämtliche weitere Füllungsvarianten, angefangen bei Hohlfaserkugeln über Kamelhaar bis hin zu klassischen Daunen- und Federfüllungen.

Letztere sind oftmals im Dreikammer-System eingearbeitet, da sie sonst dazu neigen, sich innerhalb des Kissens an einer Stelle zu sammeln und zu einem Knautsch-Effekt zu führen.

Rückenschläferkissen und Seitenlage 👍

Viele Rückenschläfer verweilen nicht die ganze Nacht auf dem Rücken
Viele Rückenschläfer verweilen nicht die ganze Nacht auf dem Rücken

Nicht jeder potenzielle Rückenschläfer verweilt die ganze Nacht in dieser Position. Viele – wenn nicht gar die meisten – wechseln nachts die Schlafposition und schlafen durchaus auch mal in der Seitenlage. Ist ein Rückenschläferkissen in dem Fall überhaupt sinnvoll.

Die Frage lässt sich nicht so leicht beantworten. Es kommt darauf an, welche Schlafposition die vorrangige ist. Wenn jemand beispielsweise abends in der Rückenlage einschläft, dann aber den Großteil der Nacht in der Seitenlage bleibt, könnte das Rückenschläferkissen tatsächlich ungeeignet sein.
Lesetipp:
Körnerkissen: Diese 5 Kissen sind am Besten!

In der Seitenlage entsteht ein zu großer Höhenunterschied vom Körper zum Kopf bzw. Nacken. Dies kann durch die geringe Höhe des Rückenschläferkissens nicht ausgeglichen werden. In diesem Fall wäre ein Seitenschläferkissen die bessere Wahl. Sowohl Seitenschläfer als auch Rückenschläfer können von den jeweiligen Kissen-Modellen profitieren.

Es gibt aber auch Kissen, die beide Funktionen erfüllen.

Wenn ein Schläfer vorrangig in der Rückenlage schläft und nur ab und an mal in die Seitenlage wechselt, ist dies jedoch kein Problem. Hin und wieder einmal in nicht ganz optimaler Position zu liegen, bewirkt nicht gleich Rückenschmerzen. Es kommt also immer darauf an, in welcher Stellung grundsätzlich geschlafen wird.

Welches Rückenschläferkissen ist das richtige?

Den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen – so kann es einem selbst ergehen, wenn man auf der Suche nach dem richtigen Rückenschläferkissen ist.

Manchmal bleibt nichts anderes übrig, als verschiedene Kissenformen, Füllungen und Materialien auszuprobieren und auf diese Weise festzustellen, welches dasjenige ist, das am besten zu dir passt.

Das eigene Wohlgefühl am Morgen danach ist das beste Indiz, dass das richtige Kopfkissen gefunden wurde. Hier sollten sich Tester allerdings auch ein wenig Zeit lassen. Rückenschmerzen und Verspannungen, die von der falschen Position herrühren, stellen sich meist erst nach einiger Zeit ein.

Rückenschläferkissen – damit ist gesunder Schlaf in der Rückenlage garantiert
4.9 (98.18%) 11 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 21.05.2019 / *Affiliate Links - Werbe Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige