Anzeige

Husten ist ein natürlicher Reflex zur Reinigung von Rachen und Lungen von Reizstoffen. Während ein gelegentlicher trockener Husten selten Anlass zur Besorgnis gibt, kann anhaltender Husten auf eine möglicherweise schwerwiegendere Grunderkrankung hinweisen.

Was ist ein trockener Husten?

Ein Husten ist eine Reflexaktion, die deinen Atemwege von Reizstoffen und Schleim befreit. Es gibt zwei Arten von Husten: Produktiver und unproduktiver. Ein produktiver Husten erzeugt Schleim und beseitigt ihn aus der Lunge. Ein unproduktiver Husten, auch als trockener Husten bekannt, produziert keinen Schleim.

Viele Dinge – von Allergien bis hin zu saurem Reflux – können zu trockenem Husten führen. In einigen Fällen gibt es keine offensichtliche Ursache.

Unabhängig von der Ursache kann ein anhaltender trockener Husten dein tägliches Leben ernsthaft beeinträchtigen, insbesondere wenn es nachts schlimmer ist.

Lese weiter, um mehr über die möglichen Ursachen von trockenem Husten und Möglichkeiten zur Linderung zu erfahren.

Trockener Husten und seine häufigsten Ursachen

1. Asthma

Asthma ist eine langfristige Lungenerkrankung, die zu Entzündungen und Verengungen der Atemwege in der Lunge führt. Eines der häufigsten Symptome von Asthma ist Husten, das nachts oder in den frühen Morgenstunden, wenn eine Person zum ersten Mal aufwacht, häufig schlimmer ist.

Der Husten ist oft produktiv, was bedeutet, dass er Schleim auslöst. Bei einer Art von Asthma, die als Asthma mit Hustenvariante bezeichnet wird, ist das Hauptsymptom, das Menschen erleben, ein trockener Husten.

Andere Symptome von Asthma können sein:

  • Keuchen
  • Kurzatmigkeit
  • Engegefühl in der Brust oder Schmerzen

Behandlung

Es gibt derzeit kein Heilmittel für Asthma, daher konzentriert sich die Behandlung auf die Linderung von Symptomen und die Verhinderung künftiger Anfälle.

In der Regel verschreiben Ärzte die folgenden Behandlungen für Menschen mit Asthma:

  • Ein schnell wirkender Inhalator wie ein kurz wirkender Beta-2-Agonist zur Behandlung von Symptomen, wenn sie aufflammen
  • Langzeitmedikamente wie ein niedrig dosierter Kortikosteroid-Inhalator zur Verringerung von Entzündungen und zur Vorbeugung künftiger Anfälle
Die häufigste Ursache bei trocknem Husten ist eine Infektion, wie zum Beispiel Fieber etc.

Die häufigste Ursache bei trocknem Husten ist eine Infektion, wie zum Beispiel Fieber etc.


2. Idiopathische Lungenfibrose

Idiopathische Lungenfibrose (IPF) ist eine Erkrankung, bei der sich Narbengewebe in der Lunge einer Person entwickelt. Wenn sich das Narbengewebe verdickt, wird das Einatmen von Luft immer schwieriger. Der Begriff idiopathisch bedeutet, dass Ärzte nicht genau wissen, was den Zustand verursacht.

Eines der häufigsten Symptome von IPF ist ein anhaltender trockener Husten. Andere Symptome können sein:

  • Kurzatmigkeit
  • Appetitlosigkeit und allmählicher Gewichtsverlust
  • ermüden
  • Knüppelbildung oder Verbreiterung und Abrundung der Fingerspitzen oder Zehen, die sich auch auf die Form der Nägel auswirken

Behandlung

Es gibt derzeit keine Heilung für IPF, daher besteht das Ziel der Behandlung darin, die Symptome einer Person zu lindern und das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Zu den Behandlungsoptionen für IPF gehören:

  • Medikamente wie Pirfenidon und Nintedanib
  • Sauerstoff Therapie
  • Lungenrehabilitation, ein Programm aus Übungen, Training und Unterstützung für Menschen mit langfristigen Lungenerkrankungen
  • Lungentransplantation

3. Gastroösophageale Refluxkrankheit

Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) ist eine Erkrankung, bei der Säure aus dem Magen zurück in die Speiseröhre oder in die Speiseröhre gelangt.

Laut einer Überprüfung von 2015 verursacht GERD bei bis zu 40 Prozent der Betroffenen einen chronischen, trockenen Husten.

GERD verursacht typischerweise auch eine Reihe von gastrointestinalen Symptomen, darunter:

  • Sodbrennen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Schlucken
  • schlechter Atem

Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass 75 Prozent der Menschen mit GERD-bedingtem Husten diese gastrointestinalen Symptome möglicherweise nicht haben. Dies kann es Ärzten erschweren, GERD bei Menschen mit nur chronischem, trockenem Husten zu diagnostizieren.

Behandlung

Viele Menschen können Symptome von GERD durch Änderungen des Lebensstils behandeln, wie zum Beispiel:

  • Essen mehrere kleine Mahlzeiten pro Tag statt drei große Mahlzeiten
  • Begrenzung oder Vermeidung von Lebensmitteln, die Symptome auslösen oder verschlimmern, z. B. fetthaltige oder scharfe Lebensmittel
  • Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts
  • aufhören zu rauchen
  • Alkoholkonsum reduzieren oder vermeiden

Nicht verschreibungspflichtige Medikamente – und verschreibungspflichtige Medikamente wie Antazida, H2-Rezeptorblocker und Protonenpumpenhemmer können ebenfalls zur Linderung oder Vorbeugung von Symptomen beitragen.

Die Symptome eines postnasalen Tropfens können ein Gefühl von etwas im Rachen sein.

Die Symptome eines postnasalen Tropfens können ein Gefühl von etwas im Rachen sein.


4. Nachtropfen

Postnasaler Tropf ist, wenn Schleim aus der Nase und den Nebenhöhlen in den Rachen tropft.

Wenn der Schleim in den Hals tropft, kann dies Husten auslösen. Obwohl dieser Husten oft produktiv ist, kann er manchmal auch trocken sein.

Postnasaler Tropf tritt häufig bei einer Nasennebenhöhlenentzündung oder aufgrund einer Nasenallergie wie Heuschnupfen auf.

Andere Symptome eines postnasalen Tropfens können sein:

  • laufende Nase
  • ein Gefühl von etwas in der Kehle
  • Halsschmerzen
  • häufiges Schlucken

Behandlung

Zu den Behandlungsoptionen für postnasale Infusionen gehören abschwellende Mittel, Nasensprays und Nasensalzlösung.


5. Infektionen der oberen Atemwege

Infektionen der oberen Atemwege wie Erkältungen und Grippe können zu akutem Husten führen. Der Husten beginnt oft produktiv, kann aber trocken werden, wenn sich eine Person von den Infektionen erholt.

Andere Symptome von Infektionen der oberen Atemwege können sein:

  • Fieber
  • Muskelkater
  • laufende Nase
  • Halsschmerzen

Behandlung

Normalerweise kann eine Person zu Hause virale Infektionen der oberen Atemwege mit viel Ruhe, ausreichender Flüssigkeitszufuhr und der Einnahme von Medikamenten zur Linderung von Schmerzen und Fieber behandeln. Ein Arzt kann ein antivirales Medikament für Menschen mit Grippe verschreiben.


6. Lungenkrebs

Ein chronischer trockener Husten kann manchmal ein Symptom für Lungenkrebs sein. Andere Ursachen für trockenen Husten sind jedoch weitaus häufiger.

Symptome von Lungenkrebs können sein:

  • Blut oder Schleim abhusten, der Blut enthält
  • Schmerzen in der Brust, die beim Atmen oder Husten schlimmer werden können
  • Gewichtsverlust
  • Kurzatmigkeit
  • ermüden
  • schwach fühlen

Behandlung

Die Behandlung hängt von der Art und dem Stadium des Lungenkrebses ab. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung kann die Aussichten einer Person erheblich verbessern

Zu den Behandlungsoptionen gehören Operationen, Chemotherapie und Strahlentherapie.


Andere Ursachen von trockenem Husten

Andere Ursachen für einen trockenen Husten können sein:

  • Zigaretten rauchen
  • längere Zeit Verschmutzung, Staub und reizenden Chemikalien ausgesetzt
  • Allergien
  • Einige Medikamente, wie ACE-Hemmer gegen Bluthochdruck
Ein Arzt kann einen CT-Scan anordnen, um die Ursache eines trockenen Hustens zu diagnostizieren.

Ein Arzt kann einen CT-Scan anordnen, um die Ursache eines trockenen Hustens zu diagnostizieren.

Trockener Husten: Die Diagnose 💡

Um die Ursache eines trockenen Hustens zu diagnostizieren, beginnt ein Arzt normalerweise, sich nach den Symptomen und der Krankengeschichte einer Person zu erkundigen. Sie werden dann eine körperliche Untersuchung durchführen.

Ein Arzt muss möglicherweise auch einige Vergleichs bestellen, um die Diagnose zu erleichtern. Dies können sein:

  • Bildgebende Vergleichs. Ein Röntgen- oder CT-Scan erstellt ein Bild der Brustinnenseite, mit dem Ärzte nach Problemen suchen können.
  • Spirometrie. Hierbei wird in ein Kunststoffgerät eingeatmet, um die Lungenfunktion einer Person zu überprüfen. Ärzte verwenden Spirometrie, um Erkrankungen wie Asthma oder IPF zu diagnostizieren.
  • Endoskopie. Ein Endoskop ist ein langer, dünner Tubus mit einer Kamera und Licht am Ende. Bei der Endoskopie des oberen Gastrointestinaltrakts können Ärzte den Schlauch durch den Mund und den Hals einer Person führen, um zu prüfen, ob Probleme in der Speiseröhre, im Magen und am Anfang des Dünndarms vorliegen. Bei der Bronchoskopie wird der Tubus durch den Mund eingeführt, Ärzte schauen jedoch auf Luftröhre und Atemwege.

Allgemeine Behandlung von trockenem Husten 🔑

Die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache ist normalerweise der beste Weg, um die Schwere und Häufigkeit eines trockenen Hustens zu verringern. Allgemeine Behandlungen, die die Symptome einer Person verbessern können, umfassen jedoch:

  • Lutschtabletten an der Kehle. Halspastillen enthalten Inhaltsstoffe wie Honig, Menthol und Eukalyptus, die Reizungen lindern und Husten lindern können.
  • Hustenmittel einnehmen. Hustenstillungsmittel, die häufig Dextromethorphan enthalten, können den Hustenreflex einer Person verringern.
  • Das Bett erhöhen. Das Schlafen mit einem um 20 cm erhöhten Oberkörper kann dazu beitragen, die Symptome von postnasalem Tropf und GERD zu lindern. Eine Person kann das Bett anheben, indem sie Blöcke oder Keile unter die Bettpfosten legt.
  • Eine heiße Dusche nehmen. Das warme Wasser und der Dampf aus der Dusche können Austrocknung und Reizung der Kehle lindern.

Trockner Husten richtig vorbeugen und Tipps

Es ist nicht immer möglich, einen trockenen Husten zu verhindern. Tipps, die helfen können, umfassen jedoch:

  • Tabakrauch vermeiden
  • viel Wasser trinken
  • Befeuchte die Luft mit einem Luftbefeuchter
  • Allergiesicherheit im Schlafzimmer, um Reizstoffe zu reduzieren

Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen? 🏥

Menschen mit trockenem Husten, der sich verschlimmert, nicht verschwindet oder zu einer Blut- oder Schleimbildung führt, sollten einen Arzt aufsuchen.

Es ist auch ratsam, einen Arzt aufzusuchen, wenn ein trockener Husten mit einem der folgenden Symptome auftritt:

  • Keuchen
  • ein Gefühl von etwas im Hals stecken
  • Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden
  • Probleme beim Schlucken

Weniger häufige Ursachen von trocker Husten 🛠

Umweltreizstoffe

Es gibt viele Dinge in der Luft, die deine Atemwege reizen können, einschließlich Rauch, Verschmutzung, Staub, Schimmel und Pollen. Chemische Partikel wie Schwefeldioxid oder Stickoxid können ebenfalls Probleme verursachen. Selbst saubere Luft, die zu trocken oder zu kalt ist, kann bei manchen Menschen zu trockenem Husten führen.

Wenn du in einem trockenen Klima lebst, verwende einen Luftbefeuchter, um der Luft in deinem Haus etwas Feuchtigkeit zu verleihen.

Levoit Ultraschall Luftbefeuchter 6L, 70 m²...(*)
  • 【Deutliche Wirkung】Mit hocheffizienter Nebelabgabe bis zu 500 mL/h...
  • 【Leise & Sicher】Der Luftbefeuchter arbeitet mit einer fast...
  • 【Große Kapazität】6L Wassertank erlaubt bis 36 Stunden...
  • 【Einfache Bedienung & Kalt/Warm Dampf】Durch Touch-Display können...
ACE-Hemmer

ACE-Hemmer wie Enalapril (Vasotec) und Lisinopril (Prinivil, Zestril) sind verschreibungspflichtige Medikamente, die eine Vielzahl von Erkrankungen behandeln, einschließlich Bluthochdruck.

Eine der häufigsten Nebenwirkungen von ACE-Hemmern ist ein chronischer trockener Husten. Laut Harvard Health leiden rund 20 Prozent der Menschen, die ACE-Hemmer einnehmen, an trockenem Husten.

Keuchhusten

Keuchhusten, auch Pertussis genannt, ist eine sehr ansteckende Erkrankung, die einen starken trockenen Husten verursacht. Nach dem Einatmen ertönt ein hohes „Whoop“ -Geräusch. Es kann in einem frühen Stadium leicht für eine Erkältung verwechselt werden, kann jedoch zu unkontrollierbaren Hustenanfällen führen.

Früher war Keuchhusten eine häufige Kinderkrankheit, heute sind die meisten Kinder dagegen geimpft. Heutzutage ist es häufiger bei Kindern, die zu jung sind, um ihre Impfungen abgeschlossen zu haben, oder bei Teenagern und Erwachsenen, deren Immunität nachgelassen hat.

» Lese auch: Hustensaft für Kinder: Wissenswerte Fakten, Anwendung und Wirkung

Kollabierte Lunge

Eine kollabierte Lunge, auch als Pneumothorax bekannt, tritt auf, wenn deine Lunge plötzlich entleert ist. Es kann entweder alleine oder als Reaktion auf eine Brustverletzung auftreten. Es ist häufiger bei Menschen mit zugrunde liegenden Lungenerkrankungen.

Neben einem trockenen Husten kann eine kollabierte Lunge auch plötzliche Brustschmerzen und Atemnot verursachen.

Herzfehler

Herzinsuffizienz tritt auf, wenn dein Herzmuskel das Blut nicht so gut pumpt, wie es soll. Es tritt häufiger bei Patienten mit Erkrankungen der Herzkranzgefäße und hohem Blutdruck auf, wodurch die Fähigkeit deines Herzens, Blut effektiv zu pumpen, beeinträchtigt werden kann. Ein anhaltender trockener Husten ist ein Symptom für Herzversagen. Es kann jedoch auch ein Husten auftreten, der schaumig weißen oder rosafarbenen Schleim produziert.

Andere Symptome einer Herzinsuffizienz sind:

  • Kurzatmigkeit, die plötzlich oder schwer sein kann
  • Müdigkeit und Schwäche
  • schneller oder unregelmäßiger Herzschlag
  • Schwellung in Beinen, Knöcheln und Füßen
  • Appetitlosigkeit oder Übelkeit
  • abdominale Schwellung
  • Flüssigkeitsretention
  • Schwierigkeiten haben sich zu konzentrieren

Trockner Husten was hilft? 🎯

Trockener Husten kann schwierig zu behandeln sein. Sobald deine Atemwege übermäßig empfindlich sind, können sie durch Husten leicht gereizt werden und einen Teufelskreis bilden. Es gibt ein paar Dinge, die du zur Linderung tun kannst, unabhängig davon, was deinen Husten verursacht.

Versuche:

  • Lutschtabletten zum Ansaugen des Rachens, um gereiztes Rachengewebe zu befeuchten und zu lindern
  • Einnahme von Hustensaft zur Unterdrückung deines Hustenreflexes
  • Hinzufügen von Honig zu einem heißen Getränk, um gereiztes Halsgewebe zu lindern

Trockener Husten bei Kindern was hilft?

Der bekannteste DIY Hustensaft für Kinder ist wohl der Zwiebelsaft. Die ätherischen Öle in der Zwiebel wirken antientzündlich und schleimlösend. Wenn du ihn mit Zucker und nicht mit Honig herstellst, kannst du ihn sogar deinem 10 Monate altem Baby schon geben.

Sehr beliebt und auch sehr effektiv ist Zwiebelsaft bei Kindern mit Husten. Die ätherischen Öle haben eine sehr positive Wirkung. Ebenfalls wirksam bei Kindern ist Honig.

Erfahre alle wichtigen Informationen hier: Zwiebelsaft gegen Husten: Selber machen und Rezept | Auch für Kinder!

Unsere Empfehlung bei trockenem Husten bei Kindern:

Prospan Hustensaft, 200 ml(*)
  • PZN-08586005
  • 200 ml Flüssigkeit zum Einnehmen
  • apothekenpflichtig
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen...

Fazit: Trockner Husten

Ein trockener Husten ist ein Husten, der weder Schleim noch Schleim produziert. Trockener Husten ist häufig vorübergehend und gibt selten Anlass zur Sorge. Ein chronischer trockener Husten kann jedoch ein Symptom für eine zugrunde liegende Erkrankung wie Asthma oder GERD sein.

Die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache ist der beste Weg, um die Schwere und Häufigkeit von chronischem Husten zu verringern, aber nicht verschreibungspflichtige Mittel können auch zur Linderung der Symptome beitragen.

Bei trockenem Husten, der sich nicht bessert oder zu bluten beginnt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:
  • https://www.eurapon.de/themen/erkaeltung/was-hilft-bei-trockenem-husten
  • https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/husten-chronisch/krankheitsbild-ursachen/
  • https://www.gelorevoice.de/reizhusten/hausmittel
  • https://www.gelorevoice.de/reizhusten
  • https://www.netdoktor.de/symptome/husten/
  • https://www.erkaeltung-online.de/symptome/husten/reizhusten/
  • https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-412011/husten-ohne-erkaeltung/
  • https://www.monapax.de/krankheitsbilder/reizhusten.html
  • https://www.apotheken-umschau.de/Husten
  • https://www.t-online.de/heit/krankheiten-symptome/id_67536504/trockener-husten-das-sind-die-ursachen.html

Letzte Aktualisierung am 20.01.2021 / *Affiliate Links - Werbe Links: Mit dem Klick auf eines unserer mit Sternchen-markierten Links, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Durch den Kauf eines Produktes erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen hierbei keine Mehrkosten. Danke für die Unterstützung dieser Seite. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige