Anzeige

4. Eine gute Schlafhygiene

Nein, damit ist nicht gemeint immer sauber ins Bett zu gehen. Viel eher solltest du, deine Schlafgewohnheiten in den Griff bekommen. Lange zu Arbeiten oder Nächte durchmachen, verwirrt deinen Körper und bringt deinen Schlafrhythmus in Störung. Du solltest einen geregelten Schlafrhythmus dir antrainieren und nicht erst nach 2 Tagen einmal schlafen gehen.
Anzeige