Du hast kurze Haare und möchtest diese schneller wachsen lassen? Es gibt einige Tricks und Tipps, die deine Männer Haare schneller wachsen lassen. Lese in diesem Artikel mehr darüber.

Wie schnell wachsen Haare eigentlich?

Das Haar wächst mit einer durchschnittlichen Rate von einem 1 cm pro Monat oder ungefähr 12 cm pro Jahr.

Es gibt viele Produkte, die anscheinend deine Haare schneller wachsen lassen. Diese sind aber zu 99 % Werbelügen und bringen gar nichts für deine Haare. Zudem gibt es kaum einen Unterschied zwischen dem Wachstum von Männerhaaren und Frauenhaaren.

Anstatt Wachstumsbeschleuniger zu kaufen, solltest du eher Dinge vermeiden, die nachweislich den Haarwuchs verlangsamen oder zu Haarbrüchen führen können.

Die Genetik spielt eine große Rolle bei der Bestimmung, wie schnell und vollständig dein Haar wachsen wird.

Das Haarwachstum wird auch beeinflusst von:

  • Diät
  • Stresslevel
  • Alter
  • Medikamente
  • Haartyp
  • Krankheiten

Wie funktioniert das Wachstum der Haare? 👱‍♂️

Wie funktioniert das Wachstum der Haare?

Wie funktioniert das Wachstum der Haare?

Es gibt ungefähr 5 Millionen Haarfollikel am Körper. Etwa 100.000 davon sind auf der Kopfhaut zu finden.

Jede Haarsträhne auf der Kopfhaut folgt einem Haarwuchsmuster in drei Stufen:

Anagen
Die anagene Phase ist die aktive Wachstumsphase der Haare, die zwischen zwei und sechs Jahre dauert.
Katagen
Die katagene Phase ist die Übergangsphase, in der die Haare nicht mehr wachsen. Es dauert ungefähr zwei bis drei Wochen.
Telogen
Die telogene Phase ist die Ruhephase, in der die Haare ausfallen. Es dauert ungefähr zwei bis drei Monate.

Dieser Vorgang ist für Körper- und Gesichtshaare gleich, mit der Ausnahme, dass der dreistufige Zyklus kürzer ist. Aus diesem Grund wachsen die Körperhaare nicht so lange wie die Haare auf der Kopfhaut.

Lesetipp → Top 9 Sportübungen und Tipps für ein schnelleres Haarwachstum

5 Tipps, für ein schnelleres Haarwachstum

Ein gesunder Lebensstil kann einen großen Beitrag zu einem gesunden Haarwuchs leisten.

1. Viel Schlaf bekommen

Schlaf ist ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebens. Erwachsene sollten sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht anstreben. Während des Schlafs beschleunigen Wachstumshormone die Zellreproduktion und können zu einem gesunden Haarwachstum beitragen.

2. Stress reduzieren

Stress kann viele negative Auswirkungen auf den Körper haben, einschließlich der Haare. Übermäßiger Stress kann zu Haarausfall führen, indem die Wachstumsphase des Haarzyklus unterbrochen und die Haarfollikel in die Ruhephase gedrückt werden.

Einige gesunde Wege, um Stress abzubauen, sind:

  • regelmäßiges Training
  • Yoga
  • Meditation
  • Beratung
  • genug Schlaf bekommen
  • Musik hören
  • Urlaub machen
  • spaßige Hobbys verfolgen

3. Sei sanft zu deinen Haaren

Sei sanft beim Bürsten oder Stylen deiner Haare. Häufiges Drehen, Wirbeln oder Ziehen an den Haaren kann zum Bruch führen.

Dies kann den Anschein erwecken, dass dein Haar langsamer wächst.

Vermeide Folgendes:

  • enge Frisuren wie Zöpfe, Pferdeschwänze oder Hochsteckfrisuren
  • Dauerwellen- und Haarglättungschemikalien
  • Glätteisen oder Lockenstäbe
  • Haare bleichen

Wenn du Chemikalien oder Bleichmittel in deinem Haar verwenden musst, besuche einen Friseur und befolge alle Anweisungen.

4. Hör auf zu rauchen

Rauchen ist mit einer Reihe von gesundheitlichen Problemen verbunden, darunter Haarausfall. Rauchen kann die Haarfollikel schädigen und zu einem Ungleichgewicht im Haarwuchszyklus führen.

5. Versuche es mit einer Kopfmassage

Tägliche Kopfhautmassagen können die Durchblutung der Haarfollikel stimulieren und steigern, was zu dickerem Haar führen kann. Benutze für die Stimulation ein Massagegerät. Dieses ist effizienter als die Finger und führt zu weniger Haarverlust.

Welches Essen beeinflusst das Haarwachstum? 🍎

Welches Essen beeinflusst das Haarwachstum?

Welches Essen beeinflusst das Haarwachstum?

Eine gesunde Ernährung sollte eine Vielzahl von Früchten, Gemüse, Vollkornprodukten, mageren Proteinen und ungesättigten Fetten umfassen.

Versuche die Aufnahme von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Getränken zu begrenzen, da diese nur einen geringen Nährwert verleihen.

Lesetipp → Wie du mit Teebaumöl ein schnelleres Haarwachstum bekommst

Bestimmte Vitamine und Mineralien wurden im Zusammenhang mit gesundem Haar gefunden.

Die folgenden Lebensmittelgruppen können einen Beitrag zur Gesunderhaltung des Haares leisten.

Lebensmittel mit hohem Eisen- und Proteingehalt, darunter:

  • Bohnen
  • grünes Blattgemüse
  • mit Eisen angereichertes Getreide,
  • mageres Rindfleisch
  • Eier

Haarwuchsmittel und Vitamine für Männer 👨

Das Haar braucht eine Vielzahl von Vitaminen und Nährstoffen für ein gesundes Wachstum. Manchmal ist es schwierig, genug von diesen Vitaminen und Nährstoffen allein durch die Ernährung zu bekommen.

Lesetipp → 6 beste Vitamine für die Haare und das Haarwachstum

Wenn du in deiner Ernährung nicht genug bekommst, können Nahrungsergänzungsmittel helfen.

Jedoch solltest du immer einen Arzt konsultieren, bevor du irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst. Bei einem Eisenmangel kann dein Arzt dir Eisenpräparate verschreiben. Menschen mit Eisenmangel haben jedoch häufig andere Ernährungsdefizite.

Die folgenden Nahrungsergänzungsmittel können hilfreich sein:

  • Biotin
  • Omega-3- und 6-Fettsäuren
  • Zink
  • B-Vitamine
  • Vitamin C
  • Vitamin-D
Reduziert!

Es gibt jedoch nicht genügend Beweise dafür, dass die Einnahme dieser Nahrungsergänzungsmittel hilfreich ist, wenn du einen Nährstoffmangel hast. Es ist am besten, diese Nährstoffe durch eine ausgewogene Ernährung zu erhalten, die viele nährstoffreiche Lebensmittel enthält.

Männerhaare richtig stimulieren 💊

Um ein gesundes Haarwachstum zu gewährleisten, achte darauf, deine Haut und Kopfhaut gut zu pflegen.

Ziel der Verwendung von Haarprodukten ist es, das Haar zu stärken, die Gesundheit der Kopfhaut zu unterstützen, die Haardicke zu verbessern oder den Haarwuchszyklus zu stimulieren.

  • Vermeide es daher jeden Tag zu shampoonieren, da dies die Kopfhaut austrocknen und deine natürlichen Öle entfernen kann.
  • Shampooniere stattdessen alle zwei bis drei Tage und verwende jeden Tag einen guten Conditioner.

Spülungen minimieren Verwicklungen und Spliss und verhindern Bruch.

Lesetipp → Wachsen Wimpern nach? So wachsen sie schneller!

Trage den Conditioner auf die Haarlänge auf und vermeide dabei die Kopfhaut. Stelle sicher, dass du alles nach dem Auftragen vollständig ausspülst.

Lese immer die Inhaltsstoffe, wenn du ein neues Haarpflegemittel kaufst. Es gibt nämlich einige Inhaltsstoffe, die du vermeiden solltest, da sie entweder deinen Haaren Feuchtigkeit entziehen oder Haarproteine zersetzen.

Vermeide folgende Inhaltsstoffe:

  • Sulfate
  • Alkohol
  • Polyethylenglykol (PEG)
  • bleichen
  • Peroxid
  • Farbstoffe

Verwende folgende Inhaltsstoffe:

Diese Inhaltsstoffe stimulieren dein Haarwachstum und machen deine Haare geschmeidiger und gesünder.

  • Frucht- und Samenöle wie Kokosnuss, Avocado, Argan, Olive und Jojoba
  • Keratin
  • Eiweiß und Koffein
  • ätherische Öle, wie Pfefferminzöl und Rosmarinöl
  • Aloe Vera

Haarausfall bei Männern vermeiden 👨‍🦲

Mit zunehmendem Alter der Männer kommt es häufig vor, dass einige Haarfollikel schrumpfen und die Haarproduktion einstellen. Dies wird als erblicher Haarausfall, Musterhaarausfall oder androgenetische Alopezie bezeichnet.

Männlicher Haarausfall ist ein vererbtes Merkmal. Es betrifft mehr als die Hälfte der Männer über 50 Jahre.

Lesetipp → So hilft die Mesotherapie gegen Haarausfall | Preise und Ablauf

Diese Art von Haarausfall ist dauerhaft und das Haar kann nicht nachgewachsen werden.

Möglicherweise kannst du jedoch den Haarausfall mit verschreibungspflichtigen Medikamenten verlangsamen.

Wenn die männliche Glatze ein Problem darstellt, spreche mit einem Arzt über die folgenden Optionen:

  • ein orales Medikament namens Finasterid
  • ein topisches Medikament namens Minoxidil

Fazit

Im Durchschnitt wächst das Haar mit einer Rate von einem 1 cm pro Monat. Die Geschwindigkeit, mit der dein Haar wächst, wird größtenteils durch die Genetik bestimmt. Es gibt nichts, was du tun kannst, um es schneller wachsen zu lassen. Dennoch kannst du einen Teil dazu beitragen, Dinge zu vermeiden, die das Haarwachstum verlangsamen.

Wenn du dich gesund ernährst und regelmäßig Sport treibst, bleibt dein Haar möglicherweise gesund und wächst so schnell wie möglich. Du kannst Brüche verhindern, indem du feuchtigkeitsspendende Haarprodukte verwendest und aggressive Chemikalien sowie straffe Frisuren vermeidest.

Ebenfalls interessant:

Letzte Aktualisierung am 17.05.2021 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API