Anzeige

Kann man mit Flohsamenschalen abnehmen? Abnehmen ohne Diät und übermäßig Sport, das ist der Traum vieler! Der ein oder andere greift zu umstrittenen Abnehmpillen oder Mahlzeitenersatzprodukten und riskiert dadurch Heißhungerattacken oder einen Vitalstoffmangel. Gesund abnehmen, ohne verzichten zu müssen, das versprechen Berichte über das Abnehmen mit Flohsamenschalen.

Wir beleuchten dieses Versprechen und die Flohsamenschalen einmal genau und klären auf, was Flohsamenschalen sind, wo sie herkommen, was sie für deine Gesundheit tun können, ob du damit wirklich abnehmen kannst und was du bei der Einnahme beachten solltest.

Was sind Flohsamenschalen?

Flohsamenschalen stammen von den Wegericharten Plantago indica und Plantago afra. Ihre Samen haben eine elliptische Form, sind rotbraun und glänzend. Das „Heraushopsen“ aus den Schalen beim Öffnen erinnert an die kleinen ungeliebten bissigen Tierchen.

Das und das Aussehen der Samen haben der Pflanze auch den Namen „Flohkraut“ oder “Flohsamen-Wegerich“ eingebracht. Doch sonst haben Flohsamenschalen nichts mit Flöhen zu tun. Flohsamen werden hauptsächlich in Indien und Pakistan angebaut.

» Lese auch: Spitzwegerich Hustensaft: Rezepte, Wirkung & Nebenwirkungen

Was ist besser zum Abnehmen, Leinsamen oder Flohsamen?

Was ist besser zum Abnehmen, Leinsamen oder Flohsamen?

Welche Eigenschaften haben Flohsamenschalen?

Flohsamenschalen bestehen hauptsächlich aus unverdaulichen Ballaststoffen wie auch unverdaulichen Schleimstoffen. Die Flosine-Schleimpolysaccharide sind in der Lage das 50fache ihres Eigengewichtes an Wasser zu binden. Dadurch und durch ihren Anteil an Flavonoiden ergeben sich viele positive Wirkungen auf die Gesundheit, die wir im Folgenden beleuchten.

Welchen gesundheitlichen Nutzen haben Flohsamenschalen?

Die Einnahme von Flohsamenschalen ist in vielerlei Hinsicht gesund und kann in folgenden Bereichen helfen:

  • Unterstützung der Verdauung
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Regulierung des Cholesterin- und Blutzuckerspiegels
  • Unterstützung der Entgiftung und des Immunsystems
  • Krebsprävention
  • Unterstützung bei Diäten
Unterstützung der Verdauung

Flohsamenschalen quellen, eingenommen mit ausreichend Flüssigkeit, zügig auf, was sich positiv auf die Verdauung auswirkt. Das Stuhlvolumen wird dadurch erhöht und es kommt zu einer geschmeidigeren und rechtzeitigen Entleerung. Die Schleimstoffe wirken außerdem antibakteriell und entzündungshemmend und können somit entzündliche Prozesse im Magen-Darm-Trakt lindern wie Reizdarm oder Reizmagen.

Magen-Darm-Beschwerden

Nicht nur bei Entzündungsprozessen hat sich die positive Wirkung von Flohsamenschalen bewährt, sondern auch bei weiteren Beschwerden hauptsächlich im Bereich des Darmes. Funktionsstörungen des Darms kennt jeder. Sie tauchen auf bei Stress und Aufregung, Infekten oder auch wenn du etwas „falsches“ gegessen hast.

Dann kommt es zu Durchfall oder Verstopfung. In beiden Fällen können Flohsamenschalen hilfreich eingesetzt werden. Bei Durchfall gelangt zu viel Wasser in den Darm oder es wird zu wenig von den Darmwänden absorbiert. Flohsamenschalen können hier, mit etwas weniger Wasser eingenommen, die überschüssige Flüssigkeit im Darm binden, den Stuhl eindicken und den Durchfall stoppen.

Bei Verstopfungen sollten Flohsamenschalen mit zusätzlich ausreichend Wasser eingenommen werden. Unter Umständen weicht das den Stuhlgang ein wenig auf. Außerdem erhöhen Flohsamenschalen so eingenommen das Stuhlvolumen, was den Entleerungsreflex stärker auslöst.

Zusätzlich erfährst du durch die regelmäßige Einnahme eine permanente, leichte Darmreinigung, da die Schleimstoffe auch einige Schlacken aus dem Darmwänden lösen und mit hinausbefördern.

Bei einer Verstopfung, können Flohsamen deinen Stuhlgang unter umständen aufweichen.

Bei einer Verstopfung, können Flohsamen deinen Stuhlgang unter umständen aufweichen.

Regulierung des Cholesterin- und Blutzuckerspiegels

Die Schleimstoffe der Flohsamenschalen sind in der Lage überschüssiges Cholesterin im Darm zu binden. Flohsamenschalen fördern verschiedenste Stoffwechselprozesse im Körper. Dadurch vermindern sie auch die Umwandlung bestimmter Nahrungsbestandteile in Fett.

Beides hat einen regulierenden Einfluss auf den Cholesterinspiegel.

In Studien wurde nachgewiesen, dass die Einnahme von Flohsamenschalen ebenfalls den Blutzuckerspiegel stabilisiert. Diese Eigenschaft ist nicht nur für Diabetiker interessant. Ein stabiler Blutzuckerspiegel vermindert die Ausschüttung von Insulin, was wiederum die Fettverbrennung fördert und Heißhunger verringert.

Unterstützung der Entgiftung und des Immunsystems

Während der Verdauungsprozesse entstehen immer wieder Giftstoffe. Werden sie nicht regelmäßig ausgeschieden und gelangen durch Resorption aus dem Darm wieder in den Blutkreislauf, kann sich das negativ auf deine Gesundheit auswirken.

Die Schleimstoffe der Flohsamenschalen binden auch die Giftstoffe und durch die Anregung der Stuhlentleerung werden diese zuverlässig ausgeschieden. Vor allem bei Darmerkrankungen unterstützt die Einnahme von Flohsamenschalen die Regeneration der Darmschleimhaut. Die Schleimstoffe nähren außerdem die guten Darmbakterien.

Ein gut funktionierender Darm ist die Grundlage eines gesunden Immunsystems. Die regelmäßige Einnahme von Flohsamen kann die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffe aus dem Darm fördern und somit die Funktion des Immunsystems stärken.

Die, in den Flohsamenschalen enthaltenen, Flavonoide können außerdem das Herz-Kreislaufsystem schützen.

Flohsamen 1kg, ganz (1000g, Bio) I Premium...(*)
  • BIO FLOHSAMEN GANZ beinhalten reinste Flohsamen aus Bio-Anbau, lat....
  • HÖCHSTE WIRKSTOFF QUALITÄT: Die Flohsamen sind aus nachhaltigem,...
  • MENSCH & UMWELT SIND UNS WICHTIG. Das Produkt ist vegan, laktosefrei,...
  • 35 JAHRE BIO-EXPERTISE. MADE IN GERMANY. Nach über 35 Jahren...
Krebsprävention

Inzwischen gibt es Studien, die Flohsamenschalen eine präventive Wirkung in Bezug auf die Entstehung von Krebs bescheinigen. Diese resultiert wahrscheinlich aus den schleimhautprotektiven Eigenschaften der Schleimstoffe, dem Bindungsvermögen von Giftstoffen sowie den antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften.

Unterstützung bei Diäten

Diäten und Abnehmprogramme scheitern meist am aufkommenden Hunger oder Heißhunger und am fehlenden Kaloriendefizit. Flohsamenschalen können das aufgrund ihrer Eigenschaften verhindern und somit einen Diäterfolg unterstützen. Wie genau Flohsamen dir beim Abnehmen helfen können, liest du im Folgenden.

Kann ich mit Flohsamenschalen abnehmen?

Wie bei allen Diätversuchen oder Gewichtsreduzierungsprogrammen gilt auch hier, dass eine ausgewogene, gesunde Ernährung und Bewegung die Grundlagen sind für einen erfolgreichen Gewichtsverlust. Flohsamenschalen können dennoch die Diätphase sinnvoll unterstützen und die Ergebnisse verbessern.

Aufgrund ihres Quellvermögens sorgen sie, vor allem vor einer Mahlzeit eingenommen, für ein zügiges Sättigungsgefühlt. Das vorhandene Volumen in deinem Magen aktiviert die Rezeptoren, die deinem Gehirn „Sättigung“ suggerieren.

Dadurch nimmst du nur kleinere Mahlzeiten zu dir und es reduziert sich deine Kalorienzufuhr.

Durch die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels wird weniger Insulin ausgeschüttet. Je weniger Insulin in deinem Körper zirkuliert, desto besser kann dein Körper seine Energie aus den Fettzellen ziehen und diese schmelzen lassen. Das funktioniert natürlich am besten in Kombination mit Bewegung und Sport. Ein konstanter Blutzuckerspiegel verhindert außerdem die gefürchteten Heißhungerattacken.

Flohsamenschalen wirken regulierend auf die Verdauung und fördern somit die Ausscheidung von Giftstoffen. Auch diese sind unter anderem für die Übersäuerung deines Körpers zuständig. Eine Übersäuerung verhindert, dass deine Fettzellen schmelzen können.

Die Eigenschaft, Giftstoffe zu binden, eine Übersäuerung zu bekämpfen bzw. sogar basisch zu wirken, unterstützt somit ebenfalls deine Fettverbrennung. Die bessere Aufnahme von Vitaminen – und Mineralstoffen beugt Müdigkeitserscheinungen vor und lässt dich auch in schwierigen Zeiten dein Ziel nicht aus den Augen verlieren. Somit kannst du durch die Einnahme von Flohsamenschalen auch abnehmen.

Flohsamen können deine Fettverbrennung unterstützen.

Flohsamen können deine Fettverbrennung unterstützen.

Wie nehme ich Flohsamenschalen am besten ein?

Auf dem Markt findest du Flohsamen, Flohsamenschalen und Flohsamenschalen in Pulverform. Die Wirkungen der Flohsamen unterscheiden sich ein wenig von der der Schalen. Der ganze Samen ist nährstoff- und somit kalorienreicher, da sich in ihm Öle verbergen. Unzerkleinert haben sie ein geringeres Wasserbindungsvermögen und werden oft unverdaut wieder ausgeschieden. Die Einnahmeempfehlung liegt hier bei bis zu 40 Gramm pro Tag.

  • Effektiver und daher sparsamer im Gebrauch ist die Einnahme von Flohsamenschalen. Die Dosierungsempfehlung liegt bei 10-20 Gramm pro Tag.
  • Der Unterschied zwischen den reinen Schalen und dem Pulver liegt in der Löslichkeit. Das Pulver löst sich noch etwas besser auf in Flüssigkeiten.
  • Flohsamenschalen haben nur wenig Geschmack. Sie sind fast geschmacksneutral. Einzig beim Einrühren in Wasser schmecken sie ein wenig nussig.
  • Du kannst Flohsamenschalen in Wasser einrühren und trinken oder auch unter deine Mahlzeiten mischen. Optimal eignen sich hier Smoothies, Joghurt oder Müsli.

Egal für welche Form der Einnahme du dich entscheidest, wichtig ist ausreichend dazu zu trinken. Nach der Einnahme von Flohsamenschalen sollten es mindestens noch einmal 200 Milliliter Wasser sein. Eine fehlende Flüssigkeitszufuhr bei der Einnahme von Flohsamenschalen kann zu Verdauungsproblemen wie Blähbauch und Verstopfungen führen.

Für den größtmöglichen Sättigungseffekt solltest du Flohsamenschalen 30 Minuten vor der Mahlzeit in Wasser eingerührt trinken. Somit haben sie genug Zeit in deinem Magen zu Quellen, ein Sättigungsgefühl auszulösen und deinen Hunger zu reduzieren, sodass du bei der kommenden Mahlzeit weniger essen wirst.

Das Unterrühren von Flohsamenschalen in deine Mahlzeiten wird den Sättigungseffekt verstärken bzw. dich länger satt machen. Da sie circa eine halbe Stunde brauchen zum Quellen, wird es jedoch nicht sofort deinen Hunger mindern und dafür sorgen, dass du bei der entsprechenden Mahlzeit weniger isst.

Die Einnahmeempfehlungen noch einmal zusammengefasst:

  • Flohsamen bis zu 40 Gramm pro Tag
  • Flohsamenschalen bis zu 20 Gramm pro Tag
  • entweder in Wasser aufgelöst trinken oder unter das Essen rühren

Wichtig: Es dauert 12-24 Stunden, bis die Wirkung von Flohsamenschalen eintritt. Somit ist eine längere Einnahmedauer empfehlenswert.

  • zusätzlich immer ein extra Glas Wasser hinterhertrinken, sonst drohen Verstopfungen!
Versuche täglich ca. 40g Flohsamen einzunehmen.

Versuche täglich ca. 40g Flohsamen einzunehmen.

Welche Nebenwirkungen haben Flohsamenschalen?

Bei korrekter Anwendung sind bei der Einnahme von Flohsamenschalen keine Nebenwirkungen zu befürchten. Einzig, wenn nicht ausreichend Flüssigkeit dazu getrunken wird, kann das zu Blähungen, Völlegefühl und Verstopfungen bis hin zum Darmverschluss kommen.

  • Natürlich sollten Personen, die auf Flohsamen allergisch reagieren, auf Alternativen zurückgreifen.
  • Aufgrund des Quellvermögens sind Flohsamen nicht geeignet für Menschen mit einer Speiseröhrenverengung.

Solltest du unter einer Darmerkrankung leiden oder auch schon einmal einen Darmverschluss gehabt haben, dann bespricht die Einnahme von Flohsamen vorab mit deinem Arzt. Ebenfalls Rücksprache solltest du halten, wenn du Medikamente nimmst. Eventuell ist es sinnvoll bei der Einnahme von Flohsamenschalen einen gewissen Zeitabstand zu Medikamenten einzuhalten, um die Wirkung nicht zu beeinträchtigen.

Lesetipp:  CBD – Öl Ratgeber | Tipps und Tricks

Gibt es Flohsamenschalen auch in Kapselform?

Wenn du den Geschmack von Flohsamenschalen absolut nicht aushalten kannst oder eine Alternative für die Einnahme unterwegs benötigst, dann kannst du Flohsamenschalen auch in Kapseln kaufen. Darin befindet sich entweder fein- oder grobgemahlenes Pulver.

Wenn du Veganer bist, achte darauf, dass die Kapsel aus Cellulose und nicht aus Gelatine hergestellt wurde. Die Einnahme von Kapseln mag eine Alternative sein, ist jedoch wesentlich preisintensiver als die Pulverform.

Wo kann ich Flohsamenschalen kaufen?

Früher bekamst du Flohsamen hauptsächlich als Abführmittel in der Apotheke. Inzwischen sind es meist die Indischen Flohsamenschalen, die du in Apotheken und Reformhäusern sowie auch schon in Drogeriemärkten und natürlich online kaufen kannst. Sie sind in Packungsgrößen zwischen 200 Gramm und 900 Gramm erhältlich.

Flohsamen 1kg, ganz (1000g, Bio) I Premium...(*)
  • BIO FLOHSAMEN GANZ beinhalten reinste Flohsamen aus Bio-Anbau, lat....
  • HÖCHSTE WIRKSTOFF QUALITÄT: Die Flohsamen sind aus nachhaltigem,...
  • MENSCH & UMWELT SIND UNS WICHTIG. Das Produkt ist vegan, laktosefrei,...
  • 35 JAHRE BIO-EXPERTISE. MADE IN GERMANY. Nach über 35 Jahren...

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Es gibt noch keine Tests, die die Qualität von konventionell angebauten Flohsamen mit Bioanbau vergleichen. Dennoch solltest du auf Qualität beim Kauf achten. Für Europa gelten sehr strenge Richtlinien, was den Bioanbau angeht.

In Nicht-EU-Ländern wird das alles etwas lockerer gehandhabt. Verlasse dich bei Produkten aus eine Nicht-EU-Land deswegen nicht nur auf ein Biosiegel, sondern prüfe, ob das Produkt auch innerhalb der EU bzw. in Deutschland noch einmal auf Schadstoffe untersucht wurde.

Flohsamenschalen sind von Natur aus glutenfrei.

Vorsicht ist geboten, wenn deine Flohsamenschalen in einem Betrieb hergestellt bzw. weiterverarbeitet wurden, in dem auch Weizen verarbeitet wird. Leidest du unter einer Glutenunverträglichkeit, dann achte von daher beim Kauf auf den Hinweis, dass es sich wirklich um ein glutenfreies Produkt handelt.

Was kosten Flohsamenschalen?

Der Kilopreis für Flohsamenschalen liegt je nach Anbieter und Herkunft zwischen 22,- und 30,- Euro. Das klingt im ersten Moment recht viel. Du solltest jedoch bedenken, dass du für eine Wirkung nicht viel der Schalen benötigst und eine ganze Zeit damit auskommst.

Lesetipp:  Kribbeln im Kopf und Gesicht: Die besten Tipps, Ursachen & Symptome

Welche Alternativen gibt es zu Flohsamenschalen?

Als Alternative zu Flohsamen werden häufig Leinsamen oder Chiasamen genannt. Beide haben ein ordentliches Quellvermögen und können in Wasser eingerührt getrunken oder unter die Mahlzeiten gemischt werden. Leinsamen und Chiasamen enthalten zusätzlich eine Mengen Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren.

Das macht sie wertvoller in ihrer Nährstoffzusammensetzung, jedoch auch kalorienreicher. Flohsamenschalen enthalten doppelt so viel Ballaststoffe und nur ein Drittel so viel Kalorien wie Leinsamen und Chiasamen.

Kann ich mit Flohsamenschalen backen?

Flohsamenschalen eignen sich hervorragend als Zugabe in Backwerke. Sie sind eine beliebte Zutat in Low-Carb – Brötchen oder glutenfreien Broten. Darin werden sie gern kombiniert mit Chiasamen, Quark und Frischkäse. Als Backpulverersatz oder einfach so als Zugabe genügen 30 Gramm.

Als Beispiel bekommst du hier das Rezept für Low – Carb – Brötchen: Diese eignen sich hervorragend für eine kohlenhydratreduzierte Ernährung, die ebenfalls eine Gewichtsreduktion unterstützen kann.

Zutaten:

  • 30 g Flohsamenschalen
  • 20 g Chiasamen
  • 20 g Leinsamen
  • 200 g Quark (40% Fett)
  • 100 g Frischkäse
  • 4 Stk. Eier
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Brotgewürz
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch je eine Prise

Herstellung:

  1. Zerkleinere die Samen in der Küchenmaschine zu Mehl.
  2. Mische anschließend alle trockenen Zutaten.
  3. Vermenge diese Mischung mit dem Quark, dem Frischkäse und den Eiern.
  4. Knete den Teig erst mit dem Mixer, dann mit den Händen. Er bleibt dabei recht flüssig.
  5. Lass den Teig 10 Minuten stehen. In dieser Zeit quellen die Samen auf.
  6. Forme nun 6 Brötchen aus dem Teig.
  7. Dekoriere die Brötchen mit Körnern und Samen deiner Wahl. Drücke sie leicht an.
  8. Anschließend bei 170 Grad Heißluft circa eine halbe Stunde backen.
  9. Knuspriger werden sie, wenn du sie 5 Minuten länger im Ofen lässt.

Guten Appetit!

In diesem Video findest du weitere wertvolle Tipps, wenn du mit Flohsamenschalen abnehmen möchtest:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit: Flohsamenschalen abnehmen

Ob du abnehmen möchtest oder einfach deine Verdauung und somit deine Gesundheit fördern, Flohsamenschalen sind dafür auf jeden Fall geeignet. Außer ein paar wenige Einschränkungen, sind sie für jedermann geeignet. Sie haben viele positive Eigenschaften, die deine Gesundheit unterstützen und sind sehr gut geeignet, um deine Gewichtsreduktion zu begleiten.

Die regelmäßige Einnahme verringert Heißhungerattacken und sorgt für ein schnelleres Sättigungsgefühl. Dennoch sind auch Flohsamenschalen kein Allheilmittel oder eine Wunderwaffe. Bei anhaltenden Verdauungsbeschwerden solltest du einen Arzt aufsuchen.

Auch, was deine Gewichtsreduktion angeht, können Flohsamenschalen keine Blitzergebnisse bringen. Um gesund abzunehmen, solltest du deine Ernährung umstellen, für ausreichend Bewegung sorgen und kannst deine Bemühungen mit Flohsamenschalen sinnvoll unterstützen.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://www.fitforfun.de/news/flohsamenschalen-so-hilft-das-neue-superfood-beim-abnehmen-294113.html
  • https://www.bildderfrau.de/diaet-ernaehrung/diaet-abnehmen/article206409277/Die-Flohsamen-Diaet.html
  • https://www.elle.de/flohsamen
  • https://praxistipps.focus.de/mit-flohsamen-abnehmen-was-sie-darueber-wissen-sollten_105498
  • https://www.regenbogenkreis.de/blog/heit-und-ernaehrung/flohsamen-abnehmen-und-den-darm-reinigen

Letzte Aktualisierung am 8.08.2020 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige