Anzeige

5. Nasenlöcher öffnen

Wenn deine Nase, die Ursache für das häufige Schnarchen ist, dann kann es hilfreich sein, die Nasengänge zu öffnen. Stell dir einen Wasserschlauch vor, durch den Wasser fließt. Desto enger der Schlauch desto schneller strömt das Wasser durch.

Deine Nase funktioniert genauso. Wenn deine Nase verstopft ist, aufgrund einer Erkältung oder ein anderer Grund, dann führt diese Verstopfung dazu, dass die Luft schneller durch deine Nase geht und diese dann das Schnarchen verursacht.

Nimm eine heiße Dusche vor dem Schlafen gehen und benutze eine Flasche mit Salzwasser, um deine Nase auszuspülen. Falls das nicht hilft, kannst du auch Nasale Streifen(*) verwenden, um deine Nasengänge freizumachen.

Letzte Aktualisierung am 19.01.2021 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige