Anzeige
Beliebteste Traumdeutungen
TodSchlange
KatzeHund
ZahnausfallBaby

Wie bei allen Träumen kommt es darauf an, wie der Inhalt des jeweiligen Traumes empfunden wird. Während wir träumen, verarbeitet das Gehirn die Eindrücke des Tages und speichert diese in den verschiedenen Hirn-Arealen ab. Wer häufig oder wiederkehrend von Kot träumt, macht sich vielleicht Sorgen um die eigene Gesundheit, oder aber ein Familienmitglied leidet unter einer schweren Darm-Krankheit. Leidet ein lieber Mitmensch an einer unheilbaren Krankheit wie Darm-Krebs, kann es durchaus vorkommen, dass das Gehirn nachts alle Ängste und Sorgen verarbeitet und es dann häufig zu dem Traumsymbol Exkrement kommt. Erfahre hier, was die Traumdeutung Kot bedeutet und wie du diese verstehen musst.

Traumdeutung Kot: Schnell erklärt

Schon zu mittelalterlichen Zeiten, also lange vor den Traumdeutungsversuchen des berühmten Psychologen Freud, galt das Traumsymbol „Kot“ als etwas Positives. Während Freud das Auftreten von Urin im Traum als etwas Se*uelles deutet, beschreibt der Volksglaube das Träumen von Kot in Zusammenhang mit Geldsegen. Es wird vermutet, dass Geld traditionell mit Exkrementen in Verbindung gebracht wird, weil dieser früher als Dünger für die Feldarbeit eingesetzt worden ist. So konnte aus viel Kot demzufolge viel Geld werden, wenn der Bauer nur ordentlich gedüngt hat.

Psychologisch betrachtet lässt sich der Zusammenhang zwischen Kot im Traum und Geld so auslegen, dass der Träumende als Kind penibel zur Sauberkeit angehalten war. Es lässt sich in der Praxis häufig beobachten, dass Menschen, die als Kind eine übertriebene Reinlichkeitserziehung genossen haben, später geizig werden und Besitz anzuhäufen versuchen. Die Darmentleerung kann im Kindesalter ein Erlebnis des Verlustes sein, was die Tatsache begründet, dass diese Menschen im Erwachsenenalter an Geld und Besitz festhalten.

Kot sehen: Was bedeutet das in der Traumanalyse?

Kot im Traum sehen kann viele positive Aspekte des Lebens betreffen.

Kot im Traum sehen kann viele positive Aspekte des Lebens betreffen.

Kot im Traum muss nicht als eigene Ausscheidung auftreten. Wie alle den Körper betreffende Körperteile verrät das Sehen von Kot im Traum viel über das Selbstbild des Träumenden. Nicht für jeden Menschen fühlt sich das Kot-Sehen im Traum gleich an, denn nicht bei jedem Träumenden ist die Ekeltoleranz Exkrementen gegenüber gleich ausgeprägt.

Fäkalien Sehen im Traum kann nur am Rande auftreten, etwa durch die Ausscheidungen von Tieren, die für das Traumgeschehen keine weitere Rolle spielen. Dreht sich der Traum jedoch zentral um das Traumsymbol Kot Sehen, sollte unbedingt auch auf die Begleitumstände im Traum geachtet werden. Waren zum Beispiel alle nötigen Utensilien für den Toilettengang im Traum vorhanden, als vom Exkrement Sehen geträumt worden ist?

Was heißt es, im Traum Kot in der Toilette zu sehen?

Kot in der Toilette kann auf finanziellen Reichtum hindeuten. War die Stimmung im Traum jedoch eher bedrohlich oder unangenehm, als von Fäkalien in der Toilette geträumt wurde, kann dieses Traumsymbol auch auf finanzielle Engpässe hinweisen. Menschen träumen häufig von Kot in der Toilette, wenn Kurzarbeit aufgenommen wurde oder bei drohender Arbeitslosigkeit.

Aber auch, wer gerade einen neuen Job gefunden hat und vor wichtigen, finanziellen Erhöhungen des privaten Familieneinkommens steht, träumt oftmals von Exkremente in der Toilette. Die äußeren Umstände des Traumes können Auskunft geben, was genau es heißt, von Fäkalien in der Toilette zu träumen. War ausreichend Toilettenpapier vorhanden? Ist der Kot in der Toilette geblieben oder trat eine bedrohliche Traumsituation auf, weil es nicht möglich war, den Kot aus der Toilette zu entfernen?

Wieso träume ich vom Kot essen?

Während einige Menschen se*uell von Fäkalien angeregt werden, empfinden die meisten Menschen das Kot Essen als ekelig. Dies ist nur natürlich, denn im Kot sind jede Menge gesundheitsschädigende Keime enthalten. Während es im echten Leben für die meisten Menschen ein Tabu ist, Exkremente zu essen, kann sich dies im Traum durchaus angenehm anfühlen.

Zurecht ist der Träumende dann verwirrt, wenn er erwacht. Kot essen im Traum kann ein Hinweis darauf sein, dass wichtige Probleme geheimgehalten werden sollen. Der Träumende verbirgt vielleicht schon länger gesundheitliche Probleme oder Belange, welche nach Bekanntwerden im Familienkreis für Schwierigkeiten sorgen würden. In solchen Situationen passiert es häufig, dass vom Kot-Essen geträumt wird.

Traumdeutung: Kot abwischen

Das Kot abwischen zeigt, dass du einer schwierigen Situation ausgesetzt bist und diese schnellstens lösen willst.

Das Kot abwischen zeigt, dass du einer schwierigen Situation ausgesetzt bist und diese schnellstens lösen willst.

Das Kot-Ablassen kann für den Träumenden eine wahre Entlastung sein. Das Abwischen von Kot steht dann dafür, dass die schwierige Angelegenheit bis ins kleinste Detail bereinigt wird und zur vollständigen Klärung führt.

Es kann aber auch sein, dass das Exkrement im Traum versehentlich oder in einer unpassenden Situation abgesetzt worden ist. Wird in diesem Fall versucht, den Kot möglichst schnell abzuwischen, kann dies darauf deuten, dass der Träumende eine belastende Situation am liebsten vertuschen möchte. Trifft dies zu, kann es befreiend sein, sich der Herausforderung zu stellen und lieber mit den Konsequenzen zu leben, anstatt die Belastung weiter im Geheimen mit sich herumzutragen.

Sich im Traum mit Kot beschmieren

Wird von dem Beschmieren mit Kot geträumt, kann dieses Traumsymbol in Verbindung zu einer Geburt stehen. Vielleicht ist eine Freundin gerade schwanger oder in der Familie steht Nachwuchs ins Haus?

Setzt sich der Träumende aktiv mit dem Thema Geburt und Kinderkriegen auseinander, tritt es im Traum vermehrt auf, dass sich der Träumende mit Fäkalien beschmiert. Dieses Traumsymbol prägt sich auch dann aus, wenn eine Schwangerschaft abgebrochen wurde. Vor allem, wenn der eigene Partner darauf gedrängt hat, das Kind nicht zu bekommen, träumen Frauen häufig davon, sich mit Kot zu beschmieren.

Was heißt es, von Kot am Finger zu träumen?

Wichtiger als der Kot am Finger selbst als Traumsymbol ist die Frage: Wie ist der Kot im Traum an den Finger gekommen? Das Spielen mit Exkremente im Traum wird in der Traumanalyse grundsätzlich positiv bewertet. Zumeist träumen erfolgreiche Menschen von Kot am Finger, mit dem im Traum gespielt worden ist.

Es kann immer auch sein, dass sich der Kot im Traum plötzlich in etwas anderes verwandelt. Ist dies der Fall, geht das Gehirn zum nächsten Erlebnis über, welches in das Langzeitgedächtnis eingegeben werden soll. Eine Analyse dieses neuen Traumsymbols kann dabei helfen, den Traum in all seinen Facetten richtig zu deuten.

Träumen: Kot von Kind

Traumdeutung Kot von Kindern kann bedeuten, dass es den Kindern gut geht und die gesundheitliche Situation bestens ist.

Traumdeutung Kot von Kindern kann bedeuten, dass es den Kindern gut geht und die gesundheitliche Situation bestens ist.

Nicht nur junge oder frisch gebackene Eltern träumen von Fäkalien beim Kind. Wer sich gerade täglich um ein Baby kümmert, träumt verständlicherweise ab und an vom Kot des eigenen Kindes. Vor allem, wenn sich die jungen Eltern vor dem Wickeln ekeln, kann es häufig zu unangenehmen Träumen in Verbindung mit Kot vom Kind kommen.

Der Traum zum Kot vom Kind kann jedoch auch bedeuten, dass der eigene Nachwuchs gut gedeiht und sich familiärer oder beruflicher Erfolg einstellt. Aber auch, wenn das Kind eine schwerwiegende Krankheit durchgestanden hat, träumen die Eltern manchmal vom Kot des Kindes. Dies ist als Zeichen der Erleichterung zu deuten: Die schweren Zeiten sind vorbei, es geht wieder bergauf.

Von Kot im Wasser träumen

Kot im Wasser ist ein Traumsymbol, welches in Bezug zu Leidenschaft oder einer neuen Liebe gedeutet werden kann. Der Träumende, der von Fäkalien im Wasser träumt, durchlebt gerade eine besonders kreative Phase, der als unrein geltende Kot mischt sich mit dem Traumsymbol für Reinheit, Leben und Gesundheit.

Da Exkrement im Traum auf einen finanziellen Zugewinn deuten kann, beschreibt auch das Traumsymbol von Kot im Wasser Erfolg oder einen Zuwachs an Geld. Wird der Kot im Traum vom Wasser weggewaschen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass sich eine belastende Situation in Wohlgefallen aufgelöst hat.

Traumdeutung: Kot im Bett

Wer von einem vorbeifliegenden Vogel angekotet wird, hat dem Volksglauben nach Glück. Dasselbe gilt auch für Kot auf dem Auto. Wer von Exkremente im Bett träumt, kann dies als ein Traumsymbol für Reichtum oder unverhofftes Glück deuten. Wichtig für die Deutung des Traumes von Kot im Bett ist es aber auch, wie sich der Träumende gefühlt hat. War der Kot im Bett beängstigend oder wurde im Traum versucht, diesen möglichst schnell zu entfernen? Kot im Bett kann in diesem Fall für unterdrückte Gefühle stehen, die geheim gehalten werden sollen.

Kot erbrechen

Wenn du Fäkalie, Exkremente oder Kot im Traum erbrichst, dann heißt dies, dass du schlechte Gedanken oder Gefühle loswerden willst.

Wenn du Fäkalie, Exkremente oder Kot im Traum erbrichst, dann heißt dies, dass du schlechte Gedanken oder Gefühle loswerden willst.

Während Kot im Traum häufig für Glück und Gewinn steht, kann das Erbrechen von Kot auf eine Erkrankung hindeuten. Auch, wenn der Träumende Angst hat, etwas Vergiftetes gegessen zu haben, kommt es zum Träumen von Kot-Erbrechen.

Wird das Erbrechen von Fäkalien im Traum als wenig bedrohlich wahrgenommen, kann dieses Traumsymbol dafür stehen, dass der Träumende sich nach langer Zeit traut, bislang geheim gehaltene Gedanken oder Gefühle zum Ausdruck zu bringen.

In der Traumdeutung wird das Erbrechen von Kot im Traum jedoch bisweilen auch als Alarmzeichen gedeutet, dass der Träumende in naher Zukunft von einem Schicksalsschlag getroffen werden könnte.

Von Kot im Mund träumen

Beim Träumen von Kot im Mund kann es sich entweder um das Essen von Kot handeln, oder der Kot wurde erbrochen. Beide Träume sind grundverschieden zu deuten. Beim Träumen von Kot im Mund sollte der Träumende immer überlegen, was das auslösende Ereignis sein könnte, das zu diesem Traum geführt hat.

Erst, wenn es nicht gelingt, den Auslöser für Exkrement im Mund im Alltag zu finden, sollte dieser Traum psychologisch oder spirituell analysiert werden. Beim Auftreten von Kot im Mund im Traum setzt sich der Träumende intensiv mit einer Thematik auseinander, die in der Öffentlichkeit für Schwierigkeiten sorgen könnte.

Was bedeutet es, von einer Badewanne mit Kot zu träumen?

Mit der Badewanne im Traum verbinden wir häufig Gefühle des Wohlseins. Die Badewanne ist ein Rückzugsort der Ruhe und bezeichnet einen gewissen Luxus.

Die Badewanne voll Fäkalien im Traum kann darauf hindeuten, dass sich der Träumende unwohl fühlt. Es kann aber auch sein, dass eine besondere Situation, die zu unverhofftem Wohlstand geführt hat, vor anderen Menschen geheim gehalten werden soll.

Das kann eine Erbschaft sein, ein Lottogewinn oder die Gehaltserhöhung, die für Neid unter den Kollegen sorgen würde. Die Badewanne mit Kot im Traum ist kein Grund zur Sorge. Kot in der Badewanne kann im Traum jedoch auch darauf hindeuten, dass eine Krankheit beginnt, welche noch verborgen liegt.

Im Traum Würmer und Kot sehen

Würmer im Kot von Haustieren sind eine ernst zu nehmende Gefahr. Es gibt vielerlei Würmer, welche auch auf den Menschen übertragen, werden können und dann zu gesundheitlichen Problemen führen. Wer von Würmern in Verbindung mit Kot träumt, fürchtet sich vielleicht vor einer schweren Erkrankung. Gerade in Zeiten weitreichender Pandemien träumen viele Menschen von Kot mit Würmern.

Der Traum von Würmern und Exkrementen tritt nicht nur bei Menschen auf, die sich um ein Haustier kümmern. Da Kot im Traum als Geldsegen gedeutet wird, kann der Traum von Würmern und Kot darauf hinweisen, dass Parasiten an das Ersparte wollen. Es kann sein, dass es zu finanziellen Verlusten kommt, das Gehalt gekürzt wird, eine Teilzeitstelle angenommen wird oder anderweitige Schwierigkeiten ins Haus stehen.

Warum träumen wir von Hundekot?

Hundekot im Traum kann bedeuten, dass du ein Geheimnis loswerden willst oder deine Bedürfnisse nicht erfüllt werden.

Hundekot im Traum kann bedeuten, dass du ein Geheimnis loswerden willst oder deine Bedürfnisse nicht erfüllt werden.

Einige Menschen ekeln sich derartig vor Hundekot auf der Straße, dass sie dieses Traumsymbol regelmäßig verfolgt. Tritt man im Traum in Hundekot, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass sich der Träumende von einem lange gehüteten Geheimnis befreien möchte.

Bleibt Hundekot am Schuh haften, kann dies dahin gehend interpretiert werden, dass ein Loslassen von Überzeugungen oder festgefahrenen Gedankenmustern dem Träumenden Schwierigkeiten bereitet. Verwandelt sich der Hundekot im Traum plötzlich in etwas anderes, kann dies ein Aufruf an das eigene Verantwortungsbewusstsein sein.

Das bedeutet Stuhlgang im Traum

Eigener Stuhlgang im Traum steht meist für etwas Befreiendes, der Träumende ist bereit, eine herausfordernde Situation loszulassen und sich den Konsequenzen zu stellen.

Grundsätzlich ist der eigene Stuhlgang etwas überaus Produktives für Mensch und Tier, wer von Stuhlgang träumt, kann aber auch die eigene Erziehung zur Sauberkeit im Schlaf verarbeiten. Wird der Traum vom Stuhlgang als unangenehm empfunden, wird dieses Traumsymbol ganz anders gedeutet, als wenn der Träumende nach dem Auftreten von Stuhlgang im Traum erfrischt und belebt aufwacht.

Freud geht dahin, viele Traumsymbole se*uell auszulegen, und so lässt sich Stuhlgang im Traum auch dahin gehend deuten, dass der Träumende „schmutzige“ Fantasien in Bezug auf Se*ualität entwickelt hat, die er sich nicht traut, auszuleben.

Traumsymbol Kot: Psychologische Bedeutung

In der Psychologie geht es bei Traumsymbolen viel um Se*ualität. Auf psychologischer Ebene wird das Traumsymbol Fäkalien also mit verschieden ausgeprägter Wertung auf die eigene Se*ualität hin ausgewertet.

Dabei kann es sein, dass der Träumende Wünsche oder Begierden entwickelt hat, die er dem Partner nicht offenbaren möchte. Aber auch, wenn selbst schlimme Dinge in se*ueller Hinsicht erlebt worden sind, kann es vermehrt zum Träumen von Kot kommen. Damit Kot im Traum psychologisch korrekt gedeutet werden kann, sind immer die Begleitumstände und weitere Traumsymbole interessant.

Einen besonderen Wert für die richtige Deutung von Kot im Traum sollte der Träumende auf die eigene Gefühlslage legen. Kot im Traum kann durchaus als angenehm empfunden werden, was viele Menschen zunächst verwirrt und irritiert.

Traumsymbol Kot: Gesundheitliche Bedeutung

Kot im Traum kann auf gesundheitliche Probleme hinweisen.

Neben der Deutung bezogen auf Se*ualität und se*uelle Bedürfnisse, kann Kot im Traum auf eine schwere Krankheit hindeuten. Aber auch in der Gesellschaft tabuisierte Erkrankungen wie AIDS oder Kopfläuse können es zur Folge haben, dass Betroffene vermehrt von Kot träumen.

Fäkalien im Traum kann auf die Gesundheit bezogen stets dahingehend gedeutet werden, dass etwas im Verborgenen liegt. So träumen Menschen häufig von Kot, bevor eine schwere Erkrankung beginnt:

Das Gehirn hat die Erreger bereits erkannt, und sendet im Traum entsprechende Symbole.

Außerdem kann das Träumen von Kot auf gesundheitliche Schwierigkeiten im nahen Umfeld hinweisen. Bei der Deutung des Traumsymbols Kot kommt es jedoch immer darauf an, wie sich der Träumende fühlt. Ein als positiv erlebter Traum von Exkrement kann auf finanziellen Reichtum hindeuten, bei einem selbst oder bei Menschen, die einem nahestehen.

Traumsymbol Kot: Spirituelle Bedeutung

Auf spiritueller Ebene steht das Auftreten von Kot im Traum für zweierlei Angelegenheiten. Zum einen versucht der Träumende, eigene Ansichten und Überzeugungen zu vertuschen und für sich zu behalten. Auf der anderen Seite träumen viele Menschen dann von Kot, wenn sie beruflich erfolgreich sind oder wenn größere Geldsummen ins Haus stehen.

Um das Träumen von Kot auf spiritueller Ebene korrekt deuten zu können, sollten alle weiteren Traumsymbole beachtet werden. Auch, wenn diese nur kurz auftreten, können sie gezielt Hinweise geben, wie sich der Traum von Kot auslegen lässt. Wird der Traum von Fäkalien als ekelerregend empfunden, kommt eine ganz andere Deutung infrage, als wenn das Träumen von Kot vom Träumenden als positiv erfahren wird.

Grundsätzlich geht es bei der spirituellen Auslegung von Traumsymbolen um die Gefühlswelt des Träumers. Hast du selbst von Kot geträumt, überlege also, welche Emotionen dich gerade besonders beschäftigen oder belasten. Vielleicht wünschst du dir ein Kind, dein Partner möchte sich aber lieber beruflich weiter entfalten? Du kannst aber beruhigt sein: Das Auftreten von Exkremente in deinen Träumen ist nichts von Grund auf Schlechtes, Unreines oder Schmutziges. Vielleicht steht dir in den nächsten Tagen eine große emotionale Befreiung ins Haus, worauf dich das Träumen von Kot hinweisen wollte.

Weitere Traumdeutungen:

« Zurück zu Traumdeutung
Anzeige